rauchenden frauen sollte es verboten werden ein kind zu bekommen

silas171207
silas171207
30.03.2008 | 21 Antworten
ich krieg da so einen hals; die armen babies können sich nicht wehren; meine cousine ist kinderkrankenschwester auf der neo; sie sagt, dass die kleinen nach der geburt nur am zittern sind wegen den entzugserscheinungen
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
also ich
habe auch vor der schwangerschaft geraucht und als ich erfahren habe das ich schwanger bin habe ich versucht auf zu hören aber klappte nicht also habe ich das auf 2 zigaretten reduziert!!!! selbst meine hebamme war erstaunt als sie mein mutterkuchen gesehen hat sie meinte nur das es nicht viele frauen gibt die in der sache die wahrheit sagen denn spätestens nach der geburt sieht sie das doch eh!!!!also warum lügen?????????also mädels gleich die wahrheit sagen!!!!!!!!!!!!!und mein kind hatte auch keine entzugserscheinungen obwohl ich 2 stück am tag geraucht habe!!!!!!!
spitzmaus12
spitzmaus12 | 30.03.2008
20 Antwort
na denk halt
wat du willst..wenns dir egal ist, brauchst ja nicht zu schreiben hier.. und lesen kann ich noch..außerdem bin ich nicht schwanger und verurteile persönlich niemanden.. außerdem schrieb ich das es noch andere gründe gibt, soll ich alle aufführen-bin ich morgen noch dran.. nur gibts einfach schlimmeres als rauchen.. so. und freie meinungsäußerung nutz ich lol
janine80
janine80 | 30.03.2008
19 Antwort
man kann niemanden verbieten ein kind zu bekommen!!!!
was soll diese aussage??? sag mal denkst du nach bevor du schreibst? dann müsste man jede frau die nicht normal im kopf is sobald sie ihre mens hat sofort unterbinden. hallo? gehts noch?? jeder hat das recht ein kind zu bekommen. ich find da gibts schlimmeres! was ist mit den drogenabhängigen? den alkoholikern? usw....könnt dir da viel aufzählen. kümmere dich bitte um dich und deine ss und nicht um die der anderen denn jeder weiß was er tut. und noch was. ich habe auch geraucht und aufgehört. bin ich jetzt gut oder schlecht??? gruß
MeinZwerg
MeinZwerg | 30.03.2008
18 Antwort
das echt
ne aussage die eher verboten werden sollte.. es gibt mütter, denen man das verbieten müsste, weil sie ihre kinder misshandeln, umbringen oder nur bekomm, wegen dem geld. rauchen ist nicht gut, das wissen wir alle, nur gibts echt schlimmere gründe, um sowat in den raum zu werfen.
janine80
janine80 | 30.03.2008
17 Antwort
Rauchen
Ich habe früher selber geraucht! Und wenn ich es selbst in dieser Situation nicht schaffe, wann dann???
marc44
marc44 | 30.03.2008
16 Antwort
also,
ich finde man kann es nicht einfach so sagen. es ist nicht gut in der ss zu rauchen, aber es gibt sicherlich dinge die viel schlimmer sind. lg
Engel
Engel | 30.03.2008
15 Antwort
man sollte das doch evtl abwaegen
ich gebe da eher josie recht.ich mein was solln der ganze mist?muetter die rauchen sind keine egoisten wie se hier immer so schoen sagen..ich find da einiges schlimemr was so manche frauen in einer ss machen..meine meinung ist:wer nicht aufhoeren kannsollte es soweit reduzieren wie moeglich.und damit basta....so ihr koennt mich nun nur noch per pn zerfleischen, denn ich gehe nun mit meiner familie an die sonne, anstatt hier vorm rechner zu hocken. in diesen sinne einen schoenen tag
Athanasia
Athanasia | 30.03.2008
14 Antwort
Aber ich kann mitreden!
Hab Jahre lang vor der ersten SS geraucht, und auch nicht wenig! Als ich erfahren hab das ich SS bin, hab ich sofort aufgehört! Alles nur Schönrederei! Ich kann nur sagen das ich für jede Schachtel die ich in der SS geraucht hätte das Geld in ein Sparschwein rein hab, und ich kann sagen das war am Ende doch mehr als erwartet! Jeder kann aufhören aber wollen, das is es!!!
tanala_1977
tanala_1977 | 30.03.2008
13 Antwort
HAMMERHART
Für mich seid ihr alle VERANTWORTUNGSLOS und fertig ich kann mitreden!!!!!!!! So Ende..
mami91
mami91 | 30.03.2008
12 Antwort
rauchen..
ich habe auch geraucht und stehe auch dazu und zudem hat es nichts mit egoistisch zu tun denn wer nie geraucht hat kann da überhaupt schon mal net mit reden und meiner is troz alledem süß und hoch UF GESUND VON OBEN BIS UNTEN:::
sabrina191107
sabrina191107 | 30.03.2008
11 Antwort
klasse
ich selber bin krank und mein kind auch.die lunge ist schon angegriffen habe aber nicht geraucht und nun?er hatte seinen ersten anfall mit 4 monaten hier hat aber keiner geraucht.was soll ich nun machen?meine freundin war damals in der ersten ss mit mir zusammen schwanger und hat die ganze ss geraucht.ihr kind ist aber kerngesund
josie
josie | 30.03.2008
10 Antwort
ich habe schon so viele mamis kennen gelernt
die es nicht geschafft haben.da die entzugserscheinungen zu groß sind und das auch nicht gut fürs ungeborene ist.ichh abe zum glück keine entzugserscheinungen gehabt aber es gibt halt auch mamis die das haben und die sollte man dann auch nicht verurteilen.ich denke mal es gibt hier auchgenug davon die rauchen sich nur nicht trauen es zuzugeben weil sie angst vor diesem angriff wie jetzt gerade haben.
josie
josie | 30.03.2008
9 Antwort
Rauchen
Und warum gibt es Mamis, die nicht sofort aufhören können? Weil sie egoistisch, unverantwortlich und keine Disziplin in solchen Dingen haben. Das Baby ist das wichtigste - man säuft ja auch nicht Alkohol weiter, oder? Ich könnte nicht damit leben, wenn mein Kind irgendeine Krankheit bekommt oder sonst was, andem ICH schuld bin.
Tornado
Tornado | 30.03.2008
8 Antwort
Jose,,,,
Jede Frau kann aufhören ! Und bis spätestens im 5 Monat muss man es doch schaffen oder nicht wenn man davor die Monate immer schon weniger raucht!!! Alles nicht Gelaber die die sagen ich rauch ja weniger
mami91
mami91 | 30.03.2008
7 Antwort
ob weniger oder nicht es ist unverantwortlich
--------------------
silas171207
silas171207 | 30.03.2008
6 Antwort
ich denke mal wer nicht in der situation ist
kann das auch nicht nachvollziehen.ich konnte sofort aufhören als ich wußte das ich schwanger bin.beim großen habe ich damals aufm weg zum fa noch eine geraucht und wollte nach dem test auf den schrecken eine rauchen aber es ging nicht mir war kotzübel.es gibt aber auch mamis die können nicht sofort aufhören und da finde ich es klasse wenn sie es wenigstens verringern.
josie
josie | 30.03.2008
5 Antwort
und ob ich das sagen kann
egal ob entzugserscheinungen oder nicht, die kleinen können sich nicht wehren; eine schwangere muss doch an die gesundheit ihres kindes denken und nicht so egoistisch sein und weiterqualmen; dann soll sie eben kein kind bekommen
silas171207
silas171207 | 30.03.2008
4 Antwort
Recht hast!
Ich bin da ganz Deiner Meinung silas171207! Habe zwar früher selbst geraucht, aber es gibt keinen besseren und schöneren Grund zum Aufhören als eine Schwangerschaft. Die, die in der Schwangerschaft rauchen wissen gar nicht was sie damit anrichten können und ich finde es egoistisch! LG
Tornado
Tornado | 30.03.2008
3 Antwort
josie ....
versteh ich nicht wie du das verteidigen kannst sorry!
mami91
mami91 | 30.03.2008
2 Antwort
das kannst du so nicht sagen
gut ich habe bei meinen beiden kindern sofort aufgehört zu rauchen aber ich rechne es auch anderen mamis hoch an das sie viel weniger in der ss rauchen.also eine bekannte von mir hat letztes jahr ihr baby bekommen und die hat auch in der ss geraucht.der kleine zitter nicht am ganzen körper.
josie
josie | 30.03.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

WARUM FRAUEN WEINEN!
10.07.2012 | 8 Antworten
Freund schreibt mit anderer Frau sms etc
17.04.2011 | 41 Antworten

Fragen durchsuchen