Was kann man gegen Blähungen machen?

_Anni_
_Anni_
15.09.2008 | 4 Antworten
Bin in der 15 Woche schwanger und habe seit 3 Tagen jeden Abend einen wahnsinnig aufgeblähten Bauch. Der tat gestern so weh, dass ich mich nicht einmal mehr gerade hinstellen konnte. Seltsam finde ich auch, dass es eben immer zum Abend hin kommt, morgens ist wieder alles ok.! Woran kann es bloß liegen? (help) und was kann ich dagegen tut bzw. vorbeugen? Danke schon mal für die Hilfe!

LG Anni
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hi
kenn ich bin zwar erst in der 6 woche aber komme mir vor als gäbe es jeden tag nen topf voll linsen. lg
murmel67
murmel67 | 15.09.2008
3 Antwort
Hi
Ich hatte auch Blähungen gehabt in den ersten Wochen.Der ganze Körper stellt sich halt um, aber was mir ganz gut geholfen hat war:Fenchel/Anis/Kümmeltee, findest du in jedem Laden.Oder du mußt deine Hebamme mal f.Lieben Gruß
superpooper
superpooper | 15.09.2008
2 Antwort
Probier mal
Lefax extra.Das sind Flüssigkapseln.Die helfen wunderbar.Die Blähungen sind nach ca 10 min weg.Kann man auch während der Schwangerschaft nehmen.
WildRose79
WildRose79 | 15.09.2008
1 Antwort
ich habe
sab simplex genommen.....hat mir in der ss gut geholfen
claudimaus81
claudimaus81 | 15.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was tun gegen verstopfung in der ss?
30.10.2010 | 8 Antworten
Hilft Milchzucker auch gegen Blähungen?
26.06.2010 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen