Darf man für Babykleidung Weichspüler verwenden?

Mondbiene
Mondbiene
23.05.2007 | 12 Antworten
Hallo Ihr Mamis,

eine liebe Freundin von mir bekommt bald ein Kind und ich wollte dem Baby etwas zum Anziehen schenken. Damit die Mami dann keine Arbeit hat und das Neugeborene die Sachen dann auch gleich anziehen kann, wollte ich diese vorher waschen. Kann ich das unbedenklich mit Weichspüler tun oder sollte ich aus "Hautschonungsgründen" lieber darauf verzichten?

Liebe Grüße,
Mondbiene.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Weichspüler
Hallo, ich wasche die Sachen meiner Kinder regelmäßig mit Weichspüler. Allerdings nehme ich nur eine halbe Kappe pro Wäsche. Ich mag es nicht, wenn die Kinder stark nach Weichspüler riechen und für die Haut ist es auch besser. Weichspüler sorgt dafür, das Flecken leichter rausgehen. Habe ich mal irgendwo gelesen :o) LG
Mammamia72
Mammamia72 | 09.09.2010
11 Antwort
Weichspüler
Hallo, ich wasche die Wäsche von meinem Sohn auch des öfteren mit Weichspüler. Er hat sehr empfindliche Haut aber es gibt keine Probleme damit und die Wäsche riecht auch viel besser. Wenn du auf nummer sicher gehen willst, dann lass den Weichspüler einfach weg. LG
Vollzeit-Mama
Vollzeit-Mama | 13.04.2010
10 Antwort
Weichspüler & Co
Meine Tochter hat auch Hautprobleme und ich hatte daher Bedenken einen Weichspüler zu benutzen. Daher habich ihn weggelassen. Doch ihr Hautproblem wurde schlimmer und die Wäsche knochenhart. Leider geht es nicht ohne Weichspüler also habe ich verschiedene Sachen ausprobiert und bin beim billigsten geblieben. Es funktioniert. Liebe Grüße Engelchen
Engelchen2006
Engelchen2006 | 10.06.2007
9 Antwort
Nachtrag
PS: Meine Antwort soll nicht dazu dienen, jemanden anzugreifen. Ich für meinen Teil freue mich über Anregungen, wo ich mit wenig Aufwand einen kleinen positiven Beitrag und ich denke, das geht vielleicht auch anderen so...
Frami
Frami | 08.06.2007
8 Antwort
Umweltschutz
Hallo, ich verzichte auf Weichspüler, da er sehr schädlich für die Umwelt ist und ich muss nicht noch zusätzliches Wasser verwenden, nur, um ihn wieder auszuspülen. Ich finde, das ist ein Beitrag zum Thema Umweltschutz, der nicht weh tut und den ich persönlich leisten kann. Unsere Wäsche ist trotzdem nicht knochenhart und meine Tochter hat sich auch noch nie irgendwo aufgerieben o.Ä. Ich würde also empfehlen, aus Umweltschutzgründen auf Weichspüler zu verzichten, auch im Interesse unserer Kinder. Herzliche Grüße!
Frami
Frami | 08.06.2007
7 Antwort
Weichspüler
Ich benutze Weichspüler. Meine Hebamme hat mir damals allerdings empfohlen darauf zu verzichten. Ich nehme einen sensitiv Weichspüler und mein Sohn hatte von Anfang an keine Probleme damit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2007
6 Antwort
weichspüler
Hallo, also ich für meinen Teil habe immer Weichspüler benutzt, weil mir die Wäsche sonst zu trocken und steif ist. Allerdings benutze ich keinen normalen Weichspüler sondern nur Hautsensitiv oder halt Hypoallergen. Ich habe zwar keine Allergie laut Arzt aber ich reagiere auf normalen Weichspüler mit Juckreiz, deswegen. Und der Weichspüler hat auch meinen beiden Kindern nie geschadet. :-)
Blackangelfly
Blackangelfly | 31.05.2007
5 Antwort
sicher!!!!!
hey, ich bin auch mami von nem mitlerweile 2 jährigen und ich hab immer weischspüler genommen da is nie was gewessen und ich finde wenn man will das das kind mal abwährkräfte hat sollte man nicht alles so eng sehn, da fänd ichs schlimmer wenn die kleidung knochenhart iss und scheuert als vieleicht ein zwei pikelchen die wieder weg gehn LG Mina
Mina09
Mina09 | 29.05.2007
4 Antwort
Weichspüler
Hallo Mondbiene, du kannst ohne Bedenken Weichspüler verwenden, wichtig ist nur, dass du alles wieder richtig gut auswäscht. Mein Sohn hat Neurodermitis und sogar da wird empfohlen mit Weichspüler zu waschen, da die Kleidung weicher wird und somit die Babyhaut nicht zu sehr reizt... Liebe Grüße Steffi
SchwesterS
SchwesterS | 27.05.2007
3 Antwort
Kein Weichspüler und sensitiv - Waschmittel
Hallo, ich habe nie Weichspüler für die Baby und Kinderwäsche verwendet und auch nur Waschmittel mit dem Zusatz "sensitiv", da diese hautverträglicher sind. Ich bin der Meinung, dass man den Kleinen mit Weichspüler und Co nichts Gutes tut.
FlorasMami
FlorasMami | 24.05.2007
2 Antwort
Auch Weichspüler gut ausspülen
Ich hatte auch dieses Dilemma wegen Allergiegefahr, aber eigentlich könnte selbst das Waschpulver schon ein Risiko sein. Ich fand die Sachen ohne WS gewaschen auch relativ ungeniessbar hart für die zarte Neugeborenenhaut. Meine Idee
mameha
mameha | 24.05.2007
1 Antwort
antwort
ich würde vorsichtshalber drauf verzichten. weil, es kann sein dass das kleine allergiegefährdet auf die welt kommt , oder -was ich keinem wünsche- mit ner anderen hautkrankheit. und dann taugt der weichspüler nicht. wenn das knirpsi erstmal da ist, weiss mans genauer :D meine tochter hat keine probleme mit der haut, ich tu auch weichspüler in die waschmaschine. obsi
obsession
obsession | 23.05.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann Weichspüler
09.07.2012 | 4 Antworten
Darf man das?
22.05.2012 | 6 Antworten
Lustige Babykleidung
16.01.2011 | 8 Antworten
weichspüler und babykleidung
31.12.2010 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading