Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » Krankenversicherung bei einer Familie die nicht Verheiratet ist wie ist das?

Krankenversicherung bei einer Familie die nicht Verheiratet ist wie ist das?

Icecrystel
Hallo Leute,

mein Freund mit den ich 2 Kinder habe bekommt in absehbarer zeit einen Festvertrag von seinem Arbeitgeber. Bis Jetzt haben wie Hartz VI bekommen somit wurde die Krankenkassen( AOK Westfalen-Lippe)beiträge vom Jobcenter übernommen.
Meine frage nun wie läuft das er kann sich mit den Kinder Familien versicher da es seine leiblichen Kinder sind. Und wie läuft das dann mit mir?Meine Krankenkasse meinete ich müßte mich freiwillig versichern das würde mich ca 120€ im Monat kosten.(oder aber heiraten)
Kann mir jemand helfen?
lieben Gruß Ice
von Icecrystel am 11.09.2008 09:54h
Mamiweb - das Babyforum

8 Antworten


5
Icecrystel
Krankenkasse
Hallo, danke für die antworten. Mein freund verdient soviel das wir vom Jobcenter/Arge nichts mehr bekommen. Und da wir alle bei der Aok sind würde mich der Spaß 120€ im monat kosten mich selber zuversichern. Wie ist das denn da ich ja in Erziehungsurlaub bin irgendeiner muß doch dan für mich aufkommen ?! Oder nicht?? Liebe grüße Ice
von Icecrystel am 11.09.2008 11:50h

4
Solo-Mami
es bleibt wie es ist
Warum sollte sich da etwas ändern ??? Deine Kinder sind bei Dir mitversichert und das JobCenter übernimmt die KV. Dein Freund ist ja auch versichert, da ändert sich für ihn auch nix Wenn dein Freund arbeiten gaht, werdet Ihr mit zwei Kindern und Du ohne Job weiterhin begleitenes Harz IV bekommen, somit stellt sich die Frage also nicht - es seidenn Dein Freund ist in Zukunft Großverdiener LG
von Solo-Mami am 11.09.2008 10:02h

3
FlorianundSarah
krankenkasse
wenn ihr verheiratet wäret, könntest Du automatisch mit in seine Versicherung mitgenommen werden. Da ihr dies aber wohl nicht seid, müsstest Du einen Job annehmen, der eine Pflichtvers. nötig macht . Oder aber, wie Dir Deine KK schon gesagt hat, Dich freiwillig versichern lassen.
von FlorianundSarah am 11.09.2008 10:00h

2
XaNi
....
Hm ich denke mal, so wie Du schreibst bekommt ja ner Dein Freund eine Festanstellung. Was für Geld bekommst du denn, sicher Hartz4 oder? Sollte es so sein, denke ich das die ARGE doch dann weiter die Beiträge für Dich und auch deine Kids eventuell zahlen würde, weiß es aber net genau
von XaNi am 11.09.2008 10:00h

1
MamaKassy
Wenn du weiterhin
Hartz4 beantragst und bekommst, trägt das eigentlich weiterhin das AA. Wenn ihr kein Hartz4 mehr bekommt, weiß ich auch nicht weiter. Sorry Ich an deiner Stelle würde trotz seiner Festanstellung Hartz4 beantragen. Kann ja sein, das sein Gehalt als Familienunterhalt nicht ausreicht und ihr noch was dazu bekommt.
von MamaKassy am 11.09.2008 09:59h


Ähnliche Fragen



Krankenversicherung selbst bezahlen
13.12.2011 | 16 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter