Fingerlutschen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.09.2008 | 2 Antworten
Hallo Leute,

wollte mal Fragen ob mir irgendjemand Tipps geben kann, wie ich meinem Großen (4Jahre) das "Fingerlutschen" abgewöhnen kann. Seit sein kleiner Bruder (6 Monate) da ist, steckt der Große bei jeder Gelegenheit seine Finger in den Mund. Im Kindergarten ist es auch schon aufgefallen und ich weiß nicht wie ich ihm das wieder abgewöhne. Ermahnen hat genauso wenig gebracht, wie ignorieren. Es schein schon ein richtiger Zwang zu sein. Giebt es irgendwelche unschädlichen Bitterstoffe, die man vielleicht auf die Hände cremen kann?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Daumenlutschen in diesem Alter angefangen ist immer ein zeichen der Psyche, dass was nicht stimmt
Veränderungen, wie z.B. der Geschwisterzugang in der Familem, können ein Kind so ziemlich aus der Bahn werfen ... und das Saugbedürfniss beruhigt schon die kleinen Babys Ermahnen, Schimpfen und irgendeine bitter schmeckende Tinktur bringt da nix. Ich denke es ist jetzt Dein Verständniss und Deine Aufmerksamkeit gefragt ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.09.2008
1 Antwort
Frag mal
in der Apotheke, da gibt es so eine bittere Tinktur
daktaris
daktaris | 24.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

uploading