Ohren anlegen lassen

SteffiSG
SteffiSG
09.09.2008 | 13 Antworten
Der HNO Arzt sagte mir das Tim sehr weiche Ohren hat und seine jetzt kleinen Segelohren noch mehr nach vorne kommen können. Deswegen überlgegen wir ob wir ihm die Ohren anlegen lassen


Habt ihr es machen lassen ? Wie ist es nach der Op mit den Schmerzen u.s.w. gewesen ?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
SteffiSG
hab Dir soeben Deine pN beantwortet. War leider nicht on. Zu meiner Schwester hat man gesagt, man sollte es eher als später machen lassen. Egal ob in der Schule oder im Kindergarten, Kinder können sehr grausam sein.
| 09.09.2008
12 Antwort
Unsere Lotte hat auch
mächtige Segelohren. Sie ist zwar erst 10 Mon. aber wir wollen ihr auch die Oheren zum Schulbeginn anlegen lassen. Wenn es sich bis dahin nicht verwaschsen hat.
susepuse
susepuse | 09.09.2008
11 Antwort
@yvonne..................
sind die ohren denn noch mehr wieder vor gekommen als er älter wurde oder liegen sie noch richtig an ?
SteffiSG
SteffiSG | 09.09.2008
10 Antwort
.......................
Aber wenn sie ihn einmal auf dem Kieker haben glaube ich nicht das es aufhört....
SteffiSG
SteffiSG | 09.09.2008
9 Antwort
mein Neffe
war 4 Jahre wie er das machen hat lassen. Die KK hat dies auch übernommen. jetzt ist mein Neffe 12 Jahre. Wie es jetzt ausschaut mit dem Bezahlen usw keine Ahnung. Da ändert sich ja dauernt was.
| 09.09.2008
8 Antwort
ich selber hatte Segelohren
mit 17 hab ich sie mir operieren lassen. es hat sehr sehr weh getan, und wenn die Ohren kalt werden tut es auch heute noch weh. Aber ich glaube heute wird das ambulant mit einem Faden gemacht, bei mir wurde das noch richtig Operiert.
Rosa83
Rosa83 | 09.09.2008
7 Antwort
----------------------
@ Solo Mami Ja er kommt ja nächstes Jahr in die Schule deswegen überlegen wir ja ob wir es jetzt machen lassen LG
SteffiSG
SteffiSG | 09.09.2008
6 Antwort
ich würde auch noch warten und
eventuell wenn er dolle gehänselt wird, überlegen, es doch schon früher machen zu lassen
assassas81
assassas81 | 09.09.2008
5 Antwort
... kommen könnten ...
... muß also nicht sein ... ich würde an Deiner Stelle noch abwarten und wenn der Fall eintritt, dann operieren lassen. Kinder im Grundschulalter können grausam sein LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.09.2008
4 Antwort
hi
Ich kenne jemanden der das machen lassen wollte, das Problem ist das man damit wenigstens bis zum 16.ten Lebensjahr warten sollte, weil der Körper ja noch wächst und es sein kann, das es wieder kommt, vor allem wenn er sehr weiche Ohren hat......bei Kleinen Kindern weigern sich die meisten Krankenkassen auch das zu bezahlen...weil sie im Wachstum sind. LG
Nichbs
Nichbs | 09.09.2008
3 Antwort
Ich weis das nur von meinem Neffen
der hatte sehr starke abstehende Ohren. Bei Jungs kann man dies ja leider nicht mit den Haaren verstecken. Mein Neffe wurde an beiden Ohren dieser Eingriff gemacht und man sieht ihm heute nix mehr an. Das einzige Problem wo er hatte war, er mußte einen Turban für 10 Tage tragen. In der Zeit wollte er nicht außer Haus und es sollte auch kein besuch kommen.
| 09.09.2008
2 Antwort
.......................
Okay Vielen Dank
SteffiSG
SteffiSG | 09.09.2008
1 Antwort
als ich
11 war wurden mir die ohren angelegt war 4 tage im kh aber mittlerweile wird das ambulant gemacht und man kann danach wieder heim bei mir ging es mit den schmerzen nur am tag der op hatte ich schmerzen das einzigste was danach noch stört das man einen verbadn um die ohren tragen muss ...aber die op lohnt sich auf jeden fall..lg steffi
stefanie02
stefanie02 | 09.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geld für das Kind anlegen
17.08.2012 | 13 Antworten
abstehende ohren - 3 monate
14.05.2011 | 18 Antworten
baby eitert hinter den ohren
11.04.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen