Veilchenwurzel

luna1907
luna1907
10.10.2008 | 7 Antworten
Hey, Mamis. Was meint ihr zu Veilchenwurzel als hilfe für das Zahnen?
Hatte vor ein paar Tage bei baby walz eine Veilchenwurzel mit schnullerkette bestellt. Wollte mal fragen, was ihr davon haltet. Hat jemand damit erfahrung? Kann ich meiner kleinen die wurzel nach dem auskochen einfach so geben? Kann sie da was abbeißen? Und wenn ja, ist das ok oder muss ich was machen wenn das passiert?
LG
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
veilchenwurzel
hab schon alles durch, das bringt bei uns garnichts deswegen der versuch mit der Wurzel. Kann die nicht mehr zurückschicken, hab dich schon ausgekocht.
luna1907
luna1907 | 10.10.2008
6 Antwort
mhhhhh
also ich rate nicht dazu.zu viele bakterien.würde sie wieder zurück schicken wenn es möglich ist kauf lieber für das geld osanit oder dentinox
gina-john2007
gina-john2007 | 10.10.2008
5 Antwort
hab es auch
porbiert, allerdings wollte meiner das ding nicht und geholfen hat es auch nichts...
sidii
sidii | 10.10.2008
4 Antwort
Meine Hebi
hat mir davon abgeraten. Es sei zu gefährlich, dass die kleinen doch was ablutschen oder so.... Ausserdem können sie Allergien auslösen. Also hab ich mir keine besorgt.
traumbärli
traumbärli | 10.10.2008
3 Antwort
...
Ich wollte eigentlich auch eine kaufen. Aber die Apothekerin meinte die müsste man nach jedem Benutzen auskochen, weil es so eine Bakterienschleuder wäre...
Schietbüddel
Schietbüddel | 10.10.2008
2 Antwort
veilchenwurzeln
laut der apotherkerin sind die nicht geeignet, da es ein stück holz ist, sind viele baketerien drauf, sie hat uns davon abgeraten und osanit hervorgekramt
flowerchild
flowerchild | 10.10.2008
1 Antwort
also ich habe auch eine
nele hat auch nen paar mal drauf rumgekaut aber bringen tut das nichts finde ich....
Gluecksstern72
Gluecksstern72 | 10.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

veilchenwurzelkette?
03.09.2008 | 3 Antworten

In den Fragen suchen