Ist eine Magen-Darm-Erkrankung während der Stillzeit sehr schlimm?

binadonna
binadonna
30.03.2008 | 2 Antworten
Ich habe seit Freitag fürchterliche Magenschmerzen und habe nun die Berfürchtung, dass der Virus
durch die Muttermilch auf meinen kleinen Sohn übergeht. Ist das so und wenn ja, was kann helfe
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Magen-Darm
Hi, nein, Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen und kannst ohne Bedenken weiterstillen.Ich hatte kürzlich auch einen fiesen Magen-Darm-Infekt, mein Arzt gab mir "Perenterol", das kann man auch in der Stillzeit nehmen. Viel trinken ist für Dich wichtig, am Besten Fencheltee.Gegen Fieber kannst Du Paracetamol nehmen.Unsere ganze Familie lag danieder, nur unsere Kleine war quitschvergnügt und hat sich nciht angesteckt.Gute Besserung
chormama
chormama | 30.03.2008
1 Antwort
Über die Milch glaub
ich nicht, aber falls es dieses Novo-Virus ist, musst du dir häufig die Hände waschen, am besten sterilisieren. Auch die Gegenstände die du benutzt. Vielleicht ist es aber auch nur ein normaler Infekt. Hoffe du wirst schnell wieder gesund und dein Kleiner bleibt fit!
MissBe83
MissBe83 | 30.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Magen-Darm.Infekt ansteckend ???
22.07.2012 | 3 Antworten
Magen-Darm oder Grippeerkrankung?
18.03.2012 | 2 Antworten
Magen Darm oder norovirus?
12.01.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen