hilfe, verstopfung kann mir jemdand helfen u tipps geben?

becci10
becci10
05.12.2007 | 4 Antworten
sorry wegen der peinlichen frage, aber ich weis nicht mehr weiter habe totale verstopfung und kann net aufs klo, habe blähungen und bauchkrämpfe. Totale schmerzen, hat jemand einen rat wie ich das weg bekommen so schnell wie möglich.
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
******************
ich glaube ich sollte mal meine homepage bearbeiten und meine tipps bei verstopfungen usw dort veröffendlichen, da bräuchte ich immer nur nen link hier rein setzen *g nagut. als erstes empfehle ich dir wärme. sie löst die verspannungen im bauch unes schmerzt nichtmehr ganz so. auch viel flüssigkeit und ballaststoffreiche kost solltest du regelmässig zu dir nehmen. ich weiss jetzt nicht ob du schwanger bist, wenn es so wäre, solltest du abführmittel sehr vorsichtig verwenden, besser nur mit absprache eines arztes. wie reagierst du auf milch? die laktose darin kann helfen den stuhl aufzulockern. sollte dein körper zu häftig reagieren, dann solltest du das in der ss lassen, ansonsten wäre das auch sehr gut. ich hätte da auch noch paar hausmittelchen, müsste da aber mein schlaues büchlein haben (ist zur zeit bei meiner schwester :-/ LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 05.12.2007
3 Antwort
Verstopfung
Im Reformhaus oder in der Apotheke gibt es Flohsamen. Das ist eine Pflanze! Die Samen dieser Pflanze quellen im Magen-Darm-Trakt auf und fördern so die Darmtätigkeit. Allerdings muss man wirklich genug dazu trinken, sonst tritt das Gegenteil ein. Ein weiterer Vorteil dieser Flohsamen ist, dass sie mit der Nahrung zugeführtes Cholesterin binden und wieder ausscheiden, die Aufnahme in den Körper wird also zum Teil unterbunden. Man kann also auch auf diese Art seinen Cholesterinspiegel senken, wenn man meint das nötig zu haben. Man kann somit 2 Fliegen mit einer Klatsche schlagen!
Rumpleteeze
Rumpleteeze | 05.12.2007
2 Antwort
Verstopfung
Hallo Pflaumensaft soll auch ganz gut wirken habe ich mal gehört oder Bifiteral das ist so ein Zeug aus der Apotheke das hat man mir im Krankenhaus gegeben als ich Schwanger war - schmeckt ekelhaft süß
Yvonne1982
Yvonne1982 | 05.12.2007
1 Antwort
verstopfung
also wenn sich so was bei mir ankündigt dann trinke ich naturtrüben apfelsaft, wirkt super und du musst auch keine tabletten nehmen. oder auch wenn es eklig ist kannst du säuerkraut oder sauerkrautsaft trinken. dann müsste das ein ende haben...
wuschbaby
wuschbaby | 05.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Säuglich 12 Tage hat verstopfung
23.06.2012 | 3 Antworten
verstopfung 7 wochen alte baby
25.02.2011 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen