Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » Fall Madelein

Fall Madelein

Annika-Bennet
Halli hallo, gerade bei Punkt12 kam mal wieder ein Beitrag über die vor 6 Monaten in Portugal entführte Madeleine McCann. Jetzt wollte ich hier mal eine Umfrage starten was euer Gefühl ist was damals passiert ist. Glaubt ihr an die Unschuld der Eltern? Glaubt ihr das die kleine noch lebt? Würde mich mal total interessieren was ihr so für einen Eindruck habt. Freue mich auf viele Antworten.
von Annika-Bennet am 30.10.2007 12:33h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
Monique0177
ich glaube.........
die eltern haben was mit zu tun oder der onkel und ob sie tot ist ic hoffe nicht
von Monique0177 am 30.10.2007 16:29h

10
Zwergi
also....
ich denke nicht das sie noch lebt....bin mir nicht sicher ob die eltern was damit zutun haben....manche sachen sprechen dafür und andere wieder nicht.....glaub auch nicht dran das der fall gelöst wird.....
von Zwergi am 30.10.2007 13:22h

9
Honigbienchen
Madelein
Ich glaube auch, dass die Kleine nicht mehr am Leben ist. Und leider befürchte ich auch, dass ihre Eltern etwas damit zu tun haben. Mal ganz ehrlich, ich würde nicht zum Papst rennen, wenn mein Kind verschwunden ist und würde auch sonst nicht alles in die Öffentlichkeit ziehen, ist doch viel zu gefährlich für das entführte Kind. Die waren meiner Meinung nach einfach zu oft im Fernsehen mit ihrer Geschichte und dann auch noch so eiskalt und ohne Gefühle. Ich denke, dass die Mutter oder evtl. auch beide die Kleine umgebracht haben...
von Honigbienchen am 30.10.2007 13:21h

8
roseleaf
Madelein
Ich weiss nicht so recht, aber selbst wenn die Eltern nichts damit zu tun haben, denke ich doch, dass sie eine Mitschuld haben. ich würde niemals auf die Idee kommen meine Kinder im Hotelzimmer alleine zu lassen, selbst wenn es nicht so weit entfernt ist. Aber ich denke schon, dass die kleine nicht mehr lebt.
von roseleaf am 30.10.2007 13:19h

7
JaLePa
Hm, also ich würde sagen, das die Süße net mehr am Leben ist...
Aber ob die Eltern nun Schuld tragen oder nicht? Hm, da spaltet sich meine Meinung in 2 Richtungen... 1. Ja sie waren es! Ich gehe da jetzt von mir aus. Also wenn mein Kind verschwunden wäre , dann könnte ich nicht in der Welt umher reißen und allen Menschen meine Geschichte erzählen. Ich hätte gar nicht die Kraft dazu...Ich trete da den Eltern etwas skeptisch gegenüber. Zumindest der Mutter. Sie hat immer irgendwie gar keinen richtigen Gefühlsausdruck in den Augen. Sie redet von ihrem Kind, und in ihren Augen spiegelt sich kein e wirkliche Trauer, Angst oder Ungewissheit. Kann man wirklich so gut schauspielern? 2. Warum wurde gerade das ältere Mädchen entführt? Wie am Anfang vermutet wurde hieß es ja, das eine Kinderfängerbande die Kinder ins Ausland verkauft, Madeleine entführt haben soll. Aber warum gerade sie? Bringen denn nicht kleine 2 jährige Zwillinge oder sogar 3 Kinder mehr Geld als nur ein Kind? Irgendwas ist da schon faul. 3. Die 3 Kinder von den Mc Canns sind Wunschkinder und wurden durch künstliche Befruchtung gezeugt. Das heißt, das es also wirklich absolute Wunschkinder sein müssen. Könnte eine Mutter oder ein Vater seinem Wunschkind jemals irgendwas antun? Also ich kann mir echt nicht denken, wer der Entführer ist, ob es überhaupt einen Entführer gibt usw...Bin nur gespannt, ob der Fall jemals gelöst werden kann
von JaLePa am 30.10.2007 13:04h

6
amanda24882
so und so
auf der einen seite glaub ich schon das die eltern was damit zu tun haben, so eiskalt wie sie immer wirken, ich sehe oder hab da nie wirklich gefühl gesehen. ob di kleine noch am leben ist weiß ich nicht aber ich tendiere eher dazu das sie tot ist.
von amanda24882 am 30.10.2007 12:52h

5
bianca29
Schwer zu sagen...
aber mir sind die Eltern, eigentich eher die Mutter nicht geheuer. Ich kanns nicht erklären, aber ich hatte von Anfang an ein schlechtes Gefühl bei Ihr, noch bevor die Anschuldigungen kamen. Ich denke das wird von den Medien und von den Eltern so hochgepuscht, ein neutrales und objektives Urteil ist da kaum mehr möglich. Traurige Geschichte :-((
von bianca29 am 30.10.2007 12:42h

4
Dani86
Ich denke mal
die kleine Madlein ist nicht mehr am leben. Man hat zwar bisher keine Leiche gefunden aber das heißt nicht das sie lebt. Ich denke eher mal sie ist tot. Aber ich glaube auch nicht das ihre eltern was damit zu tun haben. Es ist echt schwer wenn man sein Kind verliert und dann soll man es auch noch selbst getan haben. Was hätten sie für einen Grund frag ich mich. Sie waren sogar beim papst und baten ihn für Madlein zu beten. Warum sollten sie das tun wenn sie selbst etwas damit zu tun hätten? Wenn es wirklich so sein sollte das die Eltern was damit zu tun haben dann sind sie echt skrupellos. Sie bitten alle Welt um Hilfe Madlein zu finden und wenn sie es getan hätten das wäre das letzte. So viel Schauspielerei trau ich den beiden nicht zu. Hoffe die Leiche wird bald gefunden damit die Eltern endlich zur Ruhe kommen können. Würde es ihnen wünschen. es ist schwer sich jemand los zu lassen von dem man nicht sicher ist tot oder lebendig?
von Dani86 am 30.10.2007 12:40h

3
christin256
hi...................
Die kleine ist tot und weil das kleine kind was weißt hat die Mutter eugen was mit der kleinen was an gestellt. Sie hat ja ne affäre mit einanderen Mann.
von christin256 am 30.10.2007 12:37h

2
Gelöschter Benutzer
ich glaube
dass Madeleine nicht mehr lebt...es ist jetzt immerhin über 6 Monate her!!! Aber irgendwie sagt mein Bauchgefühl, dass die Eltern der kleinen nichts damit zu tun haben!!! Find ich ne gute Idee mit dieser Umfrage! ;) lg
von Gelöschter Benutzer am 30.10.2007 12:37h

1
jessi210
also ich habs
glaube das die eltern damit etwas zutun haben und das die kleine nicht mehr lebt aber naja wie kann mann seine kinder allein im hotelzimmer lassen 1 kind wird entführt und die anderen 2 bleiben da is ja auch komisch
von jessi210 am 30.10.2007 12:35h


Ähnliche Fragen


Fall fürs Jugendamt?
10.08.2012 | 51 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter