Konisation (Probeentnahme vom Muttermund) Hatte das schon mal wer?

Monchichi5
Monchichi5
12.12.2007 | 3 Antworten
Hallo Ihr lieben,

brauche nochmal Euren Rat. Hatte hier schon mal jemand eine Konisation? Wird dann zwangsläufig eine Ausschabung mitgemacht? Muss nächste Woche Donnerstag ins KH habe schon ein wenig Panik deswegen.
Wenn jemand liebe Worte übrig hat, oder es selbst erlebt hat, bitte melden.
Wer es nicht öffentlich sagen möcht, kann mir auch gern Privat schreiben.

Vielen Dank im Vorraus.

Liebe Grüße

Sina
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ein link
http://www.onmeda.de/krankheiten/gebaermutterhalskrebs.html?p=6
sabine2807
sabine2807 | 12.12.2007
2 Antwort
konisation
hallo du, ich hatte auch schon eine konisation und ich kann dich ein bißchen beruhigen, die op tut nicht weh und du hast danach auch keine schmerzen. liebe grüße katja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.12.2007
1 Antwort
Konisation
Bei einer Konisation wird eine kegelförmige Auschneidung des Mutter mundes durchgeführt. eine Konisation wird gemacht, wenn der Krebsabstrich drei mal PAP IIIwar oder PAP IV, dabei wird ein Teil des Muttermundes entfernt, der von einer Zellveränderung betroffen ist, bedeutet aber nicht Krebs, es könnte bösartig werden, wenn man nichts unternimmt. Ich bin Diplomkrankenschwester, und war 7 Jahre auf einer Gynäkologie tätig. Bis du schwanger? weil du von einer Ausschabung sprichst?
Lorena1
Lorena1 | 12.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Konisation/Was danach?
22.02.2011 | 7 Antworten
Konisation
09.01.2011 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen