Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » Symphysenlockerung

Symphysenlockerung

MamaMona2
Nachdem mir gestern abend leider keiner wirklich helfen konnte, frag ich heute einfach nochmal :-) :

Hallo!
Hatte hier jemand auch eine Symphysenlockerung und wenn ja: Wie lange hat man nach der Geburt noch damit zu kämpfen?
Hatte ne sehr starke Lockerung, musste viel liegen, konnte nur noch sehr kurze Strecken (mit Krücken) laufen, etc .. Habe jetzt (nach 4 Monaten) immer noch Schmerzen und es knackt bei jedem Schritt.
Wer hat damit noch Erfahrungen und kann mir ein paar Tips geben, was ich alles machen kann?
Wäre sehr dankbar, LG Mona
von MamaMona2 am 16.09.2008 08:57h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
MamaMona2
Danke schonmal und...
Ja, ich hatte ne normale Geburt, mit PDA, eine Woche vorher eingeleitet da Schmerzen unerträglich wurden. Die Nacht nach der Geburt war dank der PDA die erste Nacht ohne Schmerzen... Bei meiner ersten SS hatte ich das auch, aber nicht gaaanz so schlimm, haben lange überlegt, ob wir uns das nochmal antun, naja, das Ergebnis schlummert gerade friedlich vor sich hin :-) Nen Gürtel hab ich auch, trage ihn beim Laufen auch immer schön brav, aber naja, ob er hilft wage ich zu bezweifeln. Ich mache mir nur langsam Sorgen, dass das ein Dauerzustand bleibt, grrr, aber ich will doch wieder mal spazieren können etc!! Ha! Der Orthopäde meint, ich brauche Hoffnung . @Susi2103: Nach dem KS einfach so weg??? Hm, ist ja cool, freut mich sehr für dich.
von MamaMona2 am 16.09.2008 09:21h

6
Mattis_Mama
ach du!
nee ich glaube sowas hab ich nicht!! *puh* aber ihr tut mir leid......was es nicht alles gibt! gute besserung.....und eine baldige schmerzfreie zeit!
von Mattis_Mama am 16.09.2008 09:16h

5
susi2103
symphysengurt
hatte ich.. voll der schwachsinn! der drückt nur, aber hilft nich.. voll unnütz gewesen! @ Mattis_Mama symphyse is vorn am schambein.. sind wohl vorn 3 einzelne knochen und durch das gewicht des kindes sind die auseinander gedrückt wurden. bzw. es knackt bei bewegungen, tut höllisch weh und die knochen brechen vorn langsam immer mehr auseinander.. aua!
von susi2103 am 16.09.2008 09:11h

4
habmichlieb
Hallo,
ich denke es ist bei jedem unterschiedlich.Ich hatte es n. d.ersten Geburt vor 12 Jahren sehr heftig, sollte einen Symphysengurt tragen, habe ich aber nach 8Wo., als ich wieder anfing zu arbeiten seingelassen, da er immer rutschte.Dadurch hat sich die Symphyse nicht wieder ganz zurückgebildet.Falls du etwas aufgeschrieben bekommen hast, tu dir den Gefallen und mach es.Bei der 2ten Schwangerschaft, obwohl 10, 5 Jahre dazwischenlagen, hatte ich unheimliche Sym.schmerzen!Was hat man dir denn gesagt, was du tun sollst???LG Manuela
von habmichlieb am 16.09.2008 09:09h

3
Mattis_Mama
ich weiß gar
nicht, was das ist.... allerdigs habe ich starke rückenschmerzen seit der entbindung, einen tauben zeh und starke probleme beim auftreten und laufen! also was ist eine symphysenlockerung und woran bemerkt man diese?
von Mattis_Mama am 16.09.2008 09:07h

2
susi2103
und das knacken
hat ich auch immer.. hattest du eine normale geburt? dann hatten bei mir die ärzte wohl wirklich recht.. wie gesagt, bei mir wars gleich alles super. kein schmerz mehr, normales gehen endlich. normal schlafen.. schön.. aber genau wegen der quälerei bleibt meine tochter einzelkind
von susi2103 am 16.09.2008 09:06h

1
susi2103
ja ich
gaaaaaaaaaaanz schlimm. aber der 13.woche schon.. hatte schon einen spalt von 1, 5cm.. konnte nix mehr.. nich laufen, nix.. hab deshalb kaiserschnitt machen lassen, weil die ärzte nich garantieren konnten, ob die schmerzen nich nach der normalen geburt schlimmer sind und für immer is in den meisten fällen dann wohl so... nach dem kaiserschnitt, hat ich dann keine schmerzen mehr..
von susi2103 am 16.09.2008 09:04h


Ähnliche Fragen



Symphysenlockerung?
13.06.2012 | 4 Antworten

symphysenlockerung?
29.03.2012 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter