Zahnen oder Ohrenschmerzen?

Mamamaus21
Mamamaus21
22.07.2008 | 3 Antworten
Also meine kleine (5 monate) hat im moment enorme Schlafprobleme. Stündlich wird se wach und lässt sich nur an der Brust beruhigen. Da ist se aber auch ganz schnell dann wieder eingeschlafen. Heute Mittag hat sie zweimal ganz plötzlich angefangen zu brüllen. Sie hat sich garnich beruhigen lassen. wurd immer lauter und hat den Kopf nach hinten überstreckt .. Beim ersten mal hab ich es mit Osanit versucht. nach 5 Min und viel anlenkung gings dann auch wieder. aber ne Stunde später fing das wieder von vorne an. habs diesmal mit Belladonna versucht .. vergebens. sie ist irgendwann total erschöpft eingeschlafen ..
ansonsten fasst sie sich ständig in den Mund und sabbert auch viel. Zwischendurch ist se richtig quengelig .. Kann es sein das sie zahnt?
Bei ihr wurd aber auch ne verschleppte Mittelohrentzündung festgestellt, sie bekommt tropfen dafür. Oder hat se vieleicht Ohrenschmerzen?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
gib ihr in solchen fällen...
...auf jeden fall ein paracetamol-zäpfchen für säuglinge. sowohl bei zahnschmerzen, als auch bei einer mittelohrentzündung kann ein baby ordentliche qualen haben, und das muss echt nicht sein. gib ihr ruhig das zäpfchen, und dann hat sie es leichter. lg, mameha
mameha
mameha | 22.07.2008
2 Antwort
das kann alles mögliche sein ..
... sabbern paßt allerdings zu den Zähnen... aber auch zu verstopfter Nase . BellaDonna sollte eigentlich, wenn es Ohrenschmerzen sind, etwas lindern, lt unserer HNO, wenn das nicht hilft, müssen wir sie immer anrufen. Wir haben auch schon Apis und Pulsatilla bekommen wegen der Ohren ... und .. keine Ahnung was noch. Wenn Du Dir nicht sicher bist, würde ich beim KIA anrufen.
Schaf1000
Schaf1000 | 22.07.2008
1 Antwort
Hast du mal an beides gedacht???
Hallo mamamaus21, die Idee mit den Globuli finde ich hervorragend, nur denke ich, Du solltest es mal mit Chamomilla versuchen. Ruhig engmaschig geben. Damit hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Hilft gegen echte unerträgliche Schmerzen und hilft dem Baby wieder "runter" zu kommen von seinem Stress-Schmerz. Hat Deine Maus denn auch Fieber, trinkt sie ansonsten gut? Kannst du geschwollenes Zahnfleisch erfühlen? Ich persönlich schwöre auf eine abendliche Einmalgabe von sog. Rescue-Tropfen. 4 Tropfen auf die Brust des Kindes und sanft einmassieren. Kennst du Bachblüten? Die bekommst Du als fertige Flasche in der Apotheke.... Du kannst mich auch gern ansonsten anchatten, da ich mich seit über 10 Jahren mit der Naturheilkunde befasse und privat angefangen habe zu studieren... LG
mondenkind153
mondenkind153 | 22.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ohrenschmerzen
12.07.2012 | 7 Antworten
Ohrenschmerzen in der Schwangerschaft
23.06.2012 | 2 Antworten
erkältung/ohrenschmerzen kleinkind
14.04.2012 | 10 Antworten
Ohrenschmerzen, was tun?
29.01.2012 | 4 Antworten
Ohrenschmerzen und Schwanger, was tun?
28.08.2011 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen