Hilfe!

katiemelli01
katiemelli01
06.08.2008 | 27 Antworten
Nabend an alle Mamis die noch wach siind suche dringend rat mein lütter 5 wochen alt schreit ohne ende haben sab tropfen kirchkernkissen baden und und und probiert was kann ich noch machen bin echt am verzweifeln.lg mel
Mamiweb - das Mütterforum

30 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
in einem Tuch schaukeln
sollte noch jemand bei Dir sein, - lege ihn in ein großes Laken oder Bettdecke und schaukelt den Mini wie in einer Hängematte. Auch sehr hilfreich- setz Dich mit dem Rücken an der Wand, mit ausgetreckten Beinen irgendwo hin und lege ihn auf Deine Beine dIE "FLIEGERSTELLUNG"- kIND AUF EINEM UNTERARM;- kOPF AUF hÖHE Ellenbogen - hANDBALLEN ALS LEICHTEN dRUCK AUF DEN uNTERLEIB -IST AUCH gOLDES WERT. Sehr zu empfehlen, NACH der Fieberthermometer-methode; DA DIE RESTLICHEN BLÄHUNGEN "weggedrückt werden" und dann KANNST dU nur noch laufen und schleppen UND RUHIG BLEIBEN. vOR ALLEM IST WICHTIG; DA? dU RUHIG WIRST !!!!!!!!!!!!!! dU ÜBERTRÄGST AUF dEIN kIND-sei sicher!!!! Viel Erfolg!
anjoli77
anjoli77 | 07.08.2008
26 Antwort
Staubsauger
Klingt blöd aber hilft bei meiner Wunder. Mache mal den Staubsauger an! Das Geräusch ähnelt dem deines Blutflußes, was dein Würmchen im Bauch gehört hat. Beruhigt ungemein. Ansonsten bei Bauchweh, den Föhn, nicht zu heiß, auf den Bauch halten. Hast gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Das Geräusch und die Wärme für den Bauchi. Ansonsten hilft da leider nur ganz viel Liebe und Geduld. Kenne es aus eigener Erfahrung. Die ganzen Wundermittelchen haben bei uns so gut wie garnicht geholfen. Lieben Gruß und gutes Durchhaltevermögen ;)
Nearingfate
Nearingfate | 06.08.2008
25 Antwort
hab jetzt nicht alle Antworten gelesen
drum weiß ich nicht ob meine Idee schon vertreten ist. Vielleicht hat er Hunger?Stillst du noch?Wir hatten das nämlich durch als meine 6Wochen war.Ging soweit das ich meine Hebamme geholt hab die hat ihr dann ein Fläschen verpasst und der Knirps war ruhig nach 4Std Dauerbeschallung
Netti2005
Netti2005 | 06.08.2008
24 Antwort
...
gib ihm trotzdem weiterhin die sab tropfen..und versuch die anderen ratschläge zu befolgen, du wirst sehen morgen sieht die welt schon anders aus.viel glück, und alles gute
dorftrulli
dorftrulli | 06.08.2008
23 Antwort
dorftrulli
Er ist am so 6 wochen alt habe ihm heute schon geholfen mit dem Fiebertermo er hatte fast festen grüngelben stuhlgang lg Mel
katiemelli01
katiemelli01 | 06.08.2008
22 Antwort
zäpfchen
Habe zäpfen gegen fieber und schmerzen.......ich versuchs auf jedenfall mal das Pucken und das ins ruhige zimmer mit ihm auf der brust irgendwann muss er ja mal zur ruhe kommen herzlichen dank an ALLE und angenehmen nacht ruhe Lg Mel
katiemelli01
katiemelli01 | 06.08.2008
21 Antwort
..
hat er denn stuhlgang gehabt? vielleicht leidet er an verstopfung?wenn dies so ist dann versuchs mal vorsichtig mit einem fieberthermometer. mach ein bisschen creme an die spitze und steck es in den po, aber vorsichtig, niht zu dolle stochern.wie alt ist denn dein klejner?
dorftrulli
dorftrulli | 06.08.2008
20 Antwort
?????????????
Kümmelzäpfen sind gegen Blähungen und nicht gegen Fieber!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
merlin4b
merlin4b | 06.08.2008
19 Antwort
Bauchiweh
Habe meine immer mit babyöl um den baunabel im Uhrzeigerkreis massiert. Dann war es besser.
Judithdiva
Judithdiva | 06.08.2008
18 Antwort
dorftrulli
Ja er ziieht beine an und zittert dann dabei als würde er ganz dolle krampfen ich würde ihm gerne ein zäpfen geben aber das soll man j anurbei fieber oder? An alle anderen danke für tips und rat lg mel
katiemelli01
katiemelli01 | 06.08.2008
17 Antwort
versuch sie mal in RUHE- -Deinerseits
fest in eine Decke oder ein leichtes, grosses Handtuch zu Wickeln- nennt sich Pucken und gönn euch Beiden Ruhe indem Du Dich mit Ihr in ein kühles, ruhiges, dunkles Zimmer setzt und ganz ruhig mit ihr umgehst- auf dem Schoss, Nucki rein und tief durchatmen- wirkt wie eine Auszeit und ist beruhigend für beide... Hunger hat sie aber nicht- oder? EInfach mal anlegen oder probieren, ob sie was isst- im ruhigen Zimmer, natürlich...
lillyrockt
lillyrockt | 06.08.2008
16 Antwort
hi
versuchs mal mit dem fliegergriff oder baby fest einwickeln in abydecke oder so und auch schhhh laute könnten das baby beruhigen..habe ich gelesen..viel glück und trotzdem eine ruhige/schöne nacht wünsche ich dir
feecheri
feecheri | 06.08.2008
15 Antwort
Viel Geduld
Kuschel, anlegen und Bäuchlein streicheln, haben bei mir bis jetzt immer geholfen. Viel Ruhe übertragen sich meist auf´s Kind! Viel Erfolg!!!
d_schneiderlein
d_schneiderlein | 06.08.2008
14 Antwort
schreien....
hei, du hast ja eh schon einiges versucht....hunger kannst du auch ausschließen? sab tropfen brauchen ein weilchen bis sie wirken... wie ist es mit den zähnchen? hat er vermehrt speichelfluß? schau dir mal seinen bauch an ...er darf nicht hart sein...und hatte er stuhlgang heute? hat er durst? lg
sonja4
sonja4 | 06.08.2008
13 Antwort
nabend
Habe gelesen, das das in der Zeit normal ist. Probier es mal so: nimm eine Decke und murmel ihn ganz doll ein, das er nicht mehr soviel Bewegungsfreiheit und dann wiege ihn in den Schlaf. Hilft eigentlich immer, zumindest bei meiner Maus. und ganz beruhigende Geräusche machen oder ganz leise reden.
LouisaJustine
LouisaJustine | 06.08.2008
12 Antwort
hmm...
ja ich glaube das kenne viele , kleine schreizwerge brauchen nichts aber sie schreien was das zeug hält . mein kleiner hatte das zum glück nicht aber wenn er mal geweint hatte oder geschreien hatte ich ihn ganz fest in ein badetuch eingewickelt so das er das gefühl hatt sicher im arm zu liegen und dass hatte meist geholfen . ansonsten kann dir da keiner helfen leider :( aber trotzdem viel erfolg noch Lg Jana
sunnylove
sunnylove | 06.08.2008
11 Antwort
mach deinen oberkörper frei
und leg ihn drauf..damit er deinen herzschlag hört und sich beruhigt..
mamivonhannah
mamivonhannah | 06.08.2008
10 Antwort
schreit er denn wegen blähungen?
versuch mal kuscheln, schnuller, sanft wiegen, scht- laute, brust/flasche
hannymoon
hannymoon | 06.08.2008
9 Antwort
kümmelzäpfen (karum karvi)
das ist auch ein wundermittel
merlin4b
merlin4b | 06.08.2008
8 Antwort
Bauchweh
massiere im Uhrzeigersinn um seinen Bauchnabel, das hat bei meinem immer gut geholfen. Und Ruhe bewahren, deine Unruhe überträgt sich aufs Kind. Viel Glück!
Jacky71
Jacky71 | 06.08.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

suche mamis in leipzig
21.07.2012 | 4 Antworten
suche mamis die vier ks hatten
09.07.2012 | 3 Antworten
suche November 2012 Mamis
13.03.2012 | 3 Antworten

In den Fragen suchen