Fieber -zäpfchen wie lange einwirken?

taina
taina
04.08.2008 | 8 Antworten
Hallo, mein kleiner hat das erste mal heute fieber bekommen! Als ich ihn gestern ins bett gelegt habe war noch alles o.k. aber heute nacht so gegen 2 uhr nachts hat er angefangen zu schreien. ich habe bei ihm fieber gemessen und es war 38, 8 °C ich gab ihm 1 zäpfchen und blieb bei ihm noch 15 min. in der zeit hat er in die windel gemacht.(normalerweise macht er nachts das nicht mehr) Ich habe ihm die auch gewechselt. aber jetzt meine Frage hat das zäpfchen jetzt schon gewirkt oder mußte ich ihm noch eins geben. in der PKB stehlt nächstes zäpfchen erst nach 6 std. geben. Heute morgen war es aber nur noch 38, 5°C. danke für die antworten
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
dann sind
die 6 h ja auch um, wär also kein Probelm. Aber wie hier schon gesagt sollte man Zäpfchen nicht unter 38, 5 geben. Versuchs wirklich mit Wadenwickel. Achte auf ausreichend Flüssigkeitsgabe und das Allgemeinbefinden. LG Steffi
SrSteffi
SrSteffi | 04.08.2008
7 Antwort
@Katrin1407
erst bei über 40 ...dann riskierst du aber nen fieberkrampf der auch nicht ohne ist ... frag am besten deinen kinderarzt ab wann du ein zäpfchen geben sollst.. denn einer sagt ab 39 der nächste ab 39, 5.... aber erst über 40 hat mir noch keiner gesagt... lg tina
Zoey
Zoey | 04.08.2008
6 Antwort
kannst ihm ja
wenn er noch kein hohes fieber hat, aber unruhig ist vibrucol zäpfchen geben, sind homöopahtisch und helfen immer ich würd was fiebersenkendes erst wirklich bei fieber über 40 ° geben, aber da sagt dir jede mutti was anderes fieber hat ja für den körper einen sinn, und das gleich im keim zu ersticken ist für das kind schlechter, als mal ausfiebern, aber ich weiß, das man dann angst um sein kind hat... also, tu, was dein bauchgefühl dir sagt lg
Katrin1407
Katrin1407 | 04.08.2008
5 Antwort
......
bei 38, 5 würd ich noch keins geben... mein arzt sagt bei so kleinen erst ab 39 grad... man sollte fieber auch nicht jedesmal gleich unterdrücken... es hilft schliesslich was zu bekämpfen... lg tina
Zoey
Zoey | 04.08.2008
4 Antwort
-------
das erste zäpfchen hat er auch um 2 uhr nachts bekommen
taina
taina | 04.08.2008
3 Antwort
Fieberzäpfchen erst über 39 Grad
Hallo, meine KA meinte, dass wir erst Zäpfchen geben sollten über 39 Grad. Haben wir bisher dreimal machen müssen. Hat sehr gut gewirkt - war schnell wieder eingeschlafen und morgens war Fieber schon sichtlich runter. Unter 39 geb ich noch kein Zäpfchen... Wegen des Einmachen im Schlaf - finde ich normal bei Babys. Ist kein Krankheitsanzeichen. Gute Besserung für den Kleinen. Vielleicht kriegt er einen Zahn?
Bruno2008
Bruno2008 | 04.08.2008
2 Antwort
Hallo
wann hast Du ihm das erste Zäpfchen gegeben? LG Steffi
SrSteffi
SrSteffi | 04.08.2008
1 Antwort
bei der temperatur würd ich persönlich
erst mal wadenwickel machen - die helfen ganz gut bei den kleinen. aber das is jeder mama selbst überlassen . normalerweise helfen die nach ca. 30 min und halten 6-8 stunden an! wie gesagt versuch's mal mit wadenwickeln . und schau mal zum arzt.
Noah2007
Noah2007 | 04.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fieber beim Zahnen - Zäpfchen?
21.02.2012 | 5 Antworten
wie lange dauert fieber?
10.10.2011 | 4 Antworten
Wie lange
13.07.2011 | 8 Antworten
Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
Zäpfchen ohne Fieber?
07.01.2011 | 13 Antworten

In den Fragen suchen