Hab mal ne frage an euch

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.08.2008 | 14 Antworten
Bin seit kurzem nicht mehr Versichert weil ich nicht mehr in der Familienversicherung bin bekomme auch kein Geld vom Amt oder so aber wo geh ich am besten hin zum Versichern..Hab nämlich auch nur einen 400 Euro Job.. Hab auch 2 Schwangerschaftstest gemacht und beide haben Schwanger angezeigt und meine Periode habe ich auch nicht bekommen.. Kann mir einer helfen?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
also
ich geh ja aufs arbeitsamt um ne ausbildungssuchend zu melden
bingergirl22
bingergirl22 | 18.08.2008
13 Antwort
Du kannst aber so tun
als würdest Du einen Ausbildungsplatz suchen oder ein Praktikum machen. Red mit Deinem Arbeitgeber darüber und lass Dir von ihm einen Praktikumsnachweis schreiben. Dann MUSS die Versicherung Dich wieder aufnehmen.
humstibumsti
humstibumsti | 18.08.2008
12 Antwort
Ich
bin aber in keiner Ausbildung hab auch leider keine gemacht.....
bingergirl22
bingergirl22 | 18.08.2008
11 Antwort
doch doch
man ist nicht mehr in der Familienversicherung mit 23, wenn man nicht mehr in Ausbildung ist. Wenn man in Ausbildung ist s.u. und hier kannstes auch nochmal nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Familienversicherung
humstibumsti
humstibumsti | 18.08.2008
10 Antwort
nee
hatte mal mit der von der versicherung geredet und die meinte es kostet mich 154 euro im monat die versicherung...nee man ist nicht mehr versichert wenn man 23 wird ist
bingergirl22
bingergirl22 | 18.08.2008
9 Antwort
Familienversicherung
Solange Du unter 25 bist, kannst Du in die Familienversicherung. Vorraussetzung ist aber, dass Du in der Ausbildung bist. Auch Praktika zählen als Ausbildung. Für eine gewisse Zeit kannst Du Dich auch ausbildungssuchend beim AA melden, das akzeptiert die KKV auch.
humstibumsti
humstibumsti | 18.08.2008
8 Antwort
Warum
ich bin 23 geworden und somit bei meinem dad weggefallen...... bekomme kein geld vom amt.....habe nur mal einen teilzeitjob gehabt und nur 7 monate dort gearbeitet.....
bingergirl22
bingergirl22 | 18.08.2008
7 Antwort
Du solltest Dich
schleunigst versichern lassen. Es gibt, soweit ich weiß, 4 Möglichkeiten: 1. privat oder freiwillig gesetzlich versichern, kostet um die 150 Euro, also bleibt von Deinem Geld nicht mehr viel 2. mit Deinem Arbeitgeber sprechen, ob Ihr Dein Gehalt hochschrauben könnt, es reicht auch schon 401 Euro. Kann aber sein, dass ers nicht machen will, weil er dann mehr bezahlen muss 3. zum Arbeitsamt gehen und Dich von denen versichern lassen 4. Wieder in die Familienversicherung , z.B. könntest Du mit Deinem Arbeitgeber abklären, ob Ihr den Job als Praktikum deklarieren könnt.
humstibumsti
humstibumsti | 18.08.2008
6 Antwort
ich noch mal
ja so ist das in deutschland, sobald du einen 400 euro job hast biste weg vom amt und musst dich somit selber versichern anders gent es nicht, es sei den du suchtst dir einen teilzeit job die müssen dich dann versichern. ich habe das alles jetzt erst durch wenn du noch fragen hast, frag nur vielleicht kann ich dir noch weiter helfen. gruß janet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2008
5 Antwort
nein, bei einem 400-Euro-Job
ist man nur über die Knappschaft gemeldet und zahlt, aber richtig versichert ist das nicht. Du kannst Dich bei Deiner alten KK versichern für eine Grundversorgung. Wieso bist Du aus der Familienversicheurng gefallen? Hast Du schonmal versicherungspflichtig gearbeitet? Eine freiwillige Versicherung bei einer gesetzlichen KK kostet mehr als 400 im Monat :-(
Momo80
Momo80 | 18.08.2008
4 Antwort
Versicherung
Bei nem 400 euro Job müsstest du doch versichert sein. Oder??? Ich hab dasselbe Problem, muss mich selbst versichern, mein freund muss das zahlen da ich kein Anspruch auf Alg habe. Bekomme nur für meinen Sohn kindergeld u Unterhaltsvorschuss. Bin jetzt im 5. Monat..
sindbadsgirl
sindbadsgirl | 18.08.2008
3 Antwort
hallo
das problem hatte ich auch mal, das einsige was mir übrig blieb war mich selber zu versichern bei der AOK hat mich in monat 120 euro gekostet ich glaube billiger geht nicht.ich weiß ja nicht warum du nichts vom amt bekommst, bei mir war es noch so das ich die 120 euro beim amt wieder angeben konnte und die es dann berücksichtig haben bzw.ein teil übernommen haben. lg Janet
hexe177
hexe177 | 18.08.2008
2 Antwort
ach du schei.......
also das ist ja richtig doof! ich würde allerdings an deiner stelle bei pro familia anrufen, oder dem paritätischen....oder caritas......irgent so ein verein....die haben immer tipps! dann kannst du nochmal ruhig zum amt gehen, wenn man schwanger ist wird man ....so denke ich.... anders behandelt..... wünsch dir viel glück und erfolg....meld dich mal wies ausgegangen ist für die frauen, denen es ähnlich geht!
Mattis_Mama
Mattis_Mama | 18.08.2008
1 Antwort
ach goitt
du musst doch bei einem 400 euro job och zusätzlcih hilfe bekommen....und die müssen doch dein kv bezahlen.....das gibt es doch nicht das einer in deutscland nicht versichert ist....du musst versichter sein...
tinchris
tinchris | 18.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Krankenkasse ummelden nach Hochzeit
04.07.2012 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen