Sind das Koliken?

blue201
blue201
28.01.2008 | 11 Antworten
Hallo
Meine kleine Tochter ist jetzt 2 wochen alt. Jeden Abend so gegen 22:00 Uhr fängt sie an zu schreien und lässt sich bis ca. 04:00 uhr nicht mehr beruhigen. Ich bin schon fix und fertig und weiss nicht was ich machen soll. Kennt das jemand von euch?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo
ich habe mir ein Buch geholt"Oje ich wachse"und das hat mir in vielen unerklärlichen Situationen, Schreiartacken gezeigt was es beim Baby haben könnte.MFG
Kristina78
Kristina78 | 28.01.2008
10 Antwort
koliken
kann mir jemand sagen was diese sabtropfen sind?
blue201
blue201 | 28.01.2008
9 Antwort
koliken
nein sie ist um 18:39 Uhr auf die welt gekommen. die ganze geburt dauerte 3, 5 std.
blue201
blue201 | 28.01.2008
8 Antwort
koliken
ja ich stille! Sie schläft dazwischen etwa 15 min und dann gehts wieder los mit weinen.
blue201
blue201 | 28.01.2008
7 Antwort
ist sie
in dem zeitraum geboren?viele babys verarbeiten die geburt mit schreien täglich um die zeit zu der sie geboren wurden.
sanfel
sanfel | 28.01.2008
6 Antwort
nochmal hallo
kümmelzäpfchen helfen auch
ChrisNadin
ChrisNadin | 28.01.2008
5 Antwort
So einen
langen "Schreizeitraum"nicht aber so ähnlich.Hatte auch das Thema mit meiner Hebamme die brachte mir eine Broschüre mit "Warum Babys weinen"-Tränenreiche Babyzeit", nämlich nich nur wenn Hunger Langeweile...und wegen Windel schon ma gar nich, sondern es gibt Babys die brauchen etwas länger um auf der Welt anzukommen.Wenn du willst die Broschüre gibts Adr.:Bund Deutscher Hebammene.V., Gartenstr.26, 76133 Karlsruhe.Ist echt lesen-und wissenswert!
17sky
17sky | 28.01.2008
4 Antwort
fass ihr mal....
...mit der Flachen Hand nen paar Minuten auf das Bächlein, wenns darim gurkst und Gluckert sind es Blähungen, dann um den bauchnabel vill mit Bächlein oder WIND Salbe massieren im Uhrzeigersinn, wenns das nicht ist, Sab Simplex Tropfen in Flasche oder vorm Stillen, ansonsten könnte es ein verrenkter Halswirbel sein der eingerrenkt werden müsste aber das kann dir nur der Kinderarzt sagen!Ist aber meistens ein Grund wenns keine Koliken sind! Gute Besserung Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 28.01.2008
3 Antwort
Probiere mal...
...Lefax. Verschreibt dir auch der Kinderarzt.
JennyJ
JennyJ | 28.01.2008
2 Antwort
ich weiß nicht
könnte sein. stillst du? ich habe vor dem stillen weil laura damit zu tun hatte saabtropfen gegeben die haben super geholfen. habe aber auch schon gehört das sie nicht bei jeden helfen. reib ihr den bauch im uhrzeigensin.ansonsten weiß ich auch nicht. gehe morgen zum arzt.
MandyundLaura
MandyundLaura | 28.01.2008
1 Antwort
hallo
ja ich glaub das kennen fast alle hier hat meine 7 wo auch zur zeit
ChrisNadin
ChrisNadin | 28.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

16 Wochen und immer noch Koliken
14.08.2009 | 7 Antworten
Enden die 3 Monats-Koliken plötzlich?
11.05.2009 | 3 Antworten
Rotbuschtee bei Koliken?
30.03.2009 | 0 Antworten
Was hat bei euch gegen Koliken geholfen
15.03.2009 | 17 Antworten
drei monatskoliken
21.02.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen