was kann man gegen Milchschorf tun

Joseline
Joseline
23.01.2008 | 13 Antworten
Habe schon viel versucht hat aber nichts geklappt sogar das teure zeug aus der Apotehke hat nichts gebracht
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
olivenöl + weiche zahnbürste
ein paar tropfen olivenöl auf eine weiche kinderzahnbürste geben und damit den kopf vorsichtig in kleinen kreisen abbürsten, an der fontanelle besonders aufpassen, hat bei uns prima geklappt, ging beim ersten mal gleich fast alles weg, und es war wirklich hartnäckig und viel bei meinem zwerg, pediatril u.ä. hatte auch alles nicht geklappt, hab dann einfach die zahnbürste genommen, ganz wenig olivenöl draufgegeben und es ganz leicht abgebürstet
spot
spot | 23.01.2008
12 Antwort
Milchschorf
Hallo. Probiere mal wenn du dein Kind Badest die Haare schön nass zu machen und dann einfach ganz leicht mit einem Babykamm über den Kopf kämmen. Hat bei meinem Sohn super geholfen und der Milchschorf ist weg.
Katjared
Katjared | 23.01.2008
11 Antwort
das problem hatten wir auch
bei uns war babyöl nicht so toll ich war mal in einem lush-shop gibts auch im internet. dort haben sie naturkosmetik sie hatten dort eine creme gegen schuppen, die man auch gegen milchschorf nehmen kann. wie haben uns eine probe geben lassen und waren nach 20 min einwirken den milchschorf los... kann dir leider nicht sagen wie es hieß aber im shop wissen die bescheid...
mami-papi-2007
mami-papi-2007 | 23.01.2008
10 Antwort
babyöl
also auch ich kann einfach nur babyöl empfehlen..es gibt in der apotheke nissenkämme für kleinkinder . die sind etwas weicher..damit lässt sich dann alles leichter auskämmen. manchmal sinds doch die guten alten hausmittelchen die am besten wirken. ps. ich habs mal vor ewigen zeiten innem magazin gelesen das es auch an der nahrung liegen kann..ich weiß nicht obs stimmt..frag doch mal den arzt.
Timari
Timari | 23.01.2008
9 Antwort
was kann man gegen Milchschorf tun
Meine Hebamme hat mir ein Gel gegeben.Bei Melina hat das super geholfen.Das heisst: Pediatril Gel. Kann Dir aber grad nicht sagen wo man das bekommt.Falls Du möchtest kann ich meine Hebamme mal danach fragen...
NicoleH81
NicoleH81 | 23.01.2008
8 Antwort
Olivenöl
Hallo, mein Kleiner hatte es auch ganz stark, hab ihn mit Olivenöl eingeölt und anschließend mit einem Kamm ganz vorsichtig entfernt. Kommt zwar ein paar mal wieder, aber wird immer weniger. lg
Mami221206
Mami221206 | 23.01.2008
7 Antwort
milchschorf
mein kleiner hat es auch noch immer aber mit olivenöl klapt es super.
Monci
Monci | 23.01.2008
6 Antwort
ich habe die
kopfhaut meiner tochter mit babyoel eingerieben und den aufgeweichten schorf herausgebuerstet. aber milchschorf kriegste net weg, es kommt immer wieder, bei meiner tochter wird es von mal zu mal weniger. lg
zonki
zonki | 23.01.2008
5 Antwort
Großmutter....
rät in dem Fall zu Magarine aufs Köpfchen, soll wohl ganz gut helfen. Richtig schön dick einkleistern...Mützchen drauf und einwirken lassen. Ich habe immer nur normal eingeölt, das hat bei mir gereicht.
JanchenP
JanchenP | 23.01.2008
4 Antwort
Hallo
habe immer Babyöl genommen..schön eingeschmiert und einwirken lassen..hat sich dann immer super raus kämmen lassen..bei Josie hat das auch etwas gedauert, aber nun ist er so gut wie weg...
mamivondrei
mamivondrei | 23.01.2008
3 Antwort
babyöl
nimm babyöl und massiere die stellen regelmäßig damit ein.... nach dem baden.... abends vorm schlafen..... mittags.... immer wenn es getrocknet ist... wirkt bei sehr vielen
MamaJulia
MamaJulia | 23.01.2008
2 Antwort
Tipp meiner Hebamme: Olivenöl
mit einem Wattestäbchen auftragen. Hat uns sehr geholfen.
christina23
christina23 | 23.01.2008
1 Antwort
milchschorf
was hast du denn aus der apotheke besorgt?
Bianca78
Bianca78 | 23.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

milchschorf
11.03.2012 | 7 Antworten
viel milchschorf auf dem kopf
14.01.2012 | 2 Antworten
Milchschorf sehr trocken
12.11.2010 | 8 Antworten
Milchschorf was tun?
11.11.2010 | 14 Antworten
Milchschorf bei 3 jährigen
01.10.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen