Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » Mutter/Vater/Kindkur

Mutter/Vater/Kindkur

Anna26
Hallo ihr lieben..hätte da mal ne frage .. weiß jemand von euch wie das ist mit einer Mutter Vater Kindkur? muß man selber was dazu bezahlen? (habe das nämlich so gehört) oder bezahlt die Krankenkasse alles? und wie lange dauert den sowas bis es genehmigt wird? Dankeschön für eure Antworten .. LG ANNA
von Anna26 am 05.02.2008 13:01h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
blondie-im-net
wenn das kind
krank ist oder die eltern spricht da auch nichts gegen! und das mit dem urlaub war auch nur, weil es einfach mal viele muttis gibt, die jedes jahr zu ihrem doc laufen, weil sie ach so gestresst sind und ne kur beantragen und wenn dann noch die frage ob vater auch mit darf dazu kommt, dann ist diese vermutung denk ich mal nicht weit her geholt... ok, ihr seid ne ausnahme, wie gesagt, kann ich nicht vorher riechen und ich habe dir ne vernünftige antwort gegeben, denn es gibt tatsächlich kuren für die ganze familie im psychischen bereich und es wird sicher auch welche für den fall einer krankheit geben... schau mal im netz unter bad essen wittekindklinik oder so ähnlich, die ist für die ganze familie, weiß nur nicht ob nur auf psychischer ebene oder auch für euren fall... und wie gesagt, das mit dem urlaub war nicht auf euch direkt gemünzt, sondern auf die ganzen schwarzen schafe!
von blondie-im-net am 05.02.2008 14:51h

11
Pinkekuh
hm....
manchmal kommen solche sachen im web falsch rüber , weil man ja nich die mimik von dem jenigen sieht oder in was für einem ton er das gesagt hätte.gut der satz von wegen urlaub hätte nicht sein müssen , aber vielleicht hatte sie das gar nicht sooo böse gemeint. jeder mensch ist ja auch anders und die einen könner besser mit stress in der familie umgehen und die anderen weniger. und ist doch schön das es sowas wie diese kurangebote gibt.sind doch extra für familien , die erschöpft sind usw.. und sowas ähnliches wie urlaub ist das doch sowieso , in urlaub fährt man doch auch hin um abzuschalten und zu enspannen und all den strass mal los zu werden.
von Pinkekuh am 05.02.2008 14:06h

10
Anna26
BLONDIE
Ist ja gut...das ganze hier...ich habe auch nicht gesagt das beide soooo belastet sind...aber der kleine ist zur zeit sehr krank ok?? genau so wie so gesagt hast du kennst uns nicht also hast du auch überhaupt keine ahnung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! so, ich habe hier nicht um sonst eine frage gestellt...wollte doch nur das jemand sie mir ganz normal beantwortet ok? und mehr auch nicht...!! ich habe meine frage gestellt und du warst die jenige die mich so angegriffen hat! und wenn du der meinung bist das du mich nicht angegriffen hast, dann hättest du es auch nieeeee so geschrieben...aber naja...brauche auch nichts mehr dazu zu sagen...alle anderen antworten waren nett und vernüftigt beantwortet, aber deine war ÜBERFLÜSSIG!!! P.s nicht böse gemeint..hihhi
von Anna26 am 05.02.2008 13:39h

9
blondie-im-net
also erstmal
habe ich dich nicht angreifen wollen, sondern nur ne feststellung gemacht...und ich meinte mit belastet, das du den ganzen tag für das kind da bist und dein mann eher von der arbeit belastet ist und ne kur brauch oder was weiß ich...ich glaube nicht, das beide elternteile gleich doll belastet sind, dann müßt ihr schon nen teufel haben als kind.... aber ich glaube es nur, denn ich kann es nicht wissen, denn es ist euer leben und außerdem kenn ich es nur allein belastet zu werden... und ich frag mich nunmal, wie zwei menschen durch so ein kleines wesen soooo gestresst sein können, wenn menschen ohne weitere hilfe es auch hinbekommen... wie gesagt, es ist nicht böse gemeint, kann es nur selber nicht nachvollziehen
von blondie-im-net am 05.02.2008 13:28h

8
Sandra29
@ Anna26
Danke.ich habe das gleiche gedacht.:)
von Sandra29 am 05.02.2008 13:24h

7
Anna26
BLONDIE!!!
ich habe auch nie gesagt das wir urlaub mit der kur machen wollen bzw durch die kur....du bist selber mutter und weißt auch wie es ist oder? nicht nur immer ein elternteil ist belastet sonder alle beide..!! wenn ich urlaub haben will dann habe/mache ich auch urlaub..und zwar in griechenland...
von Anna26 am 05.02.2008 13:18h

6
Anna26
Danke für eure lieben antworten
ich werde mich auf jedenfall mal schlau machen bei der krankenkasse... LG ANNA
von Anna26 am 05.02.2008 13:14h

5
blondie-im-net
es gibt
eine mu/va/ki-kur auf psychischer ebene, falls es bei euch nicht so klappt...aber sonst?weil ist ja eigentlich immer nur ein teil belastet durch das kind und dafür ist ja so ne mu-ki bzw va-ki-kur und nicht zum urlaub machen
von blondie-im-net am 05.02.2008 13:11h

4
Pinkekuh
......
ich würd erstmal bei deiner krankenkasse anrufen und dir so einen antrag zuschicken lassen für die kur, und damit gehst du dann zum arzt, brauchst nicht unbedingt zum kinderarzt , kommt drauf an ob du oder dein kind die kur brauch ;) ich hab auch gerade meinen antrag auf kur bei meiner ärztin abgegeben und sie füllt ihn aus und schickt ihn dann auch ab .
von Pinkekuh am 05.02.2008 13:10h

3
Sandra29
Eltern-Kind Kur
Hallo bin im Moment auch drüber eine Elt-Ki Kur zu beantragen.Du mußt lediglich nur die 10€ pro Tag bezahlen Also jeder, wenn dein Mann mitgeht. Kinder sind von der zuzahlung frei.Lg
von Sandra29 am 05.02.2008 13:07h

2
Anna26
Danke...
ja werde mich da mal mehr erkundigen...aber das muß es doch eigentlich geben so ne mutter, vater kindkur wo alle drei hin dürfen oder?...naja mal schauen...aber danke schon mal...
von Anna26 am 05.02.2008 13:07h

1
meinengelchen
KUUUUUUR
Geh zum KA und schildere das du ne Kur willst. Geht eigentlich schnell mit der Genehmigung durch die KK. Die Kur ist dann durch den Vater oder die Mutter oder auch abwechselnd möglich. Keine Zuzahlung für das Elternteil. Aber beide Eltern gleichzeitig geht glaube ich nicht.
von meinengelchen am 05.02.2008 13:05h


Ähnliche Fragen


Lesbische Mütter, Schwule Väter
18.08.2012 | 33 Antworten

Was soll ich nur tun?
31.07.2012 | 8 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter