Test in der Schwangerschaft

Ella1983
Ella1983
15.09.2017 | 10 Antworten
Hallo zusammen bin neu hier und besuche euren Rat. Bin seit sechs Wochen schwanger. Mittwoch plötzlich Blutungen bekommen. Ärztin meine es kommt von der Gebärmutter, sie sieht aber das da noch was ist. Möchte aber keine direkte Aussage machen ob das nun gut und schlecht ist. Mir wurde dann Blut abgenommen. Heute nochmals Blut abgenommen. Für beides noch keine Ergebnisse bekommen. Seit es angefangen hat mit den Blutungen bin ich total am Boden. Mich macht das ungewisse total fertig. Aber nun meine Frage. Wenn ich ein SSW test mache dann sollte es doch positiv oder negativ anzeigen oder?! Denkt ihr das wäre eine Kleine Option mich zu beruhigen?
Danke euch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Es tut mir sehr leid. Versuche es zu verarbeiten. Es ist zum Glück sehr früh passiert. Das hilft dir vielleicht nicht im Augenblick, aber zu einem späteren Zeitpunkt wirst du mir zustimmen. Ich habe leider in der 12.SSW eine FG mit Ausschabung gehabt. Es war auch meine 1.SS und ich war auf Gott und die Welt sauer, warum es gerade mir passieren musste. Erst da bekam ich erst zur Erzählungen mit, wie vielen es genauso ging. Ich ließ mich nicht entmutigen und wurde nach 5 Monaten wieder Schwanger. Inzwischen habe ich 4 gesunde Kinder. Ich wünsche dir Kraft und wenn du es möchtest, dass es schnell wieder mit einer SS klappt.
ekiam
ekiam | 20.09.2017
9 Antwort
@Ella1983 Au waia, dass tut mir leid für dich. Hatte ich in meiner ersten SS leider auch, es ist auch auf keinen Fall deine Schuld! Es gibt immer einen Grund. Wenn du auch weiterhin den Wunsch hast dann kann ich dir nur empfehlen Foilio aus der Apotheke schon vorher Beginn der SS zu nehmen :-) habe ich auch. Schwups war ich wieder schwanger und habe jetzt Gott sei dank einen Kern gesunden Jungen ;-) Liebe Grüße und ganz viel Kraft
Nessasuleyman
Nessasuleyman | 20.09.2017
8 Antwort
Hallo ihr lieben! Soweit habe ich mich wieder gefangen. Wie manche ja schon erwähnt haben und ich innerlich auch die Angst hatte, es war leider ein Abgang. Hatte am Montag ja ein Termin. Die Ärztin meinte es wäre nicht meine Schuld, das kommt oft vor in den ersten SSW. Wenn ich den wunsch weiterhin habe dann soll ich nicht aufgeben.
Ella1983
Ella1983 | 19.09.2017
7 Antwort
Und hast du heute etwas über deine Blutwerte gehört? Ich hoffe gutes. Falls du magst, kannst du berichten.
ekiam
ekiam | 18.09.2017
6 Antwort
du wirst einfach Geduld haben müssen
eniswiss
eniswiss | 16.09.2017
5 Antwort
Die Blutungen können auch mal vorkommen, ob es über mehrere Tage ein negatives Zeichen Ist, dass kann ich dir leider nicht sagen. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich in der 5 oder 6 SSW eine FG, die Blutungen wurden aber stärken bis sie dann mens artig waren. Da es nicht von alleine abgegangen ist würde eine Ausschabubg gemacht. Bei meinem Sohn hatte ich Anfangs der Schwangerschaft auch Blutungen gehabt die aber einmalig waren. Es kann passieren das durch das dehnen der Mutterbänder mal ein Gefäß platzt oder das es noch altes Blut ist und es sich gerade alles reinigt. Ist es denn dunkles oder helles Blut ? Wie stark sind diese Blutungen ? ... Ein Test wird dir leider keine Gewissheit geben können. So leid es mir auch tut , aber jetzt ist erstmal warten angesagt. Ich kann nachvollziehen wie es sich anfühlt und wünsche dir das beste für die Zukunft.
Nessasuleyman
Nessasuleyman | 15.09.2017
4 Antwort
Ich danke euch für eure Meinung und die lieben Worte. Dann werde ich wohl bis Montag mit der Ungewissheit leben müssen. Danke euch !
Ella1983
Ella1983 | 15.09.2017
3 Antwort
Liebe Ella1983, so leid es mir tut, aber da muß ich xxWillowXx zustimmen. Ein Schwangerschaftstest zeigt Dir nur an, daß in Deinem Urin noch das HCG-Hormon vorhanden ist. Ob eine intakte Schwangerschaft vorliegt kann es Dir nicht zeigen. Wie Willow schon schrieb, auch bei einer FG ist noch eine gewisse Zeit dieses Hormon im Urin und im Blut vorhanden. Der Abbau dauert dann ein bißchen. Dir bleibt leider nicht mehr, als das Ergebnis der Untersuchung abzuwarten. Ich drück Dir die Daumen, daß alles gut ist.
babyemily1
babyemily1 | 15.09.2017
2 Antwort
das kann man so nicht sagen - wegen Schwangerschaftstest ...weil... das HCG auch einige Zeit nach einem Abgang noch erhöht sein kann...leider bleibt Dir nichts anderes übrig , als abzuwarten und Ruhe gönnen....Drück Dirr ganz fest die Daumen , dass alles gut ausgeht...
130608
130608 | 15.09.2017
1 Antwort
Tut mir leid, wenn ich das so sage: Aber Gewissheit kann dir ein Urintest nicht geben. Ehe bei einem Abort das gesamte HCG aus dem Körper ist, dauert es. Entsprechend würde ein Test bei einer FG noch immer positiv anzeigen. Daher sind die Blutentnahmen sinnvoll. Dort wird bestimmt, ob das HCG steigt und wie stark. Daran kann man schon sehen, ob da was nicht stimmt oder eine FG droht/ schon geschehen ist. Leider bleibt dir momentan wirklich nur abwarten. Das ist nicht toll. Das weiß ich.
xxWillowXx
xxWillowXx | 15.09.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading