Was hat sie bloß?

Raupetier
Raupetier
09.07.2008 | 15 Antworten
Hallo liebe Mamis,
ich bin echt verzweifelt.
Meine Tochter ist jetzt 8 Wochen alt und war bisher, bis auf einige Anfangsprobleme (Blähungen) ein ganz liebes Kind.
Seit 2 Tagen quält sie sich aber mit irgendetwas rum.
Sie zappelt immer mit Händen und Füssen, keucht dabei auch heftig. Lutscht am Fäustchen (hat sie vorher noch nie gemacht) und kommt gar nicht zur Ruhe. Dabei ist sie total müde und schläft eigentlich viel zu wenig seit 2 Tagen (10-12 Std.max.)
Sie wird von mir voll gestillt - nun frage ich mich: Habe ich etwa nicht mehr genug Milch und sie hat Hunger?
Oder hat sie Bauchschmerzen (bekommt aber immer Lefax - hat bisher immer prima geklappt) - sie macht leider nicht immer ein "Bäuerchen".
Wer weiss hier einen Rat
Bin für eure Hilfe jetzt schon sehr dankbar
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@Scarli
Ja, Geduld, gute Nerven und durchhalten ;o) Der Schub in der 12. Woche dauert zum Glück nur eine Woche, die folgenden werden dann schon anstrengender und können sich 4 - 5 Wochen ziehen, muss aber nicht sein. LG
Tornado
Tornado | 09.07.2008
14 Antwort
danke hab ich mir fast gedacht
da hilft nur gaaaaaaaaanz viel geduld oder
Scarli
Scarli | 09.07.2008
13 Antwort
Wachstumsschub
Ca. in der 8. - 9. Lebenswoche findet der 2. mentale Wachstumsschub statt. Empfehle Dir auch das Buch "Oje, ich wachse!" Da steht die Schübe genau drin und wie man seine Mäuse in dieser Zeit besser verstehen kann. Sie sind einfach anders in dieser Zeit, mögliche Anzeichen dafür: Schlechteres Essen oder auch oft gestillt werden müssen, quängelig, weinerlich, unruhig, anhänglich, schlechter Schlaf Deine Milchmenge ist bestimmt okay, ansonsten Dein Mäuschen einfach oft anlegen, dann wird die Milchmenge in Kürze gesteigert. @Scarli => auch in der 12. Lebenswoche findet so ein Wachstumsschub statt! LG
Tornado
Tornado | 09.07.2008
12 Antwort
hey...........
ich würde sagen, wachstumsschupp, um den 10ten lebenstag dann 6-8 lebenswoche und dann noch mal im dritten lebensmonat, maya heute drei monate alt, hatte das mit 7 wochen, kaum geschlafen jede eineinhalb bis zwei stunden getrunken nur am quenkeln, das geht vorbei.... lg
sina08
sina08 | 09.07.2008
11 Antwort
Lefax
Hallo! Ja also das kenne ich auch nicht. Meine hat zwar mal am Tage , also mal ein tag, zwei stunden durchweg geweint konnte das Problem auch lösen aber so was kenn ich nich. Geh mal bitte zum Arzt. Sie quält sich doch bloß. Nicht böse gemeint. Meld Dich mal wenn Du mehr weißt. Mfg Peggy
Lena260907
Lena260907 | 09.07.2008
10 Antwort
hallo
meine tochter ist 14 tage alt und hat das gleiche gemacht. ich hab meine milch abgepumpt und siehe da es war viel zu wenig und nur noch wie wasser. mußte dann leider umstellen auf fläschen und es klappt jetzt super. lefax nehmen wir auch und zum bäuerchen legen wir sie meistens mit dem bauch über unseren oberschenkel das etwas "druck" auf ihrem bauch is und dann klappt das auch ganz toll.
hummelchen81
hummelchen81 | 09.07.2008
9 Antwort
vielleicht kommt alles zusammen
blähungen wachstumschub und das kiefer schiesst ein! wenn du dir unsicher bist frag doch mal den arzt nach!
martina_Niklas
martina_Niklas | 09.07.2008
8 Antwort
kann sein das sie
einen Wachstumsschub hat, leg nsie immer an wenn sie das Verhalten zeigt damit die Milchbildung angeregt wird, kann schon mal stündlich sein und anstrengend aber in spätestens 2 Tagen ist wieder genug Milch da und dein Baby zufriedener, viel Glück
Jacky71
Jacky71 | 09.07.2008
7 Antwort
wachstumsschub
würd ich auch sagen. bis sich deine milchmenge steigert brauch es etwas, öfters anlegen hilft dabei, dann wird deine kleine auch wieder schlafen.
hannymoon
hannymoon | 09.07.2008
6 Antwort
das sind bestimmt blähungen
versuche mal den bauch mit windsalbe zu massieren und besorge dir kümmelzäpfchen.ich würde auch mal zum arzt gehen, vielleicht ist es ja auch was anderes
florabiene
florabiene | 09.07.2008
5 Antwort
............
Es kann sein das sie einen Wachsstumsschub hat und deswegen so unruhig ist. Wenn Du Dir so große Sorgen machst dann gehe zum Arzt und lass es abklären.
Allen
Allen | 09.07.2008
4 Antwort
fäustchen
dass sie am fäustchen lutscht, bringt mich auf die idee, dass sie vielleicht etwas zu früh vorzahnt ... bei uns war das ca. in der 12. woche. keine angst: bis die zähnchen durchbrechen, dauert noch ne weile!! ; )
lefteye
lefteye | 09.07.2008
3 Antwort
oh man geanu das selne wollt ich auch grad schreiben
is darauf das meine maus 12 wochen alt ist und sie statt lefax saab simplex bekommt ich verzweifel was hat sie nur
Scarli
Scarli | 09.07.2008
2 Antwort
hihihi
der erste wachstumschub. ist normal, gibt sich bald wieder. kannst dir ja ein buch holen "oje, ich wachse" da wird sehr vieles erklärt und du wirst viel verständniss bekommen. kostet nur 10€ lg
erla
erla | 09.07.2008
1 Antwort
Hallo...
so etwas kenne ich nicht, würde aber zum Arzt gehen, dann bist auf der sicheren Seite. LG
iansven1
iansven1 | 09.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

plazentablösung
27.08.2010 | 6 Antworten
wie übersteh i des bloß?
24.08.2010 | 32 Antworten
Ablösen der Vorhaut bei Jungs
13.03.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen