Krebsabstrich beim Frauenarzt

Pimpf
Pimpf
01.10.2008 | 11 Antworten
Hallo liebe Mamis,

ich hab mal eine Frage an Euch .. und zwar mache ich mir tierische Sorgen um eine sehr liebe Freundin meinerseits! Sie hatte einen Termin beim Frauenarzt, um sich ein neues Rezept für die Pille ausstellen zu lassen und gleichzeitig wurde ein Krebsabstrich gemacht! Der FA meinte er würde sie anrufen, falls etwas auffällig sein sollte, dies trat leider auch ein! Der FA teilte meiner Freundin mit, daß sie eine Wucherung am Gebärmutterhals hätte und dieser sobald wie möglich entfernt werden müßte (Verdacht auf Krebs)! (traurig02)

Nun stellte sich auch noch raus, daß noch mehr weggenommen werde müßte als er angegeben hätte! Sie war leider seit 4 Jahren nicht mehr zur Kontrolle beim FA! Er sagte nur, wenn sie 2 Jahre später gekommen wäre, wäre es zu spät für sie gewesen und er hätte ihr nicht mehr helfen könen! Muß dazu auch noch sagen, daß in ihrer Familie schon der Krebs vorgekommen ist!

Hat jemand von Euch oder im Bekanntenkreis damit Erfahrungen gemacht? Kann es auch sein daß es kein bösartiger Tumor is, sondern ein gutartiger?

Würde mich riesig über viele Antworten freuen, da ich wirklich Angst um sie habe (Mutter dreier süßer Kiddis)!

Eine sehr (traurig02) und besorgte Freundin
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ich hatte gebährmutterhalskrebs
da haben sie mich operiert und haben mir dabei ein stück vom gebährmutterhals weggeschnitten und es zum labor geschickt dort fand man raus das es gutartig war. meisstens ist das auch so. ich wünsch diner freundin alles gute und kopf hoch wird schon wieder
mamavoneliza
mamavoneliza | 30.10.2008
10 Antwort
Krebs!?
Hallo liebes. Habe gerade deine Frage zu deiner Freundinn gelesen...Ich kann dir leider dazu nichts schreiben aber ich hoffe natürlich das alles gut geht! Auch wenn es sich etwas verrückt anhört....sage deiner Freundinn mal sie soll die Engel um Hilfe bitten. Denn wenn du sie um Hilfe bittest, schicken sie dir diese! Wünsche alles gute!
Indigokind
Indigokind | 23.10.2008
9 Antwort
@ Raxel ...
.... ich glaube es ist gerade der falsche Zeitpunkt dafür da, um zu sagen, warum hat sie denn nicht die Kontrolluntersuchung wahrgenommen, wo auch noch Krebs in der Familie vorhanden ist!!! Meine Freundin ist jetzt auch schlauer und wird auf jeden Fall jetzt jede Untersuchung, die anstehen tut in Anspruch nehmen!!!
Pimpf
Pimpf | 01.10.2008
8 Antwort
Danke @ lilalichtelfe
... auch Dir vielen lieben Dank für die Genesungswünsche und auch Dir wünsche ich jede Menge Gesundheit und viel Glück für Deine weitere Zukunft!!! War leider selber etwas schlusig und habe mir heute gleich einen Termin beim FA geholt, werde jetzt auch jedes halbe Jahr zu Kontrolle gehen!!! Möchte meine Kiddis, wegen Schlusigkeit nicht im Stich lassen!!!
Pimpf
Pimpf | 01.10.2008
7 Antwort
Danke @ MamaDori26
für die lieben Worte und ich wünsche Dir alles Gute für Deine weitere Zukunft und Gesundheit!!! Jetzt bin ich etwas erleichtert, war heute bei meiner Freundin, um zu schauen wie es ihr geht!!! Sie hat natürlich sehr viel Angst, aber Gott sei Dank hat sie ihren tollen Humor nicht verloren!!! Am 16.10.08 ist die OP angesetzt ...
Pimpf
Pimpf | 01.10.2008
6 Antwort
@mamidori
also ich bin bis jez auch immer 2x im jahr zur kontrolle hin. das macht man im normalfall auch .
Manuela89
Manuela89 | 01.10.2008
5 Antwort
Bei einer Wucherung
am Muttermund wird keine Ausschabung gemacht, @Raxel!Ich hatte auch vor Jahren einmal die Diagnose PAP 4 bekommen, also auch eine bösartige Zellveränderung am Muttermund.Im Krankenhaus wurde mir dann ein kegelförmiges Stück aus dem Muttermund entfernt.Ein Jahr hatte ich wieder dasgleiche, und da schickte mich meine FA nach Lüneburg zur Laser-OP.Das hat es wohl gebracht, denn seitdem habe ich rein gar nichts mehr gehabt.Ich gehe jedes halbe Jahr zur Vorsorge.Ich wünsch deiner Freundin alles Gute!
lilalichtelfe
lilalichtelfe | 01.10.2008
4 Antwort
Danke @ Manuela89
für die Genesungswünsche!!! Hoffe nur, daß sie geheilt werden kann und nicht alles schon zu spät ist!!!
Pimpf
Pimpf | 01.10.2008
3 Antwort
Hallo bei mir haben die auf die art festgestellt
das ich Gebärmutterhalskrebs habe, sie haben mir 2 cm davon abgeschnitten und jetzt muß ich aller 6 Monate zu Kontrolle, da war ich 23 jetzt bin ich 27 und habe danach noch 2 gesunde Mädchen bekommen.Wünsche deiner Freindin viel Glück....bei mir ist heute alles weg...es kann wieder kommen muß aber nicht
MamaDori26
MamaDori26 | 01.10.2008
2 Antwort
das tut mir leid
meine Schwiegermutter hatte auch ähnliches.. ihr wurde die ganze gebärmutter und die eierstöcke entfernt :( Sowas ist nicht grad toll. ALles gute
Manuela89
Manuela89 | 01.10.2008
1 Antwort
warum geht sie nicht, wenn das sogar in der familie bekannt ist
das verstehe ich nicht, so schlimm es ist. da wird eine ausscharbung gemacht. meine, diesen krebs könnte man gut heilen.
Raxel
Raxel | 01.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

31 SSw Frauenarzt wechseln?
18.04.2012 | 20 Antworten
Eisprungtest beim Frauenarzt
05.01.2012 | 6 Antworten
*Muss dann gleich zum Frauenarzt*
19.10.2010 | 19 Antworten
fehler vom frauenarzt
01.10.2010 | 14 Antworten

Fragen durchsuchen