Osteopathie / Schreiendes Baby

snuki_75
snuki_75
20.10.2008 | 2 Antworten
Hallo Mamis ..
war jemand von euch mit seinem baby schon mal beim osteopathen und hat das was gebracht?
Habe vom Kinderarzt Rezept bekommen zwecks eventuellen Verspannungen, weil er immer so schreit und sich steif macht.
Ich war heut mit ihm das 1.Mal dort für ca. 30 min.
In der halben Stunde habe ich mein Kind mehr getröstet als dass die Osteopathin Hand angelegt hat. Sie hat nur eine kurze weile an verschiedenen Punkten ihre Finger draufgelegt. Mein Kleiner hat die ganze Zeit nur geschrien.
Den nächsten termin sollten wir erst in 3 Wochen machen ..
Soll das wirklich helfen? Vor allem in so großen Abständen? Merkt man da schon nach der ersten Behandlung etwas?
Hat jemand von euch Erfahrung damit gemacht?
danke (baby02)
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
@baby01löwe
danke erstmal für deine antwort... mir hat die osteopathin gesagt, sie dürfe ihn erst in 3 wochen wieder behandeln, danach dann im 2 wochen abstand... warum bist du mit deiner tochter dort, auch wegen des schreiens? hat sie während der behandlung auch geschrien? wäre schön, wenn du mir vom freitag berichten könntest. lg
snuki_75
snuki_75 | 23.10.2008
1 Antwort
...
ich habe mit meiner tochter schon eine therapie gemacht und ich muß sagen es hat etwas gebracht aber es ist noch nicht ganz weg, wir haben jetzt am donnerstag die zweite therapie. ich denke mann sollte in kurze abstände diese therapie machen das es auch was bringt. kann dir am freitag bescheid geben wie die zweite sitzung verlaufen ist
baby01löwe
baby01löwe | 22.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schreiendes Baby- Hilfe!
19.06.2012 | 6 Antworten
ständig schreiendes Kind, 13 Wochen alt
17.02.2012 | 22 Antworten
Total am Ende Ob Osteopathie hilft?
18.12.2011 | 22 Antworten
Hilfe Osteopathie
31.05.2010 | 4 Antworten
Fühle mich momentan überfordert
04.04.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen