Was haltet ihr von Beschneidung im Babyalter?

babylove18
babylove18
07.07.2008 | 11 Antworten
Mein Freund und ich bestehen aus hygienischen Gründen darauf, dass er wie es in der Familie meines Freundes üblich ist von anfang an beschnitten zu werden.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Beschneidung
wir habens machen lassen, kann ich nur empfehlen. wer Fragen hat kann mich anmailen.
Sabrinchen87
Sabrinchen87 | 24.09.2010
10 Antwort
Ich bin dagegen
nur wenn es medizinisch nötig ist würd ich das machen lassen. Da es immmer wieder Probleme gibt. Wenn es aber aus Religiösen umständen gemacht werden soll kann ich nichts dazu sagen, das müßt ihr untereinander absprechen aber ich hätte was dagegen.
kris1706
kris1706 | 07.07.2008
9 Antwort
Bei meinem
Großen wurde es damals mit 3 Jahren gemacht da es aber sein musste habe damals mir geschworen wenn ich nochmal einen Junge bekomme lasse ich es gleich machen egal ob es sein muss oder nicht da ich der meinung bin das mein Sohn schon zu alt war seit er Beschnitten wurde durfte meine Mutter ihn nicht mehr Nackig sehen er hat immer gesagt mein Pipimann ist jetzt nackig die darf das nicht sehen da wir ja jetzt noch ein Mädchen bekommen habe hat sich die sache ja erledigt aber das muss jeder selber wissen was er macht
Maiky1177
Maiky1177 | 07.07.2008
8 Antwort
ich werd das bei
unserm sohn nicht machen lassen. wenn er das irgendwann mal will, ok dann ist es seine entscheidung ;) aber ich werd da nichts tun. jedem das seine.
dreifachmama83
dreifachmama83 | 07.07.2008
7 Antwort
Hallo
Wenn es aus medizinischen Gründen wäre Okay, aber nur um einen Brauch beizubehalten, NEIN. Die Schmerzen würde ich meinem Kind nicht zumuten wollen.
Annett66
Annett66 | 07.07.2008
6 Antwort
guten morgen
ich würde das auf gar kein fall machen vor allem finde ich sowas soll mein sohn wenn wircklich selber entscheiden.
Mischa87
Mischa87 | 07.07.2008
5 Antwort
beschneidung
es ist eine sache wenn du sagen würdest ihr wollt es aus religiösen gründen, aber du sagst aus hygienischen...was hat das mit hygiene zu tun? ein beschnittenes kind ist sicher nicht hygienischer als ein unbeschnittenes... aus religiösen gründen ist das was anderes... ich persönlich halte nicht viel davon, da das kind das nicht rückgängig machen kann. wenn wegen phimose notwendig, ok...aber sonst finde ich es nicht sonderlich gut als eltern über den intimbereich des kindes zu entscheiden. dieser bereich gehört allein dem kind und das kind ist der einzige mensch, der darüber entscheiden sollte
scarlet_rose
scarlet_rose | 07.07.2008
4 Antwort
guten morgen....
naja ich bin nicht wirklich begeistert davon....umsonst ist die vorhaut ja nicht dran und ich finde das das jedes männliche wesen selber entscheiden soll ob es dran bleibt oder nicht.....
Kitty01
Kitty01 | 07.07.2008
3 Antwort
Ich bin dagegen
würde ich meinem kind nicht antun. vorhaut hat auch immer einen zweck! ich würde es ihn selber enscheiden lassen und nicht irgendwas machen was das kind nicht will! weil dann kann man kindern auch einfach ohrlöcher machen lassen. aber da bestehen ja auch alle drauf das das kind mitentscheiden kann! aber auf den wird immer rumgehackt.
mum21
mum21 | 07.07.2008
2 Antwort
ich bin nicht für beschneidung
aber wenn es bei euch brauch ist oder bzw. bei ihm würde ich es so früh wie möglich machen weil später bekommen ja die kinder doch mehr mit denke ich
Taylor7
Taylor7 | 07.07.2008
1 Antwort
hallo
diese entscheidung ist jedem selbst überlassen. ich würde meinen jungs diesen schmerzvollen eingriff nicht zumuten wollen. ausserdem liegt die eichel frei, was immer wieder mal zu problemen führen kann. daher ... ich persönlich halte nichts davon.
schnacki
schnacki | 07.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wichtiges und umstrittenes Thema:
26.06.2012 | 6 Antworten
Beschneidung ja oder nein?
31.03.2011 | 31 Antworten
Beschneidung
16.04.2010 | 9 Antworten
Soll er beschnitten werden?
28.03.2010 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen