bauchschmerzen und durchfall

mama87
mama87
16.09.2007 | 7 Antworten
halo habe mal ne frage meine kleine 4 tage alt hat immer zu bauchschmerzen blähungen und ist sehr unruhig was habt ihr dagegen gemacht sind das schon die 3 monatskoliken oder ab wann können die auftreten lg
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Blähungen
hi, erst mal glückwunsch zum neuen erdenbürger. ich kann dir leider nur was dazu sagen, wenn du nicht stillst. wir haben dann das fläschchen statt mit wasser mit fencheltee angerührt . hat super geklappt. wenn es dann doch mal schlimmer war, haben sie einen spritzer lefax oder sab dazu bekommen. wenn du beim durchfall sehr unsicher bist, solltest du vielleicht einen arzt fragen. gruß b.
babsy
babsy | 17.09.2007
6 Antwort
bei neugeborenen
die gestillt werden, kann der stuhlgang auch wässrig sein, mit vereinzelten kleinen kotklümpchen, so kenne ich das von meinen sechs. erst als sie andere kost dazu bekommen haben wurde der stuhl auch dicker und breiiger. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 16.09.2007
5 Antwort
Blähungen
Hi, mein geheimtippsab simplex!!!!darauf schwöre ich, 15Tropfen ins Fläschen oder mit Pipette vor jeder Mahlzeit. wird unverändert wieder ausgeschieden also geht nichts davon in den Körper Über und Hilft Garantiert bei Blähungen....LG Nonna.
Nonna
Nonna | 16.09.2007
4 Antwort
durchfall
hallo erst einmal von mir herzlichen glückwunsch-wenn dein kind wässrigen durchfall hat bitte sofort in die klinik gehen denn dein kind ist erst 4 tage alt. ist er aber breiig kann man dich beruhig du wirst kein säugling erleben welches "harten stuhl" hat.abe rich kann dir nur empfehlen geh zum kinderarzt aber da sonntag ist würde ich dir raten am besten sofort in die klinik es ist ein neugeborenes damit es nicht viel flüssigkeit verliert
mamamia84
mamamia84 | 16.09.2007
3 Antwort
mir fällt gerade noch ein
wenn du stillst dan trinke kümmeltee, das hilft deinem kind gegen blähungen. es geht auch eine mischung aus kümmel fenchel und anis LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 16.09.2007
2 Antwort
stillst du?
wenn du stillst, ist es normal das der stuhl sehr dünn ist... wie eben durchfall. zu den blähungen.... wenn du stillst kann es an deiner ernährung liegen. du musst auf alles verzichten, was bläht.... naja... ganz verzichten musst du nicht, aber nur wenig davon essen. ich durfte bei meinen kindern z.B. keine kohlensäurehaltigen sachen trinken. davon bekammen meine blähungen. wie kannst du deinem kind bei blähungen helfen.... bauch massieren .... auch beim windeln hat bei meinem geholfen die beine mit den knie´n leicht gegen den bauch zu drücken und wieder locker lassen... das mehrmals. hat bei meinen sehr gut geholfen. meist haben sie schon wärend diesen übungen stuhl abgegeben oder die luft kam raus. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 16.09.2007
1 Antwort
durchfall?
Hi Du! Bei Durchfall würd ich zum Kinderarzt gehen..sonst ist es leicht möglich dass die 3-monatskoliken anfangen :-) Hast du eventuell ein neues Milchpräparat verwendet, oder stillst du? An neuem Milchpulver kann es auch liegen. LG mamamaus1710
mamamaus1710
mamamaus1710 | 16.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bauchschmerzen
14.07.2012 | 11 Antworten
Bauchschmerzen und Durchfall
01.09.2010 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen