hallo

mam29
mam29
17.05.2008 | 14 Antworten
hallo
ich habe festgetsellt das meine schwägerin dem kleinen noch die flourid tablette gibt ihr kind ist 16m, mein arzt hat mir diese sseit dem 1lebensjahr meines sohnes nicht mehr verschrieben.
habe ich jetzt einen fehler gemacht?

gruss
mam29
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
tabletten
Hallo, allso meine kinder haben die erst jetzt von dem zahnarzt verschrieben bekommen zur vorbeugung von karies da sie noch nie löcher hatten, frag einfach mal nach warum du keine mehr geben sollst lg nicole
schneckche1976
schneckche1976 | 17.05.2008
13 Antwort
Flouridtabletten
Ich war erst vor kurzem in nem Prophylaxekurs und dort hat man uns eindeutig gesagt, dass die Tabletten nur im ersten Lebensjahr angebracht sind! Danach ist Flourid in der Zahncreme. Alles was der Körper an zu viel Flourid bekommt nehemen die Knochen noch auf und der Rest geht hinten wieder raus! Tabletten und Flourid können zu einer Flourose führen. Also, im ersten Lebensjahr Flouidtabletten und dann bitte nur noch die altersentsprechende Zahncreme. Kinderzähne brauchen nicht so viel Flourid, wie Erwachsenenzähne! Ich hoffe das hilft weiter! ^^
OooNANNIooO
OooNANNIooO | 17.05.2008
12 Antwort
...................................
@vonnipaul muss dir recht geben! Also meine große , jetzt fast 5, hat die auch nur bekommen bis sie 1 1/2 war!
Ninchen84
Ninchen84 | 17.05.2008
11 Antwort
Fluoridtabletten
Bitte bei der Gabe von Fluoridtabletten eine Zahnpasta ohne Fluorid verwenden, gibt es z. B. in der Apotheke. Zuviel Fluorid kann schädlich sein. Wie das Fluorid verabreicht wird ist eigentlich egal, ob in der Zahnpasta oder als Tablette, nur beides solltes es nicht sein und ganz ohne ist auch nicht gut. Ich gebe meinem Sohn die Tabletten und benutze die Zahnpasta ohne Fluorid.
phoenix1980
phoenix1980 | 17.05.2008
10 Antwort
.......
es wird sichher kein kind davon sterben geschweige denn mit tabletten vollgestopft diese tabletten können kindernicht schaden wenn sie die 1mal am tag bekommen ich putze meinem sohn auch noch zusätzlich die zähne zu den tabletten und beides kann nicht schaden
mamajasi
mamajasi | 17.05.2008
9 Antwort
also paul
war schon mal beim zahnarzt und der meinte auch, daß in den kinderzahncremes genug drinne ist. nur wenn die kinder mehr brauchen, sollte man die tabletten geben. und ich putze meinem kind lieber die zähne, als es mit tabletten vollzustopfen
vonnipaul
vonnipaul | 17.05.2008
8 Antwort
guten morgen
die Flourid Tabletten sind ja für die Zähnchen, es gibt für Erwachsene das "Elmex Gelee", wird einmal wöchentlich benutzt, damit der Zahnschmelz gehärtet wird. Von daher würd ich auch schauen ob du sie deinem Kind wieder gibst, oder dir für Kinder dieses Gel kauft. Is echt super und bringt wirklich was. LG alchemy - Zahnarzthelferin
alchemy
alchemy | 17.05.2008
7 Antwort
morgen
meine schwester hat die immer noch und sie ist bald 3!!! sind ja nur gut und schaden nicht... man kann es auch in der zahnpasta finden und dem kind so "geben"
wuschbaby
wuschbaby | 17.05.2008
6 Antwort
@mamajasi
wenn der ka sagt, er braucht die nicht mehr, weil in den kinderzahncremes genug von diesem zeug drinne ist, lass ich es sein. zuviel flur ist auch nicht immer gut
vonnipaul
vonnipaul | 17.05.2008
5 Antwort
......
ab dem 2ten lebensjahr bekommt man andere zahntabletten fürs richtige alter die muss man bis zum 4 lebensjahr geben
mamajasi
mamajasi | 17.05.2008
4 Antwort
hallo
diese zahntabletten sind aber wichtig verstehe nicht warum ihr die euren kindern nicht gibt aber naja muss halt jeder selber wissen
mamajasi
mamajasi | 17.05.2008
3 Antwort
antwort
normal geht das doch bis zum 2ten geburtstag oder täusch ich mich da jetzt?
JuliansMama
JuliansMama | 17.05.2008
2 Antwort
meiner
bekommt die schon lange nicht mehr
vonnipaul
vonnipaul | 17.05.2008
1 Antwort
hallo
mein sohn ist nun schon 27monate alt und er bekommt auch immer noch diese tabletten
mamajasi
mamajasi | 17.05.2008

Fragen durchsuchen