ich hätte da auch noch mal eine frage

Teufelchen666
Teufelchen666
12.11.2007 | 12 Antworten
meine freundin hat einen kleinen jungen der ist wund ist jetzt 8 monate alt und bekommt nur flasche 2er milch wird alle vier stunden gewickelt jetzt hat er die eine stelle ganz offen und sie sagt das ist in vierstunden alles gekommen sie hatte ihn wohl gewickelt da war wohl nichts und vier stunden später war es wund. finde ich kommisch weil es ja auch offen ist und ich kann mir nicht vorstellen das es so schnell geht aber was ich eigentlich wissen wollte ob ihr da was wisst was sie machen kann?

lg teufelchen
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo meiner hat das
auch das war fast offen und er war richtig wund die soll sich mal Mutilind Heilsalbe kaufen in der Apotheke kostet zwar 8 euro aber das hilft schnell bin dafür das die paste so teuer ist echt zu frieden damit und empfehle diese auch gerne weiter!!! Alles gute und lg
mami07
mami07 | 12.11.2007
11 Antwort
vielleicht liegts am essen?
liam hat brei auch gänzlich verweigert, wurde deswegen 8monate voll gestillt und bekam dann direkt vom tisch mit uns essen. vielleicht mag ihr kleiner auch einfach keinen brei? aber wenn sie selber isst würde er gut mitessen? naja ist eigentlich OT
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.11.2007
10 Antwort
@ommen2002
also mein sohn hat mit drei monaten mittags immer gläschen bekommen mit sechs monaten bei tisch mitgegessen und mit ende neunten anfang zehnten monat die letzte flasche bekommen. sie will ihn wohl füttern aber er drückt das mit der zunge wieder raus und sie ist der meinung wenn er das macht mag er das nicht dabei liegt es nur daran das er es nicht kennt und so bald er das wieder draußen hat gibt sie ihm die flasche und isst das glas selber ich habe ihr auch schon gesagt das sie am ball bleiben muss dann meint sie ihr währe es lieber wenn er erst isst wenn er zähne bekommen hat. wenn die hier sind bekommt er von mir auch brot es ist ein kampf aber übung macht den meister. lg teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 12.11.2007
9 Antwort
sorry scarlett rose
aber es gibt mindestens ein spurenelement, was das kind zwar wären der ss speichert, was aber beim stillen nicht in der muttermilch enthalten ist. das ist wissenschaftlich erwiesen. ich weis im moment nicht, was es genau ist, da müsste ich erst meine bücher welsen, aber dieses ist für den körper wichtig und das depot, was das säugling in der ss angelegt hat, reicht etwa nur 6 monate. ich wüsste auch nicht das alle spurenelemente und mineralstoffe in der folgemilch enthalten ist, die das kind braucht. vor 5 1/2 jahren war es jedenfalls noch nicht so und ich glaube erlich gesagt nicht, das sich das in den 5 1/2 jahren so stark geändert haben soll. aber ist egal, jeder wie er denkt. :) LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 12.11.2007
8 Antwort
@scarlet_rose
Du hast natürlich vollkommen recht, jedoch ist das Breichen Füttern auch nen Aspekt des Sprechen lernens, und der Muskulatur die dadurch trainiert wird, habe mir beim ersten Kind auch nicht gross stress gemacht aber das sie mit 8 Monaten nur zwei oder eine Brei mahlzeit bekam und bis zu nem Jhar nichts stückiges angerührt hat, hatte nen entscheidenen Teil dazu begetragen das sie heut zum Logopäden muss! Nioht den grössten Teil, da gabs noch andere Gründe aber nen entscheidenen!Muss natürlich jede Mami selbst wissen aber ne Beikosteinführung im 8. Monat wär schon von Vorteil! Zu dem Wunden Po hab ich immer Zinkcreme bzw SUDO Creme aus der Apo genommen das hat auch toll geholfen!°
SweetMami25
SweetMami25 | 12.11.2007
7 Antwort
@beikosteinführung:
ein kind kann bis zum vollendeten 1.lebensjahr voll gestillt werden und erhält dabei ausreichend nährstoffe und kalorien! milch ist deutschlich kalorienreicher als breie, und sie enthält alle wichtigen nährstoffe. ganz besonders muttermilch, aber auch flaschenilch ist mit ausreichend nährstoffen angereichert, sie braucht also keine beikost einzuführen
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.11.2007
6 Antwort
***********
wir haben sehr gute erfahrungen mit mykondex heilsalbe oder mit lederlind gemacht. hatte bei uns bestens gewirkt bei wundem po. aber das mit dem schwarztee ist auch gut, damit den po zu reinigen. ich habe immer kamillentee gekocht und mit diesem den po sauber getupft kurz an der luft abtrocknen lassen und dann diese salbe drauf und windel drum. noch etwas anderes.... mit 8 monate nur folgemilch 2? ich denke deine freundin sollte langsam mit beikost anfangen. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 12.11.2007
5 Antwort
ich creme nicht
viel ich creme ihn immer nur ein wenn ich eine rote stelle sehe und dann ist sie auch schnell weg ja viel an der frischen luft ist der popi von meinem klein auch und ich benutze auch keine feuchtetüscher ich finde die dinger nicht gut
Taylor7
Taylor7 | 12.11.2007
4 Antwort
@Ruby
ich bin ganz deiner Meinung, immer schön den kleinen Po-Po an der Luft lassen, und bloss nicht zuviel cremen
Lasome
Lasome | 12.11.2007
3 Antwort
Hilfe,
von Crems halt ich nicht so viel, mit etwas schwarzem tee die stellen sauberhalten, bloss keine Feuchttücher benutzen.
Ruby
Ruby | 12.11.2007
2 Antwort
wundsein
weleda calendula wundsalbe hilft uns ganz gut.liam war zwar noch nie wund, aber immer wenn er etwas rot wird schmier ich ihn damit ein und beim nächsten wickeln ist wieder alles gut. aber nicht die weleda calendule windelcreme, sondern die ganz normale, allgemeine wundsalbe!
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.11.2007
1 Antwort
ich kann mir auch nicht vorstellen
das es so schnell wund wird aber tipps kann ich nicht geben außer mit creme wo kamille drin ist zu cremen hatte noch nicht das problem
Taylor7
Taylor7 | 12.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hatte Jemand schon erfolg mit clomifen?
03.02.2008 | 3 Antworten
hallo ihr lieben ich hatte
02.02.2008 | 5 Antworten

In den Fragen suchen