An alle Katzenbesitzer

Anatomie
Anatomie
31.07.2011 | 19 Antworten
Ich bin schwanger und habe 4 katzen + Babys.

Meine Mama sagt ich muss sie unbedingt weg tun.

Seit ihr oder das Baby während der SS krank geworden und wenn ja was genau ist passiert.

Bitte keine blöden Sprüche ich habe die Katzen schon verdammt ewig und mir würde es mega schwer fallen die weg zu geben.

Also bitte nur ernstgemeinte Antworten

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
hallo
also ich habe auch 2 kater und ich hätte sie nicht weg gegeben! die habe ich schon seit 9jahren und sie sind für mich wie meine babys, habe 2 schwangerschaften mit ihnen durch und es ist nichts passiert! das einzige wobei du vorsichtig sein sollst, ist das saubermachen der katzenklos! ganz liebe grüße Ani
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.08.2011
18 Antwort
Wir
haben auch 4 Katzen. Du darfst in der SS die Klos nicht machen. Frag mal Deinen FA.
Lady1206
Lady1206 | 01.08.2011
17 Antwort
huhu
Mein Freund und ich haben auch zwei Katzen wir haben uns so aufgeteilt er macht die katzenklos sauber und ich bin für die kuscheleinheiten. also ich habe bis jetzt noch nie probleme gehabt besonders nicht in der schwangerschaft ich würde sogar sagen seitdem ich schwanger bin sind die übelzt verschmust und kommen ständig zu mir war nicht immer so
werdende_Mami20
werdende_Mami20 | 01.08.2011
16 Antwort
--------
Ich hatte in der letzten Schwangerschaft auch zwei Katzen und war Toxoplasmose negativ. Eine Freundin musste bereits in der ersten SS ihre beiden Kater an Freunde abgeben, weil sie positiv war. Ihr war die Gefahr zu groß! Behalte deine Katzen und sei einfach vorsichtig mit den Futternäpfen und dem Katzenklo. Ich habe immer Handschuhe getragen, wenn ich das Katzenklo gereinigt habe. Mit den Kindern gab es keinerlei Probleme mit den Katzen.
Noobsy
Noobsy | 01.08.2011
15 Antwort
..
Lass dich erst mal testen ob du Toxoplasmose positiv bist, wenn ja dann hast du die Erreger schon in dir und alles ist gut. Wenn nicht auch nicht schlimm. Achte extremer auf Hygiene, die erreger brauchen 3 Tage um im Kot aktiv zu werden, wenn du also Täglich die Katzentoilette gründlich sauber machst ist es kei problem. LG
Easydog
Easydog | 01.08.2011
14 Antwort
hi
man muss nur ein wenig aufpassen, um keine toxoplasmoseinfektion zu bekommen. beim saubermachen der katzenclos also handschuhe tragen und nachm streicheln die hände waschen. ich hab schon ewig 2 katzen und bin immernoch toxoplasmose negativ. das kannst du übrigens bei dir testen lassen. nicht jede katze trägt auch den erreger.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.08.2011
13 Antwort
ich habe auch
2katzen und war in der ss immer allein sprich mußte katzenklo etc allein sauber machen und bin derzeit wieder schwanger und das selbe in grün- und meine tochter is kerngesund und das baby wirds genauso sein ;-) also keine panik :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
12 Antwort
Hi ...
Also ich musste damals meine Katze schweren Herzens weg geben, aber nur deswegen weil sie auf meine Kugel dann extren eifersüchtig reagiert hat und mir dann öfters auf den Bauch gesprungen ist, dass wurde mir einfach zu gefährlich, auch wenns mir weh getan hat. Aber im großen und ganzen spricht nichts dagegen. Solltest vielleicht verhindern die Katzentoilette zu säubern aber sonst ... :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
11 Antwort
blödsinn
wieso weggeben? ich hab einen gesunden jungen und seit jahren 3 katzen und meerschweinchen...meint sie wg. toxoplasmose? da gibt es tests die du machen solltest. wenn deine katzen nicht infiziert sind und du auch nicht, okay. die klos besser jemand anderes sauber machen lassen, oder nur mit handschuhen, ansonsten gibt es keinen grund die wegzugeben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
10 Antwort
Ok
danke dann bin ich ja erst mal beruhigt
Anatomie
Anatomie | 31.07.2011
9 Antwort
hi
wir haben auch zwei katzen, wurde dann vom arzt auf toxo getestet und war negativ. wurde dann alle paar wochen getestet. wenn was gewesen wäre, hätte man sofort was machen können. war aber nichts! lg
sandrav83
sandrav83 | 31.07.2011
8 Antwort
@Maulende-Myrthe
ja, hab den fehler schon bemerkt, meinte auch positiv, also wenn die erreger schon mal da waren.. is schon spät
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
7 Antwort
Musst Du nicht
Da Du sicher schon länger die Tiere hast bist Du sicherlich gegen Toxoplasmose immun, das kannst Du testen lassen, wenn nicht schon geschehen Meine Kinder sind mit Katzen aufgewachsen, und wir haben immernoch nen Kater ... Paule ist ihr bester Freund hier und gehört zur Familie. Deine Mama wird sich sicher Sorgen machen, kläre sie über Tiere und Babys auf LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.07.2011
6 Antwort
Quatsch!
...sorry, aber wir haben schon immer katzen und nie an sowas gedacht. Du solltest nur vermeiden das Katzenklo zu reinigen, das überträgt durch den am Kot am ehesten die gefürchteten Krankheiten. Du solltest sie auch nicht abküssen ... Behalte deine Süßen!
Polly1748
Polly1748 | 31.07.2011
5 Antwort
uuups fehler!!
ich meinte wenn du toxo POSITIV bist, besteht keine gefahr! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
4 Antwort
so ein quatsch
also wir haben auch zwei katzen...ich habe lediglich in der schwangerschaft keine katzenklos sauber gemacht ...aber sonst war nix...gib sie nicht ab, ist quatsch.gibt keinen grund
Claudi-G
Claudi-G | 31.07.2011
3 Antwort
@Katinki
Na ja, ganz so ist es nicht. Wenn sie Toxo negativ ist, heißt das nur, dass sie das noch nicht hatte. Das heißt aber nicht, dass sie es nicht kriegen kann . Wenn sie positiv ist, kann sie sich nur einfach nicht noch mal anstecken. Eine Gefahr für das Kind besteht nur dann, wenn sie sich während der Schwangerschaft mit Toxo ansteckt, weil es dann zu einem akuten Ausbruch käme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
2 Antwort
Um Gottes Willen
nein, du musst deine Katzen nicht abschaffen!!! Du wirst zu Beginn der Schwangerschaft auf Toxoplasmose getestet werden. Bist du negativ, musst du beim Reinigen der Katzenklos sehr vorsichtig sein. Am besten immer Mundschutz und Handschuhe tragen, besser noch den Partner das machen lassen. Das wird dein Arzt dir von Anfang an empfehlen. Du musst einfach mehr auf Hygiene achten, das ist alles. Der Katzenkot kann Toxoplasmose übertagen und das kann tödlich für dein ungeborenes Kind sein. Ich bin aber auch mit Katzen groß geworden und bin Toxo negativ. Daran sieht man, dass man sich wirklich nicht infizieren muss, wenn man sich die Hände vernünftig wäscht und nach dem Schmusen nicht in den Mund steckt. Solltest du Toxo positiv sein, kann dir in dieser Richtung auch nichts mehr passieren. Glaube aber nicht, dass das ein Freifahrtschein für rohes Fleisch ist , das glauben nämlich viele Rohes Fleisch überträgt häufier Listerien als Toxoplasmose, das nur vorab schon mal zur Info.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011
1 Antwort
wieso das denn??
lass dich auf toxoplasmose testen und wenn du negativ bist, besteht überhaupt keine gefahr. ansonsten solltest du dich allenfalls vom kaztenklo fernhalten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading