antibiotika und joghurt?

mamamia84
mamamia84
10.08.2007 | 12 Antworten
ich habe mal gehört das man antibiotika mit joghurt einnehmen kann, weil es dann besser im körper aufgenommen werden kann und durch die milchbakterien eine bessere wirkungen haben?
was ist daran wahr?
oder ist es eine sache die man schnell, zumindest ich, schnell verwerfen sollte?
ich muß ja nun antibiotika nehmen, da es eine entzündung im kiefer bei mir gibt wir haben den entzündungsherd entfernt, dennoch war die entzündung zu weit fortgeschritten.
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Schutzschicht für den Magen
Hallo! Also das Joghurt ist eher als "natürliche Schutzschicht" für den Magen gedacht, da man oft auf Antibiotika Magenschmerzen oder auch Durchfall bekommt.
Michaela1907
Michaela1907 | 10.08.2007
11 Antwort
Antibiotika
So viel wie ich weiß sollte man Milch und Milchprodukte nie zusammen mit Antibiotka einnehmen um ganz sicher zu gehen würde ich nin der Apotheke mal nachfragen
Zwilling03
Zwilling03 | 10.08.2007
10 Antwort
Antibiotika
So viel wie ich weiß sollte man Milch und Milchprodukte nie zusammen mit Antibiotka einnehmen um ganz sicher zu gehen würde ich nin der Apotheke mal nachfragen
Zwilling03
Zwilling03 | 10.08.2007
9 Antwort
Antibiotika
So viel wie ich weiß sollte man Milch und Milchprodukte nie zusammen mit Antibiotka einnehmen um ganz sicher zu gehen würde ich nin der Apotheke mal nachfragen
Zwilling03
Zwilling03 | 10.08.2007
8 Antwort
Antibiotika
So viel wie ich weiß sollte man Milch und Milchprodukte nie zusammen mit Antibiotka einnehmen um ganz sicher zu gehen würde ich nin der Apotheke mal nachfragen
Zwilling03
Zwilling03 | 10.08.2007
7 Antwort
Antibiotika
So viel wie ich weiß sollte man Milch und Milchprodukte nie zusammen mit Antibiotka einnehmen um ganz sicher zu gehen würde ich nin der Apotheke mal nachfragen
Zwilling03
Zwilling03 | 10.08.2007
6 Antwort
und ne schönheitsmaske!!
und wie war das mit ner quarkmaske machst noch bisschen honig rein nimmt es den überschüssigen talk aus den poren? man das ja 3 in 1 denn die maske ist auch lecker..
mamamia84
mamamia84 | 10.08.2007
5 Antwort
natürlich
Ja genau. Eine schöne Quarkpackung. Hilft bei Entzündungen jeglicher Art. Fußballer nehmen das auch gerne bei geschwollenen Knien. Außerdem: was hast du zu verlieren? Sieht vielleicht nicht schön aus, kann man aber gut wieder abwaschen.
Andreas
Andreas | 10.08.2007
4 Antwort
klasse idee
also quark an die wange halten?
mamamia84
mamamia84 | 10.08.2007
3 Antwort
Bitte nicht
Das Antibiotikum mit Milchprodukten einnehmen. Dazwischen sollte mind. 1 Studne liegen
tinkerbell
tinkerbell | 10.08.2007
2 Antwort
Antibiotika und Milchprodukte
Hallo Das eine schwierigen Frage! Antibiotika bekommt man ja als Saft oder Tabletten. Bei manchen Medikamenten soll man Milchprodukte meiden weil es sonst vom Körper nicht richtig aufgenommen werden kann steht aber normalerweise in der Packungsbeilage mit drin. Was ich dir aber empfehlen kann ist Quark denn kannst du mit einem Waschlappen von aussen auf die Entzündung halten. Der Quark zieht die Entzündung raus. Das kannst du unterstüzend machen zum Antibiotika denn deine Entzündung muss schon so arg sein das es ohne Antibiotikum nicht geht. Wie immer Antibiotikum bis zum Schluß einehmen sonst hilft es nicht so wie es soll außerdem soll es doch helfen und nicht schmecken oder?
Yvonne1982
Yvonne1982 | 10.08.2007
1 Antwort
Antibiotika
Schau mal auf den Beipackzettel. So viel ich weiß beinflussen Milchprodukte die Wirkung der Antibiotika eher negativ. Also die können dann nicht so schnell wirken. Gruß elis
elis
elis | 10.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Frage zu Antibiotika? Hilfe : -(
07.02.2011 | 11 Antworten
Nebenwirkungen Antibiotika beim Baby
02.01.2011 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen