ich aktzeptiere zwar die meinungen anderer aber

lu-2007
lu-2007
10.04.2008 | 28 Antworten
wenn ich weiter unten die frage lese mit dem rauchen ich kann nicht aufhören und so weiter
dann denk ich mir so warum denn
ihr macht des doch nicht wegen euch sondern wegen euren ungeboren babys und das nur wegen ihnen die können sich ihre mütter nicht aussuchen
schon alleine das ich weiß oder das ich wissen könnte das irgendwas passiert würde das mich motiviern aufzuhören

und nun zu den ärzten kein arzt sagt zu einer schwangeren das es besser ist langsam aufzuhören denn das kind hat danch wenn es geboren wird trozdem entzugserscheinungen

oder das mann reduzieren sollte denn jeder zug tut dem kind nicht gut und schädigt es

und als letztes wenn ich weiß das ich schwanger werden will dann höre ich vorher auf zu rauchen und nicht erst wenn ich schwanger bin weil ich hab doch eine verantwortung gegenüber den baby
auch wenn ich ungewollt schwanger werde und ich weiß das ich es dann bin dann hört man auf fertig


mir hat man mal gesagt wenn man was wirklich will dann kann man es schaffen


das hier war nur meine meinung und sollte kein vorwurf sein aber das musste ich einfach mal loswerden

lieben gruß nadine
Mamiweb - das Mütterforum

31 Antworten (neue Antworten zuerst)

28 Antwort
@leosas
Das war mein Wort zum Sonntag! ;o)
Tornado
Tornado | 11.04.2008
27 Antwort
Paul Panzer
RRRRRRRIchtgggggggg!!!!!!!!
leosas
leosas | 11.04.2008
26 Antwort
@leosas
Ich lass es jetzt bleiben, hat sowieso keinen Sinn sich darüber zu ärgern und zu streiten. DIE, die es nicht wirklich wollen schaffen es auch nicht, denen kann man sowieso erzählen was man will. DIE, die es wirklich wollen, werden es schaffen, da bin ich mir sicher! LG und Gute Nacht!
Tornado
Tornado | 11.04.2008
25 Antwort
Es ist bewundernswert das du es geschafft hast
aber es gibt menschen die schaffen es nicht
leosas
leosas | 11.04.2008
24 Antwort
@leosas
Zu Deiner Information: Ich habe 14 Jahre GERNE und VIEL geraucht und meine letzte Zigarette an dem Tag als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin. LG
Tornado
Tornado | 11.04.2008
23 Antwort
Es ist für einen
Raucher verdammt schwer auf zuhören. Es gibt auch welche denen fällt das leichter. Aber das das aufhören zu rauch nicht schwer ist KANN NUR EIN NICHTRAUCHER SAGEN.
leosas
leosas | 10.04.2008
22 Antwort
@Brigdet
Darfst mich ruhig beim Namen nennen. Ich habe nicht behauptet, dass Rauchen keine Sucht ist. Aber manche Raucher tun so als wäre es soooo schwer in der SS damit aufzuhören als wäre es eine Droge, deren Entzug man nur schwer durchstehen kann.
Tornado
Tornado | 10.04.2008
21 Antwort
rauchen
ich habe auch geraucht während der ss...hatte immer ein schlechtes gewissen..war froh daß mein kleiner gesund zur welt kam wenn auch knapp 3 wochen zu früh..aber größe und gewicht waren super..wurde ungewollt schwanger ..beim 2.kind werd ich allerdings schon in der planung damit aufhören..und noch was: meine fä hat immer gesagt aufhören und zwar auf einmal nicht langsam..
sabine1980
sabine1980 | 10.04.2008
20 Antwort
*schmunzel*
Rauchen ist also seit heute auf Beschluss einer Mamiweb-Mama auch keine Sucht mehr *schmunzel*. Ob die Mediziner sich dieser neuen Erkenntnis wohl beugen?
Brigdet
Brigdet | 10.04.2008
19 Antwort
............
Ich bin mir sicher, wenn ich bei einer Schwangeren, die Rat zum Rauchenaufhören gesucht hat, einen guten und netten Rat geschrieben habe. Da hier nicht eine Raucherin Rat sucht, sondern jemand darüber eine Meinung abgegeben hat, darf ich hier auch mal etwas "unnetter" gegenüber den Rauchern sein. LG
Tornado
Tornado | 10.04.2008
18 Antwort
Pippifax
Für einige ist hier auf rauchende Schwanger rumzuhacken PIPPIFAX! Aber ihnen zu helfen und zu unterstützen dabei aufzuhören ist hier für einige SEHR SCHWERE ARBEIT! Mit euren Vorwürfen macht ihr den rauchenden Schwangeren es nur noch schwerer aufzuhören!
leosas
leosas | 10.04.2008
17 Antwort
Rauchen in der SS
Muss auch nochmal meinen Senf dazugeben: "Es ist nicht immer einfach aus einer Sucht rauszukommen"????? Hey, wir reden hier von Raucherinnen und nicht von Drogensüchtigen. Das Rauchen für sein BABY aufzugeben wird wohl nicht so schwer sein. Für meine Kinder würde ich alles tun, schon erst recht für deren Gesundheit, da ist doch Rauchenaufhören Pippifax. LG
Tornado
Tornado | 10.04.2008
16 Antwort
Thema Rauchen
Warum stellen die Muttis diese Fragen? Bspw. was kann ich tun, wie kann ich es schaffen etc? Weil sie wissen, dass es schädlich ist und weil sie dies ihrem Kind nicht antun wollen, es aber nicht immer einfach ist, aus einer Sucht rauszukommen Also denke ich, kann man sich die Vorträge über die Schädlichkeit sparen, sondern sollte sich auf Tips konzentrieren, sprich die Frage beantworten! Hier wird leider oft so getan, als wenn die Schwangeren noch nie was von Schädlichkeit des Rauchens gehört haben und hier der einzig richtige Ort ist, Leute über die Schädlichkeit des Rauchens aufzuklären *koppschüttel*
Brigdet
Brigdet | 10.04.2008
15 Antwort
@kleine89
du willst jawohl nicht sagen das eine mutter die während der schwangerschaft raucht oder geraucht hat ihr kind nicht liebt
leosas
leosas | 10.04.2008
14 Antwort
ich seh schon einige verstehen hier
echt rein garnichts wie man sieht aber naja mein problem ist des ja nicht nadine
lu-2007
lu-2007 | 10.04.2008
13 Antwort
..........
ganz deiner meinung
kimberly08
kimberly08 | 10.04.2008
12 Antwort
eine gute
freundin von mir hatte jetzt auch eine fehlgeburt, und sie hat auch geraucht... und es is ja schließlich bewiesen, dass es schadet. ich will auch niemanden verurteilen. aber denkt an eure kinder. und ihr wollt doch sicher nur das beste für sie. oder?
supermutti
supermutti | 10.04.2008
11 Antwort
stimmt
ich bin ungewollt schwanger geworden und habe dann SOFORT aufgehört. es geht nicht um mich sondern um das Kind. Ich habe auf der entbindungsstation gearbeitet, die babys machen1woche lang nen entzug durch nur weil man selber es nicht geschafft hat. Man kann es immer schaffen wenn man sein kind wirklich liebt. Mein arzt hat allerdings auch zu mir gesagt ich soll langsam aufhören was ich bis heute nicht verstehe weil es schmarn ist. jeder zug kann dein baby krank machen...
kleines89
kleines89 | 10.04.2008
10 Antwort
RICHTIG LEOSAS
denke das auch so....naklar ist das rauchen in der schwangerschaft falsch aber ich denke das weiss jeder...
Xena1984
Xena1984 | 10.04.2008
9 Antwort
Rauchen während der Schwangerschaft...
Seh ich ja genauso. Ich bin zwar Raucher. Hatte aber während der Schwangerschaft und des Stillens weder geraucht noch ein Schlückchen Alkohol oder ähnliches zu mir genommen... Hab leider das Rauchen wieder angefangen, weil mein Mann weiter geraucht hat... BlaBlaBla... Eigentlich bin ich blöd... Aber gut! Hab derzeit ja nur mir gegenüber eine gesundheitliche Verantwortung. Die Mäuse konnten mir ja nicht sagen, ob sies gut finden oder nicht. Waren ja in meinem Bauch! Hab mir aber vorgenommen bis Sommer aufzuhören und diesmal verlange ich das auch von meinem Mann!!! Als kleine Stütze!!! Wünscht uns Glück! Aber dennoch finde ich es genauso blöd, wenn man während der Schwangerschaft raucht... Ich rauche ja wegen meiner Kinder auch nicht im Auto oder im Haus ... Man riecht es ja trotzdem... Wie gesagt deshalb nehmen wirs im Sommer auch in Angriff!!! LG, Insa
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen