zu großer Gewichtsverlusst bei mir durchs stillen,was tun?

Lia23
Lia23
09.10.2012 | 4 Antworten
Hallo ihr lieben,
Mein kleiner ist jetzt 10 Wochen alt und wird voll gestillt.Leider nehme ich enorm ab(ich esse mehr als genug, nehme auch genügend Kalorien zu mir, warscheinlich hängt es mit meiner Schilddrüsenerkrankung zusammen).In letzter Zeit habe ich oft Probleme mit dem Kreislauf, habe jetzt Angst, dass ich Abstillen muss(so war es bei meinem Großen, allerdings erst nach 16 Monaten).
Was kann ich tun? Habt ihr Erfahrung mit Hochkalorischen Drinks? Oder was könnte ich sonst noch tun?
LG, Lia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
@_Carmen_ Wie gesagt an der Ernährung liegt es nicht.Vitamine nehmen wir in künstlicher Form nicht zu uns, wir deken dass aber über die Ernährung ab.Ich esse eigentlich nonstop, ständig zwischendurch und 5 feste Mahlzeiten am Tag mit eh schon erhöter Kalorienzufuhr als normal:-/ Ich bin eh jemand, der immer etwas Untergewicht hat, jetzt noch mehr abzunehmen wäre mehr als schlecht....
Lia23
Lia23 | 09.10.2012
3 Antwort
Nimmst du auch Vitamine? Würd ich dir empfehlen.... ich hab in einem Jahr 12kg abgenommen alleine nur vom Ausgangsgewicht vor der SS. Hab jetzt so gut wie normalgewicht, hatte vorher bisschen zu viel. Esse auch wie ich will und nehm trotzdem ab und obwohl Nina tags gar nicht mehr stillt... und ich hab nix mit der Schilddrüse. Würd extra auf Kalorienreiche Kost achten, ev sogar eine Still oder Ernährungsberaterin mal fragen... also ich ess morgens mein Brot dick mit Butter beschmiert mit Honig oder Marmelade und Müsli vormittags Obst und hau auch mittags ordentlich rein *lach* alleine bei meinen Schwiegereltern 6 Schnitzel zu Mittag... dann Torte zum Kaffee und Abends Würstchen mit Gemüse. Dazwischen noch Obst und Drannaschen... oft ein Mitternachtssnack. Würd zwischendurch Gemüse und Obstsäfte trinken, die haben zusätzlich Kalorien.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2012
2 Antwort
@Passwort ja, das hab ich auch schon gehört, dass dieses Zeug abartig schmecken soll.Ich war bei zig Ärzten schon, alle haben nur abgewinkt und gesagt, dann müsst ich halt zufüttern, wenns schlimmer wird, möcht ich aber unbedingt vermeiden.Milch hab ich ja auch mehr als genug^^ Leider, leider, leider hab ich diesmal keine Hebamme genommen:-/ LG, Lia
Lia23
Lia23 | 09.10.2012
1 Antwort
ich sollte/musste nach ner großen Zahn-OP diese Astronautennahrung trinken... ich hab in 4 Tagen eine 250ml Flasche getrunken, das Zeug ist so eklig, das ich es lieber sein gelassen hatte... kann es also nicht empfehlen... hast du mal deine Hebamme gefragt...? was meint sie denn dazu...? lG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Koch- und Backbuch quer durchs Land
17.07.2012 | 17 Antworten
U7 und wieder einmal zu großer Kopf
29.05.2012 | 22 Antworten
Großer Bauch Großes Baby?
08.05.2011 | 13 Antworten
Ist das zweite baby immer größer
11.05.2010 | 7 Antworten
Durchs Stillen abnehmen
01.01.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading