oh gott halt es nicht mehr aus hilfeee

annavittoria86
annavittoria86
11.10.2008 | 13 Antworten
ich hoffe ihr könnt mir helfen ..wenn nicht, dann dreh ich noch durch (verwirrt) Ich habe tierische hals&ohren schmerzen.
es hat heute morgen angefangen mit leichtem hals schmerzen..im laufe des tages sind starke ohrenschmerzen hinzugekommen..
So, wisst ihr vielleicht was man dagegen machen kann (außer medikamente (denk) ?irgentwelche hausrezepte ?
danke im voraus.. (wink) (traurig02)
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Zwiebel
nicht braten kein Öl nehmen...nur kurz erwärmen
Dani168
Dani168 | 11.10.2008
12 Antwort
Du Arme!!
Versuche es mal mit einem Tel Speiseöl leicht erwärmen und dann ins ohr treufeln und etwas watte rein ist gut für Ohrenschmerzen und für den Hals schönen Kamillentee oder Hagebutte oder Schwarzen Tee ohne Zucker.Ich hoffe es geht dir dann wieder besser.Wünsche dir gute Besserung und alles Gute.Gruß Nicki
Pelkum
Pelkum | 11.10.2008
11 Antwort
??
mmhhh, soll ich die zwiebeln in öl braten oder nicht ?
annavittoria86
annavittoria86 | 11.10.2008
10 Antwort
das hört sich ganz nach der grippe an, die im umlauf ist...
ich hatte das letzte woche..ne mami schrieb mir hier, dass man kartoffeln kocht, diese im geschirrtuch leicht zerdrückt und auf die ohren legt...wundermittel, half mir sofort..gegen halsweh lauwarm mit salzwasser gurgeln und schal ran... wünsch dir gute bessserung und lg
ramona_e
ramona_e | 11.10.2008
9 Antwort
hy
ich habe gehört es soll hefen wenn man ne zwiebel aus ohr legt ne halbe. habe es aber noch nie ausprobiert. falls es zu schlimm ist fahr lieber ins kh. gute besserung
HappyMum23
HappyMum23 | 11.10.2008
8 Antwort
Oh weh
Du arme!!! Also bei Halsschmerzen hat meine Mama uns immer warme wickel verpasst. Bei den Ohren wär es echt besser wenn du zum Arzt gehst, mein HNO-Arzt hat mich geschimpft weil ich Hausmittel angewendet hab. LiebeGrüße und gute Besserung
Jaremi
Jaremi | 11.10.2008
7 Antwort
......
Könnte eine Mittelohrentzündung sein. Dagegen hilft ein Zwiebelsäckchen. Bei Halsschmerzen wüßte ich auch gerne etwas das hilft.
Epiktet
Epiktet | 11.10.2008
6 Antwort
gegen
ohrenschmerzen soll eine zwiebel helfen....ich kenn das so das man sie schält dann halbiert oder klein schneidet und in ein küchentuch wickelt und ab aufs ohr. wird bei mir als kind immer gemacht.
Tamima
Tamima | 11.10.2008
5 Antwort
...
hallo, gegen den halsschmerz hilft kamillentee trinken, einen schal anziehen oder du trinkst heisse milch mit honig. bei ohrenschmerzen kenne ich jetzt keinen rat. du solltest aber trotzdem morgen zum arzt gehen, vielleicht brauchst du ein antibiotikum. gute besserung
luna02
luna02 | 11.10.2008
4 Antwort
Ohrenschmerzen
Ich mache meiner Tochter bei Ohrenschmerzen immer Zwiebeln drauf! Das hat bisher immer geholfen!! Zwiebeln klein schneiden, in der Pfanne -ohne Öl- kurz erwärmen, dann in ein Leinentuch wickeln und gut verschnüren. Das "Päckchen" dann aufs Ohr legen. . Gute Besserung wünsche ich Dir. LG Dani
Dani168
Dani168 | 11.10.2008
3 Antwort
hallo
also gegen hals schmerzen helfen quarkwickel und gegen ohrenweh öl ins Ohr träufeln und watte in die Ohren gute besserung
hoi7
hoi7 | 11.10.2008
2 Antwort
Ohrenschmerzen
Hallo, eine Zwiebel fein hacken, in ein Stofftaschentuch geben, verknoten, auf das kranke Ohr legen und noch ein warmes Tuch drauf, kann ruhig länger liegenbleiben. Ist für Notfälle ganz gut geeignet, meistens wird man ja leider am Wochenende krank. Ich wünsch dir gute Besserung!!!
katze6
katze6 | 11.10.2008
1 Antwort
ÖL
Watte mit warmen öl ins ohr!!! ALso rabsöl oder sowas
TrauerMausLEV
TrauerMausLEV | 11.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Oh mein Gott
02.03.2012 | 46 Antworten
Schwiegermütter oh gott, oh gott
20.12.2010 | 13 Antworten
ach gott , ach gott , ach gott
16.11.2010 | 4 Antworten
Oh mein Gott!
13.03.2010 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen