Hare färben in der Stillzeit?

franzi1406
franzi1406
30.01.2008 | 3 Antworten
Heute kommt meine friseurin zum haare schneiden, nun habe ich überlegt meinen typ etwas mehr einer Mutti anzupassen und mich etwas zu verändern. ist das haare färben ein problem in der stillzeit?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Haare färben
Als ich meine Tochter noch gestillt habe, wollte ich auch meine Haare färben. Davon hat meine Friseurin aber abgeraten. Da das Zeug über die Kopfhaut in die Muttermilch gelangt. Meine Haare habe ich dann wieder nach der Stillzeit gefärbt.
hamsteras
hamsteras | 30.01.2008
2 Antwort
.............
lass es lieber, die haarfarbe geht so viel ich weis auch teilweis in die muttermilch über. es wird meistens abgeraten in der stillzeit sich die haare zu färbe, auser vielleicht mit hänna. oder andern bio.färbungen. lg viola p.s.:ich hab auch ein halbes jahr meine haare nicht gefärbt wegen meiner tochter.hatte dann oben rot unten schwarz...
silverrose
silverrose | 30.01.2008
1 Antwort
haare gefärbt....................
ich habe nach 2 wochen nachdem der kleine da war auch meine haare gefärbt habe da auch noch gestillt meine hebamme sagte ich solle es nicht zu oft machen!!es gibt aber auch biologisches haarfärbemittel!!glaub ich^^ gruß jenny
JungeMama20Vie
JungeMama20Vie | 30.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

stillen + haare färben
06.07.2011 | 2 Antworten
Hare färben
05.01.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen