NICHTS HILFT

Nadeshiko
Nadeshiko
22.05.2008 | 13 Antworten
Haben alles mögliche probiert. massage kernkissen rumtragen kümmel fenchel öl fliegerhaltung bauchlegen

fäll noch jemanden was anderes ein. bei vermutlich bauchweh/luft im bauch
haben keine tropfen oer ähnliches zuhause ..

info: maus 4tage alt. heute morgen letzte mal stuhl pullern ging aber. gefüttert mit humana pre ha milch mit messerspitze milchzucker
stillen nicht möglich!
schreit seit ca 1h ist zwischen drin immer mal ruhig auf dem arm aber sobalt wir hinlegen fängt sie wieder an..
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
meine tochter hatte es auch und
nach 6 wochen habe ich auf kuhmilchfreie nahrung umgestellt, und seit dem hat sie keine schmerzen mehr.die 6 wochen waren die höhle, sie hat teilweise bis zu 6 stunden am stück geweint.....ich hatte auch alles versucht und nichts hat geholfen.
florabiene
florabiene | 22.05.2008
12 Antwort
------------------
leg dich mit ihr hin bauch an bauch und meistens hilft das wunder, haben wir mit unseren kids die ersten wochen immer gemacht, abwechselnd einmal papa, die nächste nacht ich. die krümmel brauchen das, alles andere mal ausproboieren, aber zuviel ist auch nicht gut, überlastet die kleinen.
ivo33
ivo33 | 22.05.2008
11 Antwort
++++++++++++
Warmes Bad und dannach einpucken oder ins Tragetuch rumtragen, die Kleinen sind mit der Umwelt überfordert, das Pucken oder Tragen gibt ihnen die Geborgenheit zurück.
12Linde340
12Linde340 | 22.05.2008
10 Antwort
ach genau
ausziehn bis auf windel, mit dir ins bett, auf deinen bauch, haut an haut, und dann kuscheln
lara071207
lara071207 | 22.05.2008
9 Antwort
ach ja...
mein kleiner fand es auch immer toll, nackt auf meinem bauch mit einer decke drüber zu liegen
skity
skity | 22.05.2008
8 Antwort
kenn ich
hatte mein auch. hab sie auf mein nackten oberkörper gelegt, sie auch nackt. und uns ins bett gelegt und fest zugedeckt.half immer
Engerl
Engerl | 22.05.2008
7 Antwort
Vielleicht
hilft ein warmes Bad . Sinds denn sicher Koliken??? Vielleicht ist dein Baby auch nur überreizt und muss zur Ruhe kommen. Dann kannst Du es mal mit pucken versuchen. Mein Kleiner wurde im KH ne Wärmflasche auf den Bauch gelegt und gepuckt. Da konnte er sich beruhigen und schlafen.
Mela78
Mela78 | 22.05.2008
6 Antwort
armes ding
bei uns hat immer kirschkerne zwischen ihren und meinen bauch-und so rumtragen mit viel wackeln hoffe es jilft bald was. So ein armes kleines ding... *leid tut*
lara071207
lara071207 | 22.05.2008
5 Antwort
Hallo.............
Du könntest es mit einer Windsalbe probieren rund um den Nabel kreisförmig einmasieren . ansonsten fällt mir nichts ein .
Petzi04
Petzi04 | 22.05.2008
4 Antwort
Ich hab meine Mädels in sollchen Fällen immer auf dem Bauch schlafen lassen ...
Hab sie mit zu mir ins Bett genommen ... sind dann acu recht schnelle eingeschlafen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.05.2008
3 Antwort
..........
auf den bauch legen... nur im uhrzeigersinn den bauch massieren kümmel ist am besten ähm... "übers knie legen"
skity
skity | 22.05.2008
2 Antwort
!!!!!!!!!!
na sie sucht wohl "nestwärme" vor 4 tagen war sie ja noch im bauch! wenn sie schmusen will dann schmus einfach ! sie braucht das wohl noch ist normal
woletrclan
woletrclan | 22.05.2008
1 Antwort
das mittel
der wahl bei dreimonatskoliken:colocynthis kugerl, am besten D12
hasitchen
hasitchen | 22.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hilft ein wehencocktail?
05.06.2008 | 9 Antworten
was hilft schnell gegen durchfall?
20.05.2008 | 11 Antworten
Was hilft gegen brennende Brustwarze?
18.05.2008 | 6 Antworten
Was hilft gegen Hämorrhoiden?
09.05.2008 | 4 Antworten
Was hilft gegen Sodbrennen?
02.05.2008 | 12 Antworten

In den Fragen suchen