Allergie und Stillen, was macht ihr um kein Cortison zu nehmen!

hillepr
hillepr
11.05.2008 | 5 Antworten
Hallo! Ich habe das Problem, dass ich allergisch auf Birkenpollen und Gräser bin. Diese fliegen zur Zeit recht viel und ich habe so manche Probleme. Es fängt an mir Augenjucken und tränen und hört fasst mit schleckt Luft bekommen auf. Hat jemand das gleichte Problem. Nun soweit ist es ja mit Antiallergischen Medikamenten kein Problem, doch ich stille meine Kleine Maus noch und es lässt sich mit den Medikamenten nicht vereinbaren.
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
DANKE!
Hallo an alle die gerade so schnell geantwortet haben! Ich mache schon die ganzen Sachen, die man einem erzählen, wie zum Beispiel: nicht so viel draußen sein, luften zu bestimmten Zeiten, Wäsche im Haus trocken, abens die Haare waschen, ... Doch leider bringt es zur Zeit nicht viel. Ich bin mit homöopathischen Globolis dabei, aber zur Zeit bringt auch das nichts mehr. Ich bin nicht besonders glücklich und nicht immer nett zu meiner Familie. Mein Mann sagt immer schon: Lach doch mal wieder, es wird alles wieder gut. Schöne Pfingsten euch allen, geniesst das tolle Wetter ! Liebe Grüße Hille
hillepr
hillepr | 11.05.2008
4 Antwort
In der Apotheke bei uns gibt es einen homöopathischen Spray frag mal danach ist sehr gut
Gute Besserung
Chaosbine
Chaosbine | 11.05.2008
3 Antwort
stillen und medikamente
stillen lässt sich viel besser mit medis vereinbaren, als viele immer denken. ruf doch mal in der beratungsstelle für embryotoxikologie in berlin an: 030/30308111 die könnten dir zur not nen medikamtent empfehlen, was in der stillzeit unbedenklich ist.
2xmami
2xmami | 11.05.2008
2 Antwort
.........
hilft es, wenn du dir ein nasses tuch über die nase tust? hab mal gelesen, wäsche lieber im trockner trocknen, nicht draußen, weil ja da die pollen an der wäsche kleben bleiben...weiß nicht, ob das was bringt, hab gott sei dank keine probleme...
hannymoon
hannymoon | 11.05.2008
1 Antwort
Also,
Ich hab 3 Jahrein Folge eine Akupunktur gemacht...seitdem ist alles bestens, aber das hilft dir grad nicht wirklich. Aber, vielleicht für die Zukunft;-P
Ashley1
Ashley1 | 11.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Cortison in der Schwangerschaft 20 ssw
05.04.2012 | 5 Antworten
Kuhmilch allergie 8 Wochen altes Baby
16.12.2010 | 15 Antworten
Antibiotikum und Cortison
10.08.2010 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen