Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Hilfe Meine Kleine kann nicht richtig in die Windel machen

Hilfe Meine Kleine kann nicht richtig in die Windel machen

LenyaLia2008
Meine Maus 5 Wochen alt, schafft es nicht richtig in die Windel zu machen .. Meine Hebamme hatte mir auch Kümmelzäpfchen gegeben und gesagt ich soll ihr mit dem Fieberthermometer nachhelfen aber sie muss das doch auch alleine schaffen oder?

Liegt es vielleicht daran das ich erst gestillt hab und dann auf pre nahrung gegangen bin?die humana pre vertrug sie aber nicht und deswegen habe ich auf alete gewechselt .. hat jemand Erfahrungen damit? Bitte helft mir doch es ist wirklich sehr dringend!
von LenyaLia2008 am 16.08.2008 17:05h
Mamiweb - das Babyforum

12 Antworten


9
Tash
windel
das gleich hatte ich auch. Ich habe ne zeitlang Milchtzucker genommen. So eine Woche lang das sich die Verdauung einpendelt. Und es hat SUPER geholfen nach der Woche habe ich es nicht mehr gemacht und seit dem keine Probleme mehr. Kann ich nur jeden empfehlen.
von Tash am 16.08.2008 17:38h

8
senna
Das Problem haben wir auch im Moment!
Meine ist 6Wo alt. Habe auch anfangs gestillt und dann auf Pre umgestiegen. Erst von Hipp und als wir diese Wo ins KH mussten und sie dort die von Humana bekam und schön getrunken und kacka gemacht hat, hab ich die auch geholt... Daheim war wieder Schluss mit Glücklichsein...habe auch alles probiert...auch schon vorher, wegen Blähungen... Lefax, Windsalbe, homoöpathische Kügelchen von Globuli, Kirschkernkissen, Bauchmassage, Beinchen anwinkeln und Rad fahren, baden und und und...ich weiss nicht was noch... War heut in der Apotheke, die haben mir Milchzucker empfohlen und Babylax...Habe nun beides gekauft. Versuche es erst mit Milchzucker und wenn es gar nicht geht das andre....
von senna am 16.08.2008 17:33h

7
Aenna
Das gleiche...
Problem hatte ich auch, habe erst gestillt und dann mußte ich auf die Pre-Nahrung umstellen!Das beste Mittel ist immernoch Milchzucker bekommst du überall!Meine kleine ist jetzt 10 Monate und bekommt in jeder Flasche noch Milchzucker mitrein!Massiere den Bauch und Bewege die Beinchen und dann läuft das ganz von alleine und wenn deine Maus heute nichts machen sollte, dann auf jedenfall Morgen!Ich kenne das Problem sehr gut und ich habe mir auch immer große Gedanken darüber gemacht!
von Aenna am 16.08.2008 17:20h

6
TaminasMama
unsere hatte das auch
wir hatten zäpfchen dagegen, fencheltee, dann gibt es bauchwohltee, die fieberthermometer methode hilft auch und es kann auch helfen die beinchen immer anzuwinkeln, abwechselnd natürlich. milchzucker ist auch eine möglichkeit, da bei so einem kleinen allerdings würde ich nur einen 1/2 TL pro flasche nehmen. und eine gute sache ist auch kümmelöl im uhrzeigersinn um den bauchnabel reiben, stinkt unendlich, aber beruhigt u.a. auch
von TaminasMama am 16.08.2008 17:20h

5
LenyaLia2008
Danke
schonmal für die schnellen Antworten
von LenyaLia2008 am 16.08.2008 17:19h

4
gina-john2007
milchzucker
würde ich mit 5 wochen noch nicht geben da bekommen sie eher verstopfung von
von gina-john2007 am 16.08.2008 17:15h

3
gina-john2007
das ist normal
versuche mal die windsalbe die hat bei uns auch gut geholfen.bekommst du in der apotheke und die reibst du um den bauchnabel ein.fördert die verdauung usw. und helfe mit einen kümmel zäpfchen nach und lege ein kirsch kern kissen auf dem bauch. viel erfolg ich hoffe konnte dir helfen
von gina-john2007 am 16.08.2008 17:15h

2
lauli88
fahr los......
und hol milchzucker mach 1 TL mit in die flasche, das hat meinen kindern auch immer geholfen bei der umstellung.mit dem fiebert. kannst du ruhig nach helfen man sollte es nur nicht immer machen. lg lauli88
von lauli88 am 16.08.2008 17:12h

1
Mischa87
hallo meiner konnte das am anfang
auch nicht so gut wir mussten ab und zu mit ein zäpfchen nach helfen wie er nur geweint hat, aber das legt sich nach 1-2monaten
von Mischa87 am 16.08.2008 17:08h


Ähnliche Fragen




Wie die Windel nachts loswerden?
20.06.2011 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter