Mutter-Kind Kur / Mutter-Vater-Kind Kur

Juvy
Juvy
15.06.2008 | 2 Antworten
War jemand von euch schonmal auf einer Mutter-Kind Kur, oder sogar auf einer Vater-Mutter-Kind Kur?

Welche Vorraussetzungen muß man erfüllen um eine Kur bei der Krankenkasse durchzusetzen?

Mein Mann ist seit Mitte Dezember krank geschrieben wegen einem Bandscheibenvorfall und macht momentan seine Reha ambulant.
Mein Sohn hat Absence-Epilepsie und hat eine leichte Entwicklungsverzögerung.
Meine Tochter ist kerngesund
Ich habe Asthma, allergien (naja und bin momentan schwanger und habe Nierenstauung) ..

Würde es etwas bringen mal bei einem Arzt nachzufragen ob es bei uns die Möglichkeit gäbe eine Vater-Mutter-Kind Kur zu machen?
Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht?
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Kurberater
Hallo, ich habe vor Monaten eine Kur beantragt. Es dauert ewig bis so was in die Gänge kommt. Ich war beim Profi. Es gibt in ganz Deutschland Kurberater. Geh mal zu so einer Beratung. Die kennen sich aus und helfen super. Viel Glück und gute Besserung! wünscht Ramona
Ramona0880
Ramona0880 | 15.06.2008
1 Antwort
hallo,
nachfragen kann man immner, eine Mutter-Kind Kur steht jeder MUtter zu, auch ohne gründe. Bei euch gibt es auch einen guten Grund Familien-Kur zu beantragen. Klappt bestimmt. Wenn der Arzt nichts sagen kann, frag bei der Krankenkasse nach. Viel Glück und lass dich nicht abwimmeln.
fledo
fledo | 15.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen