Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Wer weiß wann nach Umstellung auf milchfreie Ernährung eines Säuglings, eine Besse .

Wer weiß wann nach Umstellung auf milchfreie Ernährung eines Säuglings, eine Besserung des Durchfalls und der Blähungen eintritt?

ssbc
Mein Zwerg ist am 25.07.08 geboren und hat seit dem 28.07.08 Bauchweh. Seit ca. 2 Wochen hat er ständig Durchfall. Blut und Stuhltests waren alle ok. Hab ihn jetzt auf milchfreie Ernährung mit Humana SL umgestellt. Die Kinderärzte meinten zwar das könne nicht sein, aber getestet wurde er daraufhin nicht. Vermute das er die Kuhmilch nicht verträgt, da es mit Stillen nicht geklappt hat und er seit Geburt eine Pre- Nahrung bekommen hat. Wusste mir keinen anderen Rat mehr also probiere ich es jetzt milchfrei, denn so ein langer Durchfall kann doch nicht normal sein oder? Er quält sich auch mit Blähungen und das meistens nachdem er die Flasche bekommen hat. Wer hat damit selbst Erfahrungen gemacht? Würd mich über einen Ratschlag freuen. Vorallem wann eine Besserung eintreten müsste nach der Nahrungsumstellung.
Danke im Voraus.
von ssbc am 16.08.2008 07:41h
Mamiweb - das Babyforum

6 Antworten


3
ssbc
Danke für die Antworten
Stuhl wurde 3 Tage später besser. Der Kinderarzt meint das bloß die Darmschleimhaut noch zu unreif ist/war und das ich ihn in 2 Wochen wieder auf eine normale Pre-Nahrung umstellen kann.
von ssbc am 30.08.2008 22:49h

2
TanjaEhret
....
huhu was verstehst du unter durchfall? Bei so kleinen ist ganz flüssiger Stuhl normal, Blähungen auch da helfen lefax trpfen sap simplex oder kümmelzäpfchen das hat nicht unbedingt was mit einer Unverträglichkeit zu tun? Nimmt er zu? Dann hat er keinen Durchfall, so 10.12 windeln am Tag ist die Regele bei so nem kleinen Wurm *g*, das wird erst fest wenn du mit der Beikost anfängst
von TanjaEhret am 16.08.2008 07:59h

1
katha5-82
wann eine besserung eintritt keine Ahnung
Tizian hatte das nicht, man braucht sehr viel geduld und kraft bei solchen Problemen des kleinen Würmchens. Es gibt gegen Blähungen Sab simplex. hat bei einigen wohl geholfen aus meinem rückbildungskurs. Herzlichen Glückwunsch zur Geburt :) Alles Liebe und Gute, viel Geduld, Kraft.... LG Kathrin
von katha5-82 am 16.08.2008 07:48h


Ähnliche Fragen


ab wann erste mal Kekse etc?
06.01.2012 | 5 Antworten


Abbruchblutung wann?
06.09.2011 | 19 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter