guten abend

Elena21
Elena21
20.06.2012 | 22 Antworten
meine tochter ist jezt 5 monate alt und hat schon zum 4 mal eine verstopfte nase habe schon glaube ich alles ausprobiert die ärzte können nichts machen sie kriegt aber kaum luft und schläft auch sehr schlecht.kann mir jemand weiterhelfen oder hat ein paar tipps für mich bin echt schon am verzweifeln weil sie mir so leid tut...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@Elena21 Versuch es doch mal mit Homöopahtie. Bei der Maus dieser Mami, hat beispielsweise Apis Beladonna bei einer Mandelentzündung schnell und gut gewirkt. Du musst es nur halt ein paar Tage länger und regelmäßig geben. Und es hilft gegen allgemein entzündliche Infekte. http://www.mamiweb.de/fragen/gesundheit/kinder/4456861_erfahrunden-mit-apis-belladonna-velati.html
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.06.2012
21 Antwort
da habt ihr recht werde das um eine woche verschieben wenn das möglich ist . ich glaube sie braucht ein richtiges medikament weil das was ich ihr mache das hilft nicht der infekt ist hardnäckig möchte morgen das er ihr was verschreibt weil sie das schon inerhalb von 5 monaten das 4 mal hat befürchte das es vielleicht chronisch wird deshalb möchte ich das er ihr antibiotikum verschreibt weil wir auch noch nächste woche taufe haben ... habe vorhin auch temperatur gemessen 37, 7 ist doch schon hoch... danke euch
Elena21
Elena21 | 21.06.2012
20 Antwort
@Elena21 Es ist eine LEBENDIMPFUNG!!! D.h., der Impfstoff, den Deine Tochter schluckt, besteht aus einer geringen Anzahl lebender und "funktionstüchtiger" Erreger, die das Immunsystem anregen sollen, eigene Abwehrzellen zu produzieren. Der Nachteil der Lebenimpfung ist ein Risiko der Ansteckungsgefahr für Menschen in ihrem Umfeld. Hat sie selbst einen Infekt, ist ihr Immunsystem gerade geschwächt. Und genau DA liegt die Gefahr, denn ein geschwächtes Immunsystem KÖNNTE den lebenden Erregern der Impfung schutzlos ausgeliefert sein und Deine Tochter KÖNNTE erst richtig krank werden. Gerade bei einem Rotaviren-Infekt, kann das unter Umständen lebensgefährlich werden!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.06.2012
19 Antwort
@Elena21 Dem Körper ist es sch... egal, ob ein Impfstoff gespritzt wird oder anders verabreicht wird. Das auf was der Körper reagiert ist der Inhaltsstoff.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2012
18 Antwort
das ist schon eine impfung aber die wird halt nicht gespritzt...deshalb denke ich das es nicht schlimm ist
Elena21
Elena21 | 21.06.2012
17 Antwort
ich werde das morgen mit ihm besprechen was er sagt weil sie das schon fast seit 2 wochen hat
Elena21
Elena21 | 21.06.2012
16 Antwort
@Elena21 KEINE "RICHTIGE" IMPFUNG? *räusper* Ich weiß ja nicht, wie Du das sonst nennst, wenn man einen Lebendimpfstoff gibt!? *dummguck*
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.06.2012
15 Antwort
Auch gegen Rotaviren wird doch nicht mit Infekt geimpft? Impfung ist Impfung , aber die Dareichungsform macht doch keinen Unterschied?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2012
14 Antwort
ist keine richtige impfung sondern nur eine schluckimpfung und die muss man machen sonst verfält sie weil das die zweite ist.....
Elena21
Elena21 | 21.06.2012
13 Antwort
@Elena21 Wenn sie einen Infekt hat, würde ich nicht impfen lassen. Müsste der Arzt von sich aus auch ausschließen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.06.2012
12 Antwort
danke für eure tipps aber die habe ich schon alle ausprobiert war auch schon beim hno der sagte nur wir können nichts machen weil sie noch klein ist aber ich vermute die hat nasennebehöllen entzündung muss morgen sowiso zum arzt wegen rota impfung da werde ich in wieder ansprechen der soll mir was verschreiben....
Elena21
Elena21 | 21.06.2012
11 Antwort
@FinJen87 Ja, genau das meinte ich. Danke für die Info!
Ehichrist
Ehichrist | 21.06.2012
10 Antwort
Ist denn sicher, dass die Nase ausschließlich verstopft ist? Mein Sohn hatte das rechte Nasenloch verengt. Er konnte gut dadurch atmen, aber schon eine ganz normale kleine Schleimmenge klang nach einem fürchterlichen Schnupfen. Ein HNO kann da sicher Klärung bringen, da er doch speziellere Instrumente hat, als ein KA.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.06.2012
9 Antwort
@Ehichrist NaCl nennt sich das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2012
8 Antwort
Wenn Du nicht zu viel Nasentropfen geben willst kannst Du zwischendurch auch Kochsalzlösung nehmen. Wir bekommen das bei Schnupfen für tagsüber .
Ehichrist
Ehichrist | 20.06.2012
7 Antwort
Anisbutter aus der Apotheke. Einfach unter die Nase reiben und schon bekommt Sie wieder Luft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2012
6 Antwort
elena.... ein baby wird davon nicht abhängig, weil mama die abhängigkeit beenden kann indem sie die tropfen nichtmehr weiter gibt, wenn der schnupfen weg ist. ich selber musste 2010 bis juni 2011 fast durchgängig nasentropfen nehmen wegen diverser mandelentzündungen und ich war auch definitiv abhängig. nach der mandel-op hab ichs abgesetzt.... das waren 3 tage mundatmen und dann wars gut. unser kinderarzt sagt dazu immer.... besser ne vetrocknete nasenschleimhaut als schnupfenbdeingten husten und atemnot durch den ständigen schleim, der den rachen runter läuft.. oder mittelohrentzündungen durch den verstopften gehörgang bei denen das gehör leidet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.06.2012
5 Antwort
Meine Maus hatte mit ca 6 Wochen schnupfen. Ich hab mir in der Apotheke ne Englwurzsalbe geholt. Die is SUper
sabrinaSR
sabrinaSR | 20.06.2012
4 Antwort
ja habe ich aber der wirkt nicht so richtig waren ja schon im krankenhaus wo sie knapp 2 monate alt war da hate sie atemnot hat kein sauerstoff bekommen...
Elena21
Elena21 | 20.06.2012
3 Antwort
mache ich ja aber versuche so wenig wie möglich das sie dann nicht abhängig wird von dennen weil ich das weiss habe selber fras 3 jahre täglich welche gebraucht bis ich dann operiertb wurde..
Elena21
Elena21 | 20.06.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

guten abend
13.08.2012 | 4 Antworten
guten abend
31.07.2012 | 20 Antworten
Guten Abend, bzw. Gute Nacht liebe Mamis
29.07.2012 | 12 Antworten
guten abend
26.05.2012 | 0 Antworten

In den Fragen suchen


uploading