an alle mamis mit frühchen muss euch mal was fragen:

silverrose
silverrose
15.02.2008 | 20 Antworten
kann ein kind mit einem gewicht von 1000g überhaupt überleben? ich stelle diese frage weil ich gerade mit jemand schreibe und ich es doch "komisch" finde das ein kind nur 1000g wiegt (10 woche zu früh) und das überlebt .. geht das wirklich? sorry für die vielleicht doofe frage.
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
gewicht von 1000 g
dank der medizinischen geräte heutzutage schon.das war vor 15 jahren noch fast unmöglich.die brutkästen sind heute wirklich den bedingungen im mutter leib angepasst.sie werden mit allem versorgt was sie brauchen es ist ein wunder.meine kam 15 wochen zu früh zur welt und ich bin froh das die technik heute schon so weit ist um den grössten teil der kinder zu retten, wenn es das baby will.denn ich glaube das auch ein grosser teil für`s überleben vom kind ausgehen muss
laurimama
laurimama | 29.04.2008
19 Antwort
Frühchen
Ich sage ja das Kind wird es überleben. Ich kenne ein Kind das mit 600g überlebt hat.
Wuermchen
Wuermchen | 17.02.2008
18 Antwort
Gewicht
Hallo ja unser Sohn kam 17.Wochen zu früh, er wog bei der Geburt nur 605 Gramm. Heute wiegt er stolze 6500 Gramm. Frühchen bekommen normale Nahrung oder Muttermilch, aber halt ebend über die Magensonde so wie es bei unseren Sohn war.
Puppe
Puppe | 16.02.2008
17 Antwort
Frühchen
Hallo, Anna hatte ein Gewicht von 1190 gr. und dann nehmen sie ja am Anfang nochmal ca. 10 Prozent ab, wie die anderen Babys aus. Ich hab sie ja nicht gesehen, weil ich Vollnarkose hatte und die Frühchenstation woanders war, und dann wurde sie gleich in die Uniklinik gebracht, konnte mir das nicht vorstellen, wie so ein Kind aussieht, hab meiner Schwester nicht geglaubt, dass sie lebt, das war so schlimm, konnte sie erst am 5. Tag besuchen, selbst die Fotos, die meine Schwester gemacht hat, habe ich nicht als mein Kind angesehen. Als ich dann dort war und sie in den Arm nehmen konnte, war alles okay. Und schau Dir die Bilder jetzt an, lach. Und sie ist so ein Frechdachs. Die Entwicklung dauert zwar länger, als bei anderen Kindern, aber was solls. Im Nebenzimmer lag übrigens eine Kleine mit 450 gr. und die hats auch geschafft. Aber wie gesagt, vorstellen konnte ich mir das vorher auch nicht. LG Gabi
Gabi66
Gabi66 | 15.02.2008
16 Antwort
es kommt
gar nicht so wirklich auf das gewicht an sondern eher welche SSW es ist und wie reif das Kind ist. Das ist heutzutage sehr gut möglich.LG
Supermummy
Supermummy | 15.02.2008
15 Antwort
280gramm wog das Kind
das in Amerika aus der 23 SSW überlebt hat! also 1000gr ist rein vom Gewicht her nicht einmal kritisch für die Ärzte! Hatte in der 25 SSW wehen und da wog der kleine 630gr, die Ärzte meinten: VOm Gewicht her kein Problem, da haben wir schon weniger durch bekommen
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 15.02.2008
14 Antwort
frühchen
ja das geht meine schwester kam 13 wochen zu früh bei einem gewicht von 800 gramm. und siehe da heut ist sie 6 jahre jung : ) lg cinderella86
cinderella86
cinderella86 | 15.02.2008
13 Antwort
Frühchen
Meine beiden sind auch neun Wochen zu früh. Meine waren auch sehr klein. Aber Frühchen sind Kämpfer und schaffen das. Meine beiden haben 1400g gewogen und 40cm. Sehe dir mein Bild an. Sie sind jetzt 9Monate und wiegen 8kg. Ich bin verdammt stolz auf die beiden, das sie nie aufgehört haben um ihr kleines Leben zu kämpfen. Ich habe viel geweint um meine beiden. Aber sie waren tapfer und haben die schwere Zeit gut gemeistert.
leosas
leosas | 15.02.2008
12 Antwort
meine wog 1910 gramm
bei der geburt ist auch ein frühchen, 2 monate zu früh und bei ihr brauchte noch nciht mal sorgen amchen, weil alles tot entwickelt war!!
angels-mami
angels-mami | 15.02.2008
11 Antwort
Es können sogar
noch leichtere babys überleben. Das Leichteste Baby kam in der 25.Woche, war 244 Gramm leicht und nur 20 cm groß.LG
TinaBirg
TinaBirg | 15.02.2008
10 Antwort
Frühchen
Hab mit Frühchen gearbeitet :-)
Mariandal
Mariandal | 15.02.2008
9 Antwort
danke für eure antworten
ich wollte nur mal nachfragen ob das auch möglich ist...kenn mich mit frühchen nicht so wirklich aus...
silverrose
silverrose | 15.02.2008
8 Antwort
ja das gehet
es überleben sogar kinder die 700-800 gramm wieden, habe die erfahrung im krankenhaus gemacht mir einer zimmernachbarin
angels-mami
angels-mami | 15.02.2008
7 Antwort
Ja sicher
heut zu Tage geht das schon mal. Kommt auch auf den allgemeinzustand des Babys an. Meine hatte 1290gr und war top fit mein großer hatte 2290 gr und war 10 Tage auf der Intensiv.
Mam35
Mam35 | 15.02.2008
6 Antwort
--------------------
Von meiner Bekannten der Kleine hatte 1050gr. Und ist heute noch putzmunter. ;o) Liebe Grüsse
mausekind07
mausekind07 | 15.02.2008
5 Antwort
ärzte sind gut
ich denk mal schon heutzutage is alles möglich und es gab schon sooft zu hören das ärzte was geschafft haben was eigentlich unmöglich ist
melli85
melli85 | 15.02.2008
4 Antwort
heutzutage ja!
gibt sogar welche mit 500/600 gramm!!!!!
Tanjama
Tanjama | 15.02.2008
3 Antwort
Haben die Ärzte
nicht letztens ein Kind gerettet, welches noch viel weniger als 1 Kilo hatte?
JaLePa
JaLePa | 15.02.2008
2 Antwort
kam nicht letztens erst in den nachrichten
das eins mit 300 gramm überlebt hat?
erdbeerchen1986
erdbeerchen1986 | 15.02.2008
1 Antwort
Hallo
Ja das geht :-) Frühchen haben ab der 24.SSW eine Überlebenschance und da haben sie zum Teil erst ca. 500g ;-) LG Marianne
Mariandal
Mariandal | 15.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

haben eure frühchen selbst geatmet?
03.12.2011 | 16 Antworten
Frühchen, wie weit waren eure Kleinen?
26.02.2010 | 9 Antworten
Hallo liebe Mamis von Frühchen
01.08.2009 | 6 Antworten

In den Fragen suchen