Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » An alle Frühchen Mamis (undPapis)

An alle Frühchen Mamis (undPapis)

Mausi0406
Wann sind Eure Kinder geboren? Aus welchem Grund? Gab es Komplikationen? Wie geht es ihnen jetzt? Folgeschäden etc.?

Mein Sohn wurde nur 4 1/2 Wochen zu früh geboren. Interessiere mich trotzdem sehr dafür da wir noch ein 3.Kind möchten.

Würde mich sehr über viele Antworten freuen, wenn jemand die Erfahrung gemacht hat.
von Mausi0406 am 02.05.2008 21:35h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
Mariam1982
Frühchen durch Blasensprung in der 15. SSW
Hallo!!!!!!!!!!! Also mein Kleiner kam in der 30+5 SSW. zu Welt. Hatte allerdings schon in der 15. SSW einen Blasensprung und musste bis zur 30. SSW im KH absolute Bettruhe einhalten. Es war die ganze Zeit unklar ob mein Kleiner es schaffen würde aber er hat noch bis zur 30. SSW durchgehalten und hat keine Gelenkprobleme oder ähnliches. Die Ärzte hatten mir in der 16. SSW zu einem Abbruch der Schwangerschaft geraten, weil die Gefahr einer Infektion für mich sehr hoch war und die Chancen das es zu frühzeitigen Wehen kommt natürlich auch. Aber ich habe durchgehalten und knapp 5 Monate im KH gelegen.... Musste allerdings die letzten 5 Wochen vor der Geburt an einem Wehenhemmer angeschlossen werden, der ziemlich unangenehm war..... In der 30 SSW wurde er dann per Kaiserschnitt geholt weil es zu Blutung kam. Und auch nach der Geburt sollte es noch keine Ruhe geben den durch das wenige Fruchtwasser konnte sich die Lunge noch nicht weitgenug entwicklen und es kam dazu das die Lunge in sich zusammen gefallen ist und man ihm eine Drainage in die Lunge legen musste. Naja und wenn man dann denkt das dass alles war, der täuscht sich, denn dann wurde noch festgestellt das mein Kleiner einen offenen Ductus hat und am Herzen operiert werden muss. ....Aber Alles in Allem kann ich nur sagen, das alles gut gegangen ist und es sich gelohnt hat. Ich kann nur jeden sagen das die Ärtze im EVK Düsseldorf wirklich Spitze sind und ich sich jedem weiterempfehlen kann. Mein Kleiner ist nun 6 1/2 Monate alt und er ist das Beste was mir passieren konnte. Lieben Gruß
von Mariam1982 am 16.04.2009 14:58h

7
paul-eric
Frühchen
Hallo unser Kleiner kamm 33+3 SSW mit 1340g und 38cm zur Welt, Plazentainsuffizienz, lag ab der 26.SSW im Krankenhaus, er dann noch knapp 5 Wochen. Ist jetzt fast 8 Monaten und top fit rollt sich durch die Bude aber sitzt noch nicht allein
von paul-eric am 26.05.2008 13:15h

6
annett2211
Frühchen, Not-OP
Hallo, mein Sohn kam laut Frauenärztin in der 34.SSW und laut meiner Rechnung in der 32.SSW per Not-OP zur Welt. Ich hatte seit der 25.SSW Wehen , musste seit der 30.SSW im KH Bettruhe einhalten, Medikamente haben nichts gebracht, 34.SSW stand die Entlassung an, dann sind im CTG ständig die Herztöne auf 60 Schläge/Min.runtergegangen und in der Nacht waren sie plötzlich gar nicht mehr messbar...sofort Kaiserschnitt...mein Sohn wog damals 1930 Gramm und war 43 Zentimeter gross, er brauchte zum Glück keine Beatmung und kam schon nach 3 Wochen nach Hause. Nun ist er 19 Monate, läuft seit er 16 Monate alt ist...plappert den ganzen Tag, er ist noch immer sehr zart, wiegt knapp 10 kg und trägt noch immer Grösse 74, aber von der Entwicklung her hat er schon fast alles aufgeholt.
von annett2211 am 19.05.2008 13:53h

5
ClaireAdam
4 Monate zu früh
Hallo! Also meine Kleine kam 4 Monate zu früh, da meine Gebärmutter nicht richtig durchblutet wurde und sie somit keine Nahrung mehr bekam, hat man sie in der 24+0 SSW geholt. Sie hatte ein Geburtsgewicht von 265 g und eine Größe von 25 cm. Sie wurde am 10. März diesen Jahres geboren und liegt noch auf der Intensivstation einer Kinderklinik. Sie kann alleine atmen und essen. Folgeschäden wird sie laut den Ärzten keine haben. Liebe Grüße
von ClaireAdam am 08.05.2008 20:32h

4
mygirl
huhu..
mein sohn war auch ein frühchen kam in der 36ssw war ein not KS weil er nicht mehr versorgt würde die ärtze sagten wenn sie ihn jetzt nicht hollen wird er vieleicht sterben naja jetzt ist er 2jahre und ihn geht es richtig gut man merkt garnicht das er zu früh war er wog 2290gr und war 43cm groß und jetzt wiegt er chon 12kilo und ist 86cm groß lg jenny
von mygirl am 02.05.2008 21:45h

3
Frauke_660
29+3 SSW
wegen ner Plazentainsuffizienz mit nur 660g bei 32cm. 12 Wochen lag sie in der Klinik, es gab keine Komplikationen. Außer das sie heute, mit 13 Monaten, recht zart ist, geht es ihr gut. Geistig ist sie top fit, motorisch hinkt sie etwas hinterher
von Frauke_660 am 02.05.2008 21:42h

2
leosas
Meine Zwillinge
sind in der 31SSW zur Welt gekommen. Ich hatte seit der 27.Woche Vorwehen. Sie sind per Notkaiserschnitt geboren, weil Leonie schon mit den Füßen im Geburtskanal war. Leonie hat bei der Geburt 1450g gewogen und war 41cm. Saskia hat 1540g gewogen und war 41cm. In zwei Wochen werden sie 1Jahr alt sie können sitzen und robben und den vierfüßlerstand. Sie haben zwei Zähne. Sie wiegen beide über 10kg und sind 71cm und 76cm. Sie sind zum glück kern gesund.
von leosas am 02.05.2008 21:41h

1
4kids
Antwort
bei mir kam 35+5 blut , aber nicht allzu viel , dafür mit kleinen Stückchen , , wie bei der Periode...ich zum kh..da sollte ich über Nacht bleiben..morgens hätte ich dann nach Hause gekonnt..ich aufs klo..wieder zurück zum Stuhl und da platzte die FRuchtblase..36+0 ist er dann geboren , wir waren 1 Woche auf der Frühchen station..hmmm folgeschäden -nicht wirklich , ist nur 1-2 monate langsamer , als wie meine anderen drei kids , aber nicht dramatisch!!!
von 4kids am 02.05.2008 21:39h


Ähnliche Fragen


haben eure frühchen selbst geatmet?
03.12.2011 | 16 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter