Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Schnullermama
Hallo zusammen,

ich war heute beim Arzt und musste den üblichen Zuckertest machen. Nach einer Stunde wurde Blutprobe entnommen und mein Wert war auf 161, normal darf es bis zu 140 sein.
Jetzt steht der Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes, und am Donnerstag muss ich einen "grossen" Test machen und da wird sich dann entgültig heraustellen, ob nun Diabetes da ist oder nicht.
Welche Mutti hatte Schwangerschaftsdiabetes? Hat das Kind darunter irgendwelche Schäden erhalten? Ich hatte ein wenig gegoogelt. Das Baby soll sehr gross dann sein, und ziemlich kräftig. Sowie in schwerwiegenden Fällen arbeitet die Plazenta nicht mehr richtig und die Lungenfunktionen den babys können beeinträchtigt werden.

Ich habe sehr grosse Angst, und suche Muttis die mir hier eventuell Rat geben können, oder Ihre erfahrungen berichten können.

LG Melanie
von Schnullermama am 10.09.2007 15:39h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
nicola
ich hatte
schwangerschaftsdiabetes. hatte beim schnelltest einen wert von 204. Also viel viel zu hoch!! Der grosse Test mit Blutabnahme war aber o.k- der zeigt dir, wie es in den letzten 2 monaten ausgeschaut hat. Ich bekam daraufhin Insulin und musste einfach auf die kohlenhydrate acht geben. Also, wenn du gut auf dein diabetes schaust, dann passiert dem kind gar nix. wenn du dich nicht an die regeln hältst, kann es mehrere folgen für das kind haben. von frühgeburt über diabetes, übergewicht und verschiedene organe können nicht ausreifen, da sich der körper komplett auf das insulin produzieren beschränkt. das heisst, wenn du zu viele kohlenhydrate isst und dein körper diesen zucker nicht verarbeiten kann, tut es dein baby. Es produziert für dich insulin um dir praktisch zu helfen. aber es schädigt sich dabei. Also pass auf dich und deinen zucker auf. ich hatte auch ein messgerät und kam nie über 110 nach dem essen- meisten war ich sogar unter 100. also wirklich super und mein kind ist komplett gesund und mein diabetes ist verschwunden. vieleicht reicht bei dir ja auch eine diabetes diät. dafür war eben mein erster wert bei der untersuchung zu hoch. viel glück
von nicola am 10.09.2007 18:13h

11
Tami74
Diabetes..
Ich hatte auch Schwangerschaftsdiabetes und meine Tochter war mit 53 cm und einem Gewicht von 3370 g ganz normal gross und schwer. Ich mußte mich an einen strengen Diätplan halten, was ich auch gemacht habe um der Insulinspritzerei aus dem Wege zu gehen.Außerdem 6 mal am Tag den Blutzucker messen, jeweils vor und dann wieder zwei Stunden nach dem Essen. Bei regelmässigen Arztbesuchen wurden die Werte dann kontrolliert und es wurden auch häufiger Ultraschalluntersuchungen gemacht um sicher zu gehen, dass es dem Baby gut geht...
von Tami74 am 10.09.2007 17:17h

10
Schnullermama
Schwangerschaftsdiabetes
Danke für eure Antworten. Mir ist es wichtig, das das Kind keine behinderungen davon trägt. Und werde es ja am Donnerstag erfahren. Dazu werde ich mich dann nochmal melden, wie es ausgegangen ist. LG MEL
von Schnullermama am 10.09.2007 17:13h

9
mamamia84
diabetes
ich weiß nur das meine mutter damals mit meinem kleinen bruder ss-diabetes hatte und auch spritzen mußte. er wurde in der 37ssw geholt per ks und war sehr groß und schwer..
von mamamia84 am 10.09.2007 17:05h

8
jessi210
hi....
hatte auch ss diabetis musst halt deine ernährung umstellen nur noch vollkornprodukte wasser oder tee usw halt mein kleiner is auch kern gesund zur welt gekommen is 2 wochen früher geholt worden wa 52 cm groß und wog 3820g
von jessi210 am 10.09.2007 16:31h

