Habe mal eine etwas provokante Frage:

Janne74
Janne74
24.05.2008 | 11 Antworten
Rennt ihr mit euren Kindern bei jedem Pickel zum Arzt? Das ist jetzt ziemlich übertrieben ausgedrückt aber jetzt mal im Ernst: ab wann geht ihr los? Wenn das Kind einen Tag Fieber hat? Wenn es einmal kurz über Bauchweh klagt?
Ich arbeite in einer Arztpraxis und ich erlebe es öfter, dass (meistens sind es die selben Mütter) Mütter unbedingt und sofort mit ihren Kinder kommen müssen weil sie so krank sind und dann bei uns in der PRaxis toben sie rum, lachen, spielen als wenn nichts wäre und Fieber ist meist auch nicht dabei. Wie gesagt, ich möchte euch nicht kritisieren, möchte nur mal eure Meinung dazu hören!
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ich gehe...
mit meiner Lütten nur zum Doc, wenn ich wirklich nicht mehr weiter weiß, und ich ein Rezept für Hustensaft, Schnupfenlöser etc. benötige. Was soll ich den im Wartezimmer da rumhocken, bei Erkältungszeit fliegen die Bazillen im Wartezimmer doch eh nur so rum. Wird eher schlimmer. Oder das eigene Kind steckt noch andere an. Mit den Jahren hat doch jede Mutter ihre Erfahrungen gesammelt, und weiß, was hilft. Ich gehe jedenfalls nur zum Doc rein, wenn es wirklichunbedingt sein muss.
vivimam
vivimam | 13.08.2008
10 Antwort
ich gehe wenn ich das gefühl habe ich muss...
...ich kanns nicht festmachen wann das ist...aber als mama hat man doch einfach so gefühle die einem sagen deinem kind gehts echt schlecht oder es hat nur nen infekt... ich selbst bin auch arzthelferin und sah lange zeit auch viele mütter die es echt übertreiben... lg. bine
bineafrika
bineafrika | 24.05.2008
9 Antwort
-------------------
Ich gehe mit meinen Kindern nur zum Arzt, wenn ich selbst nicht genau weiß, was ich tun soll. ZB hat meine Tochter vor wenigen Monaten einmal die ganze Nacht gebrochen. So etwa alle 20 Minuten. Und das war wirklich krass. Wir sind dann irgendwann zum Notarzt gefahren, weil das nicht aufgehört hat. Aber ansonsten bin ich auch kein Fan davon, ständig in die Kinderarztpraxis zu rennen. Meine Kinder sind sowieso nie richtig krank. Mal nen Schnupfen, aber sonst nix.
Noobsy
Noobsy | 24.05.2008
8 Antwort
LoL x)
Ich hab garkein Bock, wegen jedem Scheiß zum Arzt zu rennen. Ich war jetzt zwei Mal außertourlich da. Gut meine Kleene hat auch nie wat bedeutendes, auch die Erkältung jetzt ist eher harmlos, hat der Arzt wat gegeben und gut ist. Meine Mutter ist aber sone Frau, die mich am liebsten jeden Tag mit der Kleinen ins Krankenhaus scheuchen würde, das geht mir auch aufn Sack.
kekshandlung
kekshandlung | 24.05.2008
7 Antwort
bin mit meinem kleinen
zum arzt als er 2 tage durchfall hatte und gespuckt hat. als er im bett geröchelt hat weil er so schnupfen hatte und ich in keiner apotheke einen schleimlösenden saft bekommen habe für mein 4 monate altes kind. sonst eher ungern dort, nur zu den Us sonst.
dieBobs
dieBobs | 24.05.2008
6 Antwort
Wenn Kind deutlich anzusehen ist es geht ihm nicht gut
Ich geh zum Arzt wenn die Kinder wirklich krak sind, sprch man ihne auch anmerkt das was nicht stimmt. Nur weil einmal der Bauch grummelt oder nachts mal kurz Fiber da war nu7n nicht. Dafür aber bei Hautauschlägen immer zu Kontrolle weil beide Neuro haben. Und ich da wirklich lieber gleich bei entdecken von einem eventuellen Schub beim Arzt bin, als zu warten bis alles blutig gekratzt ist. Ansonsten gibts bei uns erstmal Tee, Salzstängl, usw die Hausmittelchen eben. Solange die Kids trozdem fit sind renn ich nicht los.
Lunaley
Lunaley | 24.05.2008
5 Antwort
Wann zum Arzt ?
Ich gehe erst zum Arzt, wenn das Fieber bei 39 Grad oder höher ist. Vorher versuch ich es selbst runterzubekommen. Bei einem Schnupfen geh ich gar nicht zum Arzt, es gibt genügend Arzneimittel die freiverkäuflich sind oder ich probiere Naturheilsachen aus. Wenn mein Kind nur noch anhänglich, zickig und weinend ist, dann geh ich natürlich sofort hin. Als mein Sohn vor ca. 1 Jahr allerdings vom Stuhl auf den Kopf gefallen ist, da hab ich ihn echt SOFORT geschnappt und bin wegen einer möglichen Gehirnerschütterung gleich ins Kh gefahren. Lieben Gruss
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 24.05.2008
4 Antwort
Kinderarzt
Also das kann ich nicht sagen. Kommt ganz drauf an was ihnen fehlt. Aber bloß bei Fieber oder so geh ich auch nicht. Solange ich alles zu hause hab. Und wenn dann laß ich mir bloß ein Rezept ausstellen. Aber mein Kind ist ziemlich schmerzunempfindlich. Hat bei einer eitrigen Mandelentzündung noch ganz normal gegessen und getrunken.
snoopy75
snoopy75 | 24.05.2008
3 Antwort
!!!!!!!!!!
bei meinem ersten hab ich das gemacht , war ja unerfahren, da bin ich auch für jeden pubs da gewesen !! aber jetzt eigentlich nicht !! man weiss sich ja auch selbst zu helfen! ich denke jede mutter hat fiebersaft/zäpfchen oder nen hustensaft da! oder??
woletrclan
woletrclan | 24.05.2008
2 Antwort
meine tochter ist jetzt
zwei monate alt und kam über fünf wochen zu früh. die hat leider dauernd etwas anderes, teilweise bin ich mir auch unsicher. aber ich rufe erst immer beim arzt an und beschreibe ihnen was los ist und wenn sie sagen ich soll kommen, dann mach ich das, wenn nicht dann nicht. ich kenn aber auch andere, die echt wegen jedem pups zum arzt rennen.
Schuschu01
Schuschu01 | 24.05.2008
1 Antwort
............
ich geh mit meinen kids zum arzt, wenn sie bereits 2 tage fieber haben und es nicht runter geht. ;) bei nem schnupfen zb geh ich gar nicht hin, denn der geht nach ner woche wieder. ;)
dreifachmama83
dreifachmama83 | 24.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen