Afterjucken durch Antibiotika

Aaliyah-Mum
Aaliyah-Mum
14.09.2008 | 8 Antworten
Hy, hab da mal eine Frage .. Eine Freundin bzw. Bekannte hat mir mal erzählt, dass sie in der Schwangerschaft ein Antibiotika gegen die Stripptokokken einnehmen musste. Danach hat sie einen Ausschlag am ganzen Körper bekommen (ne Art Nesselsucht), hauptsächlich im Genitalbereich. Der Ausschlag ging zwar wieder weg (nach Einnahme von Kortison), aber was blieb war ein Jucken im A .. bereich! Sie hat sich nie getraut, zum Arzt zu gehen.

Hat da einer von euch auch solche Erfahrungen gemacht und was habt ihr gegen das Jucken unternommen? Sie ist fast am verzweifeln und den ganzen Tag beim Kratzen am Allerwertesten!
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
nicht länger warten
geh bitte gleich zum arzt. meine schwiegermutter hat auch vor ungefähr 4 wochen das antib... ein genommen musst es auch dann mit absprache des arztes nach 2 tagen absetzten , aber wie schon gesagt das jucken ist bis heute geblieben. ihr war das auch ´peinlich und unangenehm ihren allerwertesten zum arzt zu schleifen - ich kann nur sagen bevor alles wund und absehbar auch hemoiriden bekommt lieber die ar..backen zusammen kneifen und ab zum arzt. wenn nicht dann würde ich hemopatische kükelchen vorschlagen, genaue anwendung und welche kükelchen dafür abhilfe schaffen erfährt man vom apotheker. ich wünsche gute besserung und hoffe konnte etwas helfen liebe grüsse ...
launemutti-39
launemutti-39 | 14.09.2008
7 Antwort
Das mit den Hämoriden
kann von jetzt auf gleich kommen.
simonepolivka
simonepolivka | 14.09.2008
6 Antwort
Ich denke sie sollte zum Arzt
es könnten auch Würmer sein bei starkem Afterjucken
marquise
marquise | 14.09.2008
5 Antwort
Ich denke auch,
dass das wahrscheinlich Hämoriden sind. Sowas bekommen viele Frauen in der Schwangerschaft. Also zum Arzt oder in die Apotheke gehen, und sich was geben lassen.
simonepolivka
simonepolivka | 14.09.2008
4 Antwort
jucken
Sie soll die Scham überwinden und zum Arzt gehen. Es kann ja alles mögliche sein.
ina28657
ina28657 | 14.09.2008
3 Antwort
Afterjucken
Sie sagte aber dass sie das erst nach Einnahme von dem Antibiotika gekriegt hat. Und wenn man Hämoriden hat, kommt das nicht von jetzt auf nacher...?!
Aaliyah-Mum
Aaliyah-Mum | 14.09.2008
2 Antwort
das kenne ich nicht
aber die arme.....oh man die soll zum arzt gehen, ein arzt denkt sich doch dabei nichts.... ich arbeite in der pflege, was man da zu hören bekommt....dagegen ist afterjucken gar nichts. sag ihr das und dann sol sie ihren hintern zum arzt bewegen
florabiene
florabiene | 14.09.2008
1 Antwort
Jucken
das werden Hämoriden sein dagegen gibt es Salbe
marquise
marquise | 14.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Antibiotika im Sperma?
29.02.2012 | 35 Antworten
Antibiotika in SSw 39? Schlimm?
09.12.2011 | 4 Antworten
Frage zu Antibiotika? Hilfe : -(
07.02.2011 | 11 Antworten
Nebenwirkungen Antibiotika beim Baby
02.01.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen