Zahnpasta – Zerstörung und Vergiftung auf Raten was meint ihr dazu

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.01.2014 | 24 Antworten
Hallo Mamis, moment ist dieses Thema ja ganz groß, was meint ihr zu diesem Thema. ich finde es echt krass den Babys gibt man schon D-Flourretten, wo dies ja auch drin ist . und auch mein 3 jähriger bekommt zahnpasta mit fluor....!!! Bin jetzt wirklich am überlegen ob ich das nicht ändere was meint ihr???

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

24 Antwort
lies das mal http://www.gaba-dent.de/htm/466/de_DE/Aminfluorid.htm?Subnav2=AmineFluoride
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2014
23 Antwort
Boa ich danke dir sooooooo ich hätte niemals gedacht das flourid schlecht ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2014
22 Antwort
@carlita12052011 lies mal was da drauf steht und gibt den Fluoridteil so wie er da steht bei Google ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2014
21 Antwort
OK meine liebe danke werd gleich mal los gehen das ist ja echt krass Die kinderzahnärztin meiner Tochter meinte extra noch zu mir ich soll de elmex für Kinder kaufen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2014
20 Antwort
@carlita12052011 Die hab ich weggeschmissen, geh mal in die Apotheke da gibt es Fluoid freie Zahnpasten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2014
19 Antwort
Ist die jetzt gut oder schlecht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2014
18 Antwort
HM also ich nehm immer die elmex für meine Maus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2014
17 Antwort
Hab jetzt auch für uns großen Biorepair und für den klein hab ich ne zahn crem ohne Fluorid aus der Apotheke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2014
16 Antwort
@smartie80 Ähm kann es sein, das Du nicht richtig gelesen hast ?.dann tu es bitte noch mal. Ich werde Fluorid auf keinen fall weiterhin benutzen , habe heute schon alles mit Fluorid entfernt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2014
15 Antwort
Würde auf jeden Fall eine zahnpasta und Fluorid verwenden, gerade wenn es Kleinkinder sind! Gibt genug Alternativen.
smartie80
smartie80 | 16.01.2014
14 Antwort
da fällt mir grad noch ein, ich hab das jetzt in der Kita angesprochen, die Erzieherin meines Sohnes kennt das, sie hat auch nichts mit Fluorid desweiteren schaffen sie in der Kita das Zähneputzen ab, aus Zeitgründen, sollte ich aber nicht wundern das es einen anderen Grund gibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2014
13 Antwort
@tate Danke für die Info mit den Schleimhäuten. Hab´ich noch gar nicht dran gedacht.
Kristina1988
Kristina1988 | 16.01.2014
12 Antwort
Hier mal ne Zahnpasta OHNE Fluoid http://www.test.de/Zahncreme-Biorepair-Kein-Fluorid-1800896-0/ Die wird aber gleich mal schlecht gemacht. Oder sollte man die auch nicht benutzen, ich bin erlich gesagt jetzt doch verunsichert, welche Zahnpasta den nu benutz werden kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2014
11 Antwort
fluorid ist giftig und hat nichts im körper zu suchen, denn dieser kann NIX davon abbauen...das heisst man vergfitet sich langsam aber sicher selbst. das fluorid wird ja nicht nur durch das runterschlucken aufgenommen...schleimhäute im mund sind sehr aufnahmefähig. also finger weg davon! heute führt man einige volkskrankheiten auf die fluorid-vergiftung zurück und ich möchte nicht wissen wie sich das ganze noch zuspitzt. gott sei dank gibt es mittlerweile immer mehr zahärzte die zur moralischen besinnung kommen und kein fluorid mehr empfehlen. unsere kinder benutzen weleda...wir erwachsenen benutzen bio-prepair und ajona. und nein, es ist keine panikmache wie sooft behauptet wird. fluorid ist gift! da kann man nix schönreden... die mundhygiene sollte durch gutes und regelmässiges zähneputzen und eine gesunde ernährung stattfinden. dabei spielt auch die art der nahrungsmittel eine grosse rolle! industrienahrung trägt ihren grossen teil zu karies bei und sollte gemieden werden...mal abgesehen davon dass sie einfach nicht gut schmeckt! also fazit: wenig und gezielt süsses esses, zähne nach den mahlzeiten putzen, nach süssem sofort, viel wasser oder ungesüssten tee trinken über den tag verteilt , wenig säfte und keine softgetränke oder nur als ausnahme, viel frisches obst und gemüse, wenig weissmehlprodukte, mehr vollkorn.... zähne am besten mit einer soften elektrozahnbürste putzen , danach mit dentalbürsten die zwischenräume reinigen und mit zahnseide den restlichen dreck rausholen! gut mit wasser nachspülen...mundspülungen mit teebaumöl kann ich wärmstens empfehlen. und achtung, es gibt einige zahngels die zwar kein fluorid enthalten aber dafür nanopartikel drin haben! auch davon finger weg!
tate
tate | 16.01.2014
10 Antwort
Gut, dass du dir Gedanken darüber machst und deine Zweifel sind berechtigt!! Unsere Tochter hat nur Vitamin D Tabletten ohne Flour bekommen und jetzt bekommt sie gar keine mehr. Flour ist ein Gift, welches sich im Körper absetzt! Da Kinder beim putzen oft was verschlucken, sollte man wirklich nur gaaaanz wenig Paste nehmen, oder gar nicht! Wenn möglich dann auch Zahnpasta ohne Flour!
Kristina1988
Kristina1988 | 16.01.2014
9 Antwort
http://www.mimikama.at/allgemein/nicht-allein-die-zahnpasta-macht-es-es-liegt-im-gesamtsystem/
taunusmaedel
taunusmaedel | 16.01.2014
8 Antwort
Ich hab jetzt mal ein bissel reschaschiert und bin auf ein Zahnarzt Forum gestoßen http://www.zahnarzt-empfehlung.de/forum/thread/22158 Ich bin ziemlich geschockt, auch Zahnärzte sagen Fluor/Fluorid ist giftig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2014
7 Antwort
@kirschgummi oh weh, eine keine. es tut mir echt leid, ich steh irgendwie total neben mir, mir gehen so viele Gedanken durch den Kopf. meine Kinder nehmen das Zahngel vom Weleda und ich hab im Moment eine Zahnpasta aus dem Reformhaus, ich hatte davor auch Weleda. das Kinderzahngel von Weleda gefällt uns gut, es hat einen milden Geschmack und ist eben nicht gesundheitsschädlich. die Weleda-Pasta für Erwachsene ist etwas gewöhnungsbedürftig weil sie auf Salzbasis ist, sollte man also nicht schlucken ;) aber macht die Zähn richtig toll sauber
Junibaby
Junibaby | 16.01.2014
6 Antwort
man liest ja viel, klar einerseits nehmen wir schon jahrzehnte zahnpasta....aber man weiß ja nie....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2014
5 Antwort
Was und Du bist Sicher das, das der Wahrheit entspricht ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2014

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

welche zahnpasta haben eure kinder?
21.12.2011 | 14 Antworten
Angst vor ss- vergiftung
17.12.2011 | 26 Antworten
Zahnpasta fürs Baby
18.06.2011 | 12 Antworten
wann zahnpasta?
28.01.2011 | 11 Antworten
Zahnpasta schlucken?
09.01.2011 | 13 Antworten
Ab wann Zahnpasta?
11.10.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading