Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » hormonstörung durch eierstockzysten

hormonstörung durch eierstockzysten

PHOENIX05
hallo ihr lieben,
ich war vor drei wochen beim frauenarzt weil meine periode mal wieder drüber war, eigentlich zwecks schwangerschaftstest!
na ja, es wurde dann halt ultraschall gemacht und festgestellt, dass ich viele kleine zysten in meinen eierstöcken habe und dadurch kein eisprung zustande kommt.mir wurde blut abgenommen und mitgeteilt, dass durch die zysten zu viele männliche hormone produziert werden. bei einem kinderwunsch, den wir haben, könnte ich eine hormontherapie machen durch die das risiko einer mehrlingsschwangerschaft aber steigt!
unser erster sohn war ein frühchen 28 wochen. mehrlingsschwangerschaft ist erstens kein begriff der mich vor freude jubeln lässt und zweitens auch wieder frühgeburt bedeutet!
habt ihr mit dieser krankheit schon mal erfahrungen gemacht?
von PHOENIX05 am 24.07.2007 21:43h
Mamiweb - das Babyforum

5 Antworten


2
nancygeheeb
antwort
hallo hatte auch vor einiger zeit eine zyste auf einem eierstock und es fühlte sich für mich an als ob ich schwanger wäre. hatte alle anzeichen. es wurde behandelt aber eine hormontherapie mußte ich nicht machen. war also nicht so schlimm wie bei dir. gute besserung und liebe grüße
von nancygeheeb am 25.07.2007 20:49h

1
Susanne
Ich hab die auch
Hallo, ich hatte an beiden Eierstöcken alles voller Zysten. Nennt man auch PCO-Syndrom. Habe jetzt nur noch einen Stock und ein gesundes Baby.Meld dich dich per PN bei mir dann kann ich dir mehr und ausführlicher berichten. Wink
von Susanne am 25.07.2007 07:53h


Ähnliche Fragen




Hormonstörung
13.04.2012 | 1 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter