Hab höllische angst um meinen Sohn!!

Mazes123
Mazes123
18.07.2017 | 20 Antworten
Hallo liebe Mamis!! Bin neu in dem Forum. Hab nach paar antworten gegoogelt um nach zuschauen ob es noch weitere Mütter gibt die so besorgt sind wie ich
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
ich habe weder eine Diagnose oder Vermutungen gestellt oder Deine Sorgen runter gespielt....und so wie SuseSa schon schreibt , gibt es unterschiedliche Gründe , warum ein Herzgeräusch zu hören bezw. vorhanden ist....
130608
130608 | 21.07.2017
19 Antwort
Mazes...ich habe nicht geschrieben : `` Mach Dir keine Sorgen `` sondern , dass man sich als Eltern Sorgen macht , ist normal ...weil Du in Deinem Text schreibst : gibt es noch weitere Mütter , die so besorgt sind wie ich....das ist auf Deinen Text oben bezogen ...
130608
130608 | 21.07.2017
18 Antwort
Nee kannst deine Erfahrung und wissen ruhig beitragen
Mazes123
Mazes123 | 21.07.2017
17 Antwort
@SuseSa Nein es war nicht so gemeint. Ich nehme jede Antwort sehr ernst. Was ich damit meinte ist, wenn einer schreibt mach dir keine sorgen oder es ist so oder so ich hoffe auf antworten die mir wirklich weiter helfen. Und ja antworten direkt von kinderärzten sind natürlich noch besser ☺
Mazes123
Mazes123 | 21.07.2017
16 Antwort
Maze, wieso willst du denn keine Erfahrungen von Leuten, die damit beruflich zu tun haben? Von betroffenen Müttern wirst du doch eher subjektiv gefärbte Aussagen bekommen, die du auf dein Kind kaum beziehen kannst, da es ja so einige verschiedene Löcher gibt. Ich glaube, die Informationen der Kinderkrankenschwestern hier wären für dich viel informativer und v.a. objektiv- valider. Aber ja, es kann auch ein Wachstumsherz"ton" sein, drück dir die Daumen, das dem so ist.
SuseSa
SuseSa | 20.07.2017
15 Antwort
Geht mir genau so, meine Schwester und meine Nichte haben/hatten auch n Loch im Herz. Aber sorry bin auch keine erfahrene Mutter
vonny1711
vonny1711 | 20.07.2017
14 Antwort
ich würde jetzt auch gern was beitragen aus meiner sicht und mit meinem wissen als kinderkrankenschwester, lasse es aber, da nur um erfahrungen von mitbetroffenen mamas gebeten wurde....
Brilline
Brilline | 20.07.2017
13 Antwort
....Alles Gute für Euch...
130608
130608 | 20.07.2017
12 Antwort
...Mazes..entschuldige , dass ich nicht als betroffene Mutter geantwortet habe .....sondern aus Berufserfahrung....
130608
130608 | 20.07.2017
11 Antwort
@SuseSa Vielen vielen dank für deine Antwort! Ich hoffe einfach das es nichts ernstes ist. Und ja du hast vollkommen recht! Der kleine ist und war bis jetzt kern gesund. Von Geburt an wurde noch nie über Geräusche am Herz berichtet oder so Sonstiges. Und auch die typischen Symptome die man so hat, hat er auch nicht. Er ist ein sehr sportlicher kleines 6 jähriger Junge. Er ist sehr verspielt, rennt und spielt gerne Fußball. Auch nach anstrengenden Aktivitäten atmet er ganz normal. Nichts verfärbt sich. Nur halt als Mama wirbelt mir alles mögliche um den Kopf. Von gut zu bösen und von bösen zu schlechten Gedanken. Ich bedanke mich bei dir für deine ausführliche Antwort
Mazes123
Mazes123 | 20.07.2017
10 Antwort
@130608 Vielen Dank für deine Antwort... nun leider beruhigt mich das auch nicht besonders. Hab auf antworten von Mamis mit Erfahrung gehofft. Weiß aich ehrlich gesagt nicht, was man an meinen fragen nicht versteht!? Es geht im großen und ganzen darum, das beide Ärzte den selben Geräusch am Herz gehört hat. Beide sind der Meinung es wäre alles nicht schlimm da er keine Symptome oder Beschwerden hat. Nun weiß ich nicht ob ich mir da wirklich keine Sorgen machen muss, oder ob ich mir doch bedenken machen sollte!? 3.8 steht der Besuch beim kardiologen an. Der Kinderarzt hat 2 Vermutungen, entweder kleines Loch im Herz oder alles nur durch den Wachstum. Ich bete Tag täglich das es wirklich nur an dem Wachstum liegt. BITTE NUR ANTWORTEN DIE, DIE SELBEN ERFAHRUNGEN MIT IHREN KINDERN GEMACHT!!!!
Mazes123
Mazes123 | 20.07.2017
9 Antwort
130608 hat es schon gesagt. Erstmal ruhig bleiben. Wie alt ist dein Sohn? So ein Loch ist häufig. Viele verschliessen sich von selbst in den ersten Monaten. Wichtig ist wo es liegt und wie gross der Einfluss auf den Blutfluss ist. Der KiA hat das Loch beim Abhören entdeckt, das ist gut, denn dann scheint dein Sohn keine Symptome zu haben. Also z.B. hat er keine blauen Lippen, Augenlieder, Finger oder Füsschen. Das bedeutet, das das Loch eher wenig Einfluss auf den Blutfluss hat. Normalerweise herrschen im linken Herzen wesentlich höhere Drücke als im Rechten, das bedeutet, das eher kein Blut von rechts nach links durch das Loch fliesst und das ist gut so, den sonst würde stetig sauerstoffarmes Blut in den Körperkreislauf gepumpt werden und dein Sohn wäre zyanotisch- bläulich, v.a. bei Anstrengung wie Weinen, Scheien. Sowas ist seltener der Fall, da findet dann eine Druckumkehr im Herzen statt und das sauerstoffarme Blut gerät von rechts nach links. Das scheint bei deinem Sohn ja gar nicht der Fall zu sein, der höhere Druck links lässt das sauerstoffarme blut auf der rechten Seite, wo es hin gehört. Nur die Lunge muss ggf etwas mehr arbeiten und da muss man schauen ob das so in Ordnung ist. Wenn sich das Löchlein nicht schliesst, kann man über einen Herzkatheter ein kleines Schirmchen vorschieben, das sich über dieses Loch legt und es verschliesst....das ist ein kleiner Eingriff. Also, wenn dein Sohn sonst gesund ist, keine Probleme hat, das er stetig blau wird und das Loch per Zufall gefunden wurde, dann ist es eines dieser Löcher, die recht häufig vorkommen, sich oft selbst verschliessen, i.d.R. kaum Probleme machen. Wenn sie doch Probleme machen, kann man sie verschliessen. Kinder mit hämodynamisch relevanten Herzfehlern fallen sehr schnell nach der Geburt auf. Wenn du genaueres dazu weisst , darfst mir auch ne PN schreiben. Aber erstmal keine Panik, heute zu tage können auch blitzeblaue Neugeborene wo alle Gefässe am Herzen falsch "angeschlossen" sind gut behandelt werden.
SuseSa
SuseSa | 19.07.2017
8 Antwort
Hallo , wenn der Kinderarzt eine Vermutung hat , wird er sicherlich weitere Untersuchungen veranlassen ...warte erst einmal ab....wenn sich die Vermutung bestätigt , werden die Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft oder es wird überlegt , ob eine Therapie notwendig ist....dass man sich als Eltern Sorgen macht , ist ganz normal....es ist Euer Kind ...diese Sorgen können erst mehr oder weniger genommen werden , wenn man die Diagnose / Ursache weiß... Alles Gute...
130608
130608 | 19.07.2017
7 Antwort
Seit seiner Geburt wurde noch nie so was gesagt oder festgestellt, es war immer alles ok im Herz doch jetzt plötzlich hört der Arzt einen Geräusch und sagt es könnte ein angeborener Loch im Herz sein...
Mazes123
Mazes123 | 19.07.2017
6 Antwort
Wie gesagt der Arzt vermutet er hätte eine loch im Herz und dadurch kommen diese Geräusche
Mazes123
Mazes123 | 19.07.2017
5 Antwort
du müsstest schon schreiben um was es genau geht
Sabi77
Sabi77 | 18.07.2017
4 Antwort
?
SuseSa
SuseSa | 18.07.2017
3 Antwort
? Worum geht es denn?
Wildrose1
Wildrose1 | 18.07.2017
2 Antwort
ich glaub deine frage ist nicht komplett
Brilline
Brilline | 18.07.2017
1 Antwort
Guten Tag, Was ist denn los?
Nessasuleyman
Nessasuleyman | 18.07.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hat mein Sohn evtl Angst im dunkeln?
03.02.2012 | 5 Antworten
wie soll ich mit meinem sohn reden?
29.04.2011 | 14 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading