zäpfchen geben?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.08.2008 | 9 Antworten
hallo, mein kleiner sohn (2, 5 monate) ist erkältet und ich hab vom arzt zäpfchen bekommen. nur leider drückt er dies immer wieder raus und zwar mit dünnflüssigem stuhl. selbst wenn das zäpfchen nicht mehr drin ist, drückt er weiter. hat jemand einen tipp, wie ich ihm das zäpfchen geben kann, ohne dass er es wieder rausdrückt?
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
nein, er hat
kein fieber. er hatte ziemlich schnupfen, der ist aber vorbei. nun macht uns nur noch sein extrem verschleimter rachen / hals zu schaffen. und mit inhalationen bin ich sehr vorsichtig, da ich selber an asthma leide und nicht weiß, ob er es geerbt hat. denn wenn ja, dann bringen inhalationen gar nix, sondern verschlimmern die ganze sache nur. und der kinderarzt hilft überhaupt nicht. nur zäpfchen und fertig... :(
Angelmoony
Angelmoony | 27.08.2008
8 Antwort
hat er denn auch fieber??
ansonsten wie tifferny gesagt hat ist babix gut ! und ich rieche das auch gerne =)
kleene89
kleene89 | 27.08.2008
7 Antwort
oh sorry
hatte falsch gelesen der Saft ist ja noch nichts für den kleinen aber bei erkältung kannst ja ein Kamillen bad machen und Babix inhalat nehmen macht die nase frei und man tropft es auf die sachen
tifferny
tifferny | 27.08.2008
6 Antwort
ich würde es auch
mit Saft versuchen, lass dich doch einfach in der Apotheke beraten.
heidihoennl
heidihoennl | 27.08.2008
5 Antwort
zäpfchen geben
die pobäckchen hab ich auch zusammen gedrückt. aber das half nicht. dummerweise soll man den stuhldrang, laut packungsanleitung, für mindestens eine halbe stunde unterdrücken. haha, leichter gesagt als getan. so ein kleiner wurm versteht doch nicht, dass er jetzt nicht drücken darf...
Angelmoony
Angelmoony | 27.08.2008
4 Antwort
................
ne leider nicht aber ich gebe meiner Tochter keine Zäpfchen mehr da sie auch immer wieder rausgedrückt hat nimm seit dem Nurofensaft das ist ein Fiebersaft ab 6 Monaten schmecht nach orange und hilft auch super gegen schmerzen und fieber lg
tifferny
tifferny | 27.08.2008
3 Antwort
mhh
vielleicht abwarten bis er grade die windel voll gemacht hat? und dann reinschieben und pobacken feste zusammendrücken damit es nicht wieder rausflutscht. es löst sich ja ganz schnell auf!!! also wenn er n bisschen später dann noch mal schietert ist das nicht schlimm dann wurde es von der schleimhaut aufgenommen!
kleene89
kleene89 | 27.08.2008
2 Antwort
Einführen und die Pobäckchen leicht zusammendrücken.
......................
LiselsMama
LiselsMama | 27.08.2008
1 Antwort
Ich drücke immer die Pobacken
dann lange zusammen! Aber das Zäpfchen löst sich doch normalerweise schnell auf und die Wirkstoffe sind doch trotzdem im Körper!
mum21
mum21 | 27.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergartenkinder Zäpfchen
15.10.2011 | 5 Antworten
patentex oval zäpfchen
28.03.2011 | 1 Antwort
zäpfchen gegen zahnen
26.03.2011 | 7 Antworten
zäpfchen gegen schmerzen beim zahnen?
22.02.2011 | 15 Antworten
Zäpfchen geben oder lieber nicht?
14.01.2011 | 10 Antworten

In den Fragen suchen