7
rena75
kohlenhydrate...
du musst viel kohlenhydrate zu dir nehmen. hatte auch diabetes und musste zur nacht sogar insulin spritzen. hab mir dann mal bei google ne be-tabelle rausgesucht um mal zu schauen was viel kohlenhydrate hat. nach der entbindung war alles wieder ok und meinem kleinen gehts auch prächtig.. er hat nen gewicht von 3200g gehabt und war 50cm groß also alles ganz normal.. mach dich net verrückt.. lg verena
von rena75 am 10.09.2007 16:27h

6
Ebby07
schwangerschaftsdiabetes
ich hatte sie auch zum Ende hin bekommen und musste den Test 2x machen beim ersten war es nur Grenzwertig beim zweiten mal sollte ich Insulin spritzen, was ich aber nicht tat !!! ich habe danach eine strenge Diät gehalten und 6x am Tag meinen Blutzuckerspiegel überprüft nach der Geburt war alles wieder in Ordnung und meinem Baby geht es bestens
von Ebby07 am 10.09.2007 16:23h

5
Schnullermama
Schwangerschaftsdiabetes
@katharina, Du hast post! Naja also mit dem Essen habe ich keine Probleme. Ich bin nicht so eine die gerne frühstückt, mittags esse ich sehr wenig, und abends ne Scheibe brot. Ich habe mir jetzt Schwarzbrot, Diät-Marmelade, und Light-Käse gekauft. Sowie Süßstoff für Kaffee und Tee. Also Kaffee kann ich nicht verzichten morgens. :) Meine Kinder waren recht alle gross. Meine Tochter jetzt 8 Jahre war mit 58cm und 3740g gekommen Mein Sohn jetzt 6 war 56 cm gross und 4000g auch zur rechten Zeit gekommen. Mein kleinster Lausbub kam auch zur rechten Zeit und war 54cm gross und 4000g schwer. Also sie waren alle gross und nicht leicht. *grübel* Nur damals hat man diese Blutzuckertest nie gemacht, und seitdem ich ja jetzt einen neuen Arzt habe, wird sehr vieles untersucht. Sogar bei jedem Termin Urinprobe abgeben, was ich damals auch nicht musste. Naja 100% ist es nicht, das ich Diabetes habe, aber die Angst lässt mich keine Ruhe. Bin heute auch nüchtern in die Praxis gegangen. Musste das gesüßte Glas Wasser trinken, da kam ja dieser verdacht! LG MEl
von Schnullermama am 10.09.2007 16:02h

4
Gelöschter Benutzer
diabetes
Ich hatte das gleiche probleme wie du. Am schlimmsten war für mich eine diät.Wenn ich eine brotchen mit marmelade gefrüchtuck hab dann war schon über 160 . Ich mußte am tag fünf mal blutzuckermessen. Ich mußte auch zwei wochen frühe entbinden wegen diabetes und mein kind war 3080gr. schwer.
von Gelöschter Benutzer am 10.09.2007 15:55h

3
huebsche
schwangerschaftdiabetes
hallo ich hatte auch schwangerschaftsdiabetes!! also ich musste auf meine ernähung achten!! und 4-5mal blutzucker messen am tag !! aber ich braucht zum glück kein insulin zum spritzen ! meine tochter ist kern gesund !! macht dir net so viele gedanken !! das wird bei dir auch schon gut gehn !! wenn interesse hast melde dich doch bei mir lg katharina
von huebsche am 10.09.2007 15:48h

2
Schnullermama
Schwangerschaftsdiabetes
Ja also ich muss sagen, das ich nicht viel süßes esse, oder sonst was. Ich esse auch sehr wenig, ich weiss das ist verkehrt. Aber ich habe heute meinen Einkaufsplan umgeändert und werde es sicherlich einhalten. Fällt mir auch nicht sonderlich schwer. Trotzdem mache ich mir grosse sorgen. Ist das Kind ganz normal? hat keine Behinderungen? Mel
von Schnullermama am 10.09.2007 15:46h

1
nana75
Schwangerschaftsdiabetes
ich hatte zwar keine Schwangerschaftsdiabetes aber meine Schwester. Haben den Kleinen dann früher geholt. Ansonsten hatte sie ihren Diätplan einzuhalten. LG nana
von nana75 am 10.09.2007 15:42h


Ähnliche Fragen


Schwangerschaftsdiabetes : o(
09.03.2010 | 10 Antworten

Schwangerschaftsdiabetes
11.02.2010 | 9 Antworten

schwangerschaftsdiabetes?
26.05.2009 | 7 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter