kaiserschnitt ja oder nein?

PHOENIX05
PHOENIX05
14.08.2007 | 15 Antworten
findet ihr es ok einen kaiserschnitt machen zu lassen nur weil man angst vor den schmerzen hat ich mein da gibt es doch auch schmerzmittel und ist doch besser für das baby so eine normale geburt!
bei einem kaiserschnitt hat man dannach auch total schmerzen!
ich find man sollte sein kind normal zur welt bringen so wie es die natur vorgesehen hat wenn es einem möglich ist!
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Kaiserschnitt ja oder nein
Hallo, also wenn ich mir es aussuchen könnte würde ich lieber normal entbinden wollen.Habe meine Tochter vor 6 jahren normal entbunden die 17 std wehen waren die hölle aber ich habe den 1. schrei und alles mitbekommen. Nun bin ich in der 35 SSW und werde diesmal per Kaiserschnitt entbinden müssen, da ich eine Symphysenlösung habe und bei einer normalen geburt laufe ich Gefahr, dass die Symphyse reisst .Noch dazu ist Junior jetzt schon sehr gross und wiegt bereits 3300 g was meine tochter nicht mal nach 40 SSW wog.Er würde mir also alles auseinander reissen.Da ich übergewichtig bin könnte es auch sein, dass PDA bei mir nicht möglich ist weil der Narkosearzt Schwierigkeiten bekommen könnte die richtige Stelle zu finden.Angst habe ich vor der Vollnarkose da ich da den ersten Schrei und das alles ja nicht mit bekommen werden und damit wird die Bindung zum Kind sicher nicht gefördert.
sanfel
sanfel | 08.12.2007
14 Antwort
kaiserschnitt
na dann bin ich ja froh das ich mit meiner meinung nicht allein bin und ich dachte schon ich wäre altmodisch!!!! obwohl das ja auch nicht immer schlecht ist!!!!!
PHOENIX05
PHOENIX05 | 14.08.2007
13 Antwort
Kaiserschnitt
Nee, ich kann`s absolut nich nachvollziehen, wie man sich freiwillig zum Kaiserschnitt entschließen kann. Was hätte ich für nur eine einzige natürliche Geburt gegeben... Erst die Zwillinge, dann unser Junior, un zum guten Schluß unsere Prinzessin auch noch... Allzu gern hätt`ich nur ein einziges Mal dieses wahnsinnige Erlebnis der natürliche Geburt gehabt...
Schubsi
Schubsi | 14.08.2007
12 Antwort
sectio
nein würde ich nie frewillig machen lassen ich bin ein pechvogel und würde probleme nach der op bekommen sei es infektion oder wundheilung schlecht oder oder und bevor ich auf dem op-tisch lieg mit pda würde ich solange pressen bis das baby allein raus kommt..ich kann es nicht haben wenn ich keine kontrolle über meiner eigenen person hab.ich bin nich nur ängstlich was es das an geht aber ich denke mal die natur hat es uns schon so mitgegeben das die kinder sponatn zur welt kommen
mamamia84
mamamia84 | 14.08.2007
11 Antwort
Hätte Angst
Also ich hatte ne´ ganz normale Geburt, ewige Wehen, und die Entbindung war auch nicht gerade fix.....dafür konnt ich danach aufstehen mich frei bewegen und vorallem hat keiner an mir rumgeschnibbelt...ich hätte wahnsinnige Angst vor nem Kaiserschnitt und würde wieder ne natürliche Entbindung wollen. Ich bereue also nix
Loki
Loki | 14.08.2007
10 Antwort
das ist ja auch jedem selbst überlassen
wie geschrieben, hatte ich auch einen Notkaiserschnitt - aber ich würde bei einem möglichen 2. echt drüber nachdenken. Und so ne Aussage wie "dann hast du es geschafft!" na ja....
sam1506
sam1506 | 14.08.2007
9 Antwort
kaiserschnitt eindeutig nein
schließe mich dir voll an. Würd mir nie freiwillig eine OP machen lassen, wenn nicht mein Leben bzw das meines Kindes davon abhängen würden.
mamamaus1710
mamamaus1710 | 14.08.2007
8 Antwort
Wunschkaiserschnitt
Also ich kann es schon irgendwie verstehen, wenn man das aus Angst macht, habe da auch viel drüber nachgedacht, wollte es dann aber normal versuchen. Nach 16Std. Wehen wurde es dann doch ein Notkaiserschnitt, weil meine Kleine nicht ins Becken gerutscht ist. Was aber die Schmerzen angeht, die fand ich kaum der Rede wert. Hatte abends den Kaiserschnitt und bin am nächsten Tag schon wieder rumgelaufen. Schmerzmittel brauchte ich auch nur die ersten 12 Std.! Ich muss sagen, da fand ich die PDA VIIIIIIIIIIIIEEEEEEEELLL schlimmer!!!!!!!!
Knuschelmaus
Knuschelmaus | 14.08.2007
7 Antwort
Wunschkaiserschnitt???? NEIN
Ich finde es auch nicht gut. Und bin mehr als froh, dass ich keinen hatte
tinkerbell
tinkerbell | 14.08.2007
6 Antwort
Kaiserschnitt
Nee!Ich hatte mir gewünscht meine Schmusemaus auf normalem Wege zu bekommen, mit Schmerzen, Tränen und vielleicht auch Gebrüll.Leider hatte ich nicht das Glück!!Meine Maus lag falsch rum und wurde nicht mehr richtig versorgt.Meine Meinung:Wer ein Kind machen kann, dann aber auch richtig, mit allem, was dazu gehört.Schmerzen hast Du ja sowieso.Denk doch mal so:Wenn Du sie alleine zur Welt bringst, hast DU es geschafft und nicht irgend ein Arzt, bei dem Ihr nur eine weitere Zahl in der Sammlung seid!!! Liebe Grüße
amiliagina
amiliagina | 14.08.2007
5 Antwort
sicher
konnte ich mich auch nicht wirklich bewegen, hatte mein Kind aber trotzdem von Anfang an auf meinem Zimmer und musste mich um ihn kümmern - wie gesagt, ich weiß nicht was ich wählen würde.
sam1506
sam1506 | 14.08.2007
4 Antwort
Schreiiiiii
Wenn ich sowas nur höre... Wie um gottes willen kann man sich einen Kaiserschnitt nur wünschen? das ist das schlimmste überhaupt. Ich hatte bei meiner kleinen leider einen weil sie falsch lag. Nieeee wieder. Man kann sich danach nicht um sein Kind kümmern, weil man nicht aufstehen kann.Das fand ich schrecklich. Mir gings dreckig, so am 3.Tag gings mir langsam wieder besser. Die schmerzen danach waren schlimmer als bei der Geburt bei meinem Sohn. Also nie wieder einen Kaiserschnitt hab ich mir geschworen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2007
3 Antwort
kaiserschnitt
eben hatte nämlich auch einen weil sich undere kröte viel zu früh auf den weg machen wollte!!! und ich wünschte ich hätte eine normale geburt haben können. als ich erfahren hab das ich einen ks bekomme hab ich als erstes geheult weil ich unbedingt normal entbinden wollte erst dann hab ich realisiert was das wirklich bedeutet frühgeburt!!!!
PHOENIX05
PHOENIX05 | 14.08.2007
2 Antwort
Kaiserschnitt
ich hatte einen Kaiserschnitt - allerdings Notkaiserschnitt, die schmerzen danach sind super heftig aber vergehen auch. Ich weiß nicht ob ich beim 2. eine normal Geburt wählen würde, die 8 Stunden "normale" Wehen haben mir schon vollkommen gereicht und bis auf die PDA haben die anderen Schmerzmittel null effekt gehabt.
sam1506
sam1506 | 14.08.2007
1 Antwort
kaiserschnitt
Kann mich Dir nur anschliessen sobald es möglich ist und keine gefahr besteht bin ich für eine normale geburt denn es ist einfach das schönste gefühl der Welt und eine kleines wunder und die schmerzen sind sofort vergessen ich persönlich hätte vor einem kaiserschnitt und den schmerzen danach viel mehr angst lg jenny
tonicecile
tonicecile | 14.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen