Phimose Op- Wie läuft so was?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.08.2008 | 7 Antworten
Mein Kleiner ist jetzt reichlich 13 Monate alt und soll zur Phimose OP. Habe schon so einiges gelesen, aber irgendwie waren alle Kinder schon älter das gibt mir zu denken. Hab Angst mit ihm ins Krankenhaus zu gehen, da ich noch nicht weiß was uns erwartet. Ich habe weniger Angst vor der OP sondern viel mehr vor dem KH Aufenthalt.
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
habe
gerade gelesen, was der arzt gesagt hat. leider zu spät, sonst hätte ich mir den ganzen roman auch sparen können ;-). wenn das schon so weit ist, dann sollte es schnell gemacht werden. so ist es nämlich jetzt bei uns auch gewesen, nachdem die salbe nicht geholfen hat und dann ging es auch sehr schnell. nach einer woche hatten wir schon den op-termin. durch diese verengung entstehen irgendwann auch schmerzen und dann hast du den salat. kopf hoch, hört sich alles schlimmer an, als es ist :-))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2008
6 Antwort
So hat mein KA
das auch gesagt! Normalerweise soll man warten, wenn er sich aber wie du beschrieben hast, wie ein Ballon aufbläht, ist die OP wohl eher nötig! Ich wünsch euch viel Glück
Amarige
Amarige | 13.08.2008
5 Antwort
Hallo
google einfach mal phimose! bei den ergebnissen gehst du am besten auf wikkipedia. dort steht alles ganz genau. die schreiben z.b. op erst zwischen dem 8. und 10. lebensjahr. es gibt auch andere möglichkeiten, ohne op -> zumindest erstmal. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.08.2008
4 Antwort
phimose
mein sohn HATTE auch eine phimose. die wurde auch schon recht früh festgestellt, allerdings sagt man, dass man mindestens bis zum 3 lebensjahr wartet, bevor man operiert, denn in den meisten fällen löst sie sich von alleine. also mein sohn ist jetzt 5 jahre und hatte die op vor ca. 8 wochen. wenn du in in deiner stadt einen kinderurologen hast, dann geh da mal hin. wir haben erts eine salbe bekommen, die in vielen fällen die vorhaut weiten soll. das war bei uns nicht der so und er musste zur op. die wurde aber ambulant durchgeführt und wir durften nachmittags wieder nachhause. ich würde mir an deiner stelle noch eine zweite meinung einholen, denn 13 monate ist meiner meinung nach echt noch viel zu früh und wenn er noch keine probleme damit hat, also schmerzen, oder zahlreiche entzündungen unter der vorhaut, dann würde ich das jetzt auch nicht machen lassen, aber wie gesagt, hol dir ne zweite meinung ein. kann ja nicht schaden. liebe grüsse
anikaklein
anikaklein | 13.08.2008
3 Antwort
Op
Also Phimose ist eine Vorhautverengung! Der Urologe hat erst auch gesagt das er warten wird bis er ca. 3 Jahre alt ist, nach der Untersuchung sah er das leider anders. Er hat schon Schwirigkeiten beim pullern , deshalb sagte er das er nicht mehr warten will.
Hitty
Hitty | 13.08.2008
2 Antwort
Op
handelt es sich dabei um die vorhaut, wenn ja würd ich an deiner stelle noch warten. mein sohn wurde erst mit drei operiert, solange warten die ärtzte normalerweise. es sollte bei ihm ampulant gemacht werden, doch dann waren wir drei tage in der klinik. wurd nochmal mit dem arzt reden ob es jetzt schon notwendig ist. lg elli
elli05
elli05 | 13.08.2008
1 Antwort
Kenn ich nicht
Was ist Phimose?
16121998
16121998 | 13.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Phimose (Vorhautverengung) OP- Frage
09.07.2012 | 7 Antworten
phimose op welche methode ist besser?
18.06.2012 | 9 Antworten
Phimose nach op was anziehen
25.02.2012 | 6 Antworten
phimose
02.08.2011 | 3 Antworten
Phimose, Vorhaut zurückziehen
15.07.2011 | 8 Antworten
Frage an Jungs-Mamis zu Phimose
08.03.2011 | 9 Antworten
Phimose bei Kleinkindern
28.10.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